Das aktuelle Wetter Düsseldorf 14°C
Japan-Tag

Mann stürzte am Japantag in den Rhein

03.06.2012 | 17:27 Uhr
Etwa 700.000 Menschen besuchten am Samstag den Japan-Tag in Düsseldorf. Ein Mann stürzte kurz vor dem großen Feuerwerk in den Rhein, konnte aber gerettet werden. Foto: dapd

Düsseldorf.   Glück im Unglück hatte ein 62-Jähriger am Japan-Tag: Er stürzte von einem Ausflugsschiff in den Rhein, bekam aber ein Stahlseil zu fassen. Und wegen des kurz bevorstehenden Feuerwerkes auf dem Rhein waren mehrere Rettungsboote in der Nähe.

Schrecksekunde am Samstagabend kurz vor Beginn des Feuerwerks zum Finale des Japan-Tags : Ein Unternehmenssprecher (62) stürzte vom Café-Schiff Allegra am Altstadtufer in den Rhein. Offenbar hatte er an der Reling das Gleichgewicht verloren. Bevor der Fluss ihn mitreißen konnte, bekam er eines der Stahlseile zu fassen, mit dem das Schiff befestigt ist. Vom Schiff aus wurde ihm zudem ein Rettungsring zugeworfen, den der Mann sich überstülpen konnte.

Glück im Unglück war auch, dass sich wegen des kurz bevorstehenden Feuerwerkes auf dem Rhein mehrere Rettungsboote in unmittelbarer Nähe positioniert hatten. Sofort nachdem der Notruf bei der Feuerwehr-Leitstelle einging, waren Rettungsboote der Feuerwehr und der DRK-Wasserwacht bei dem Mann, der sich an der Stahltrosse des Restaurantschiffes halten konnte. Die Rettungskräfte zogen ihn aus dem Wasser und brachten ihn ins Martinus-Krankenhaus. Dort entließ man ihn mit ein paar blauen Flecken kurz nach Mitternacht.

Japantag ganz bunt

Japanische Tradition

Kommentare
04.06.2012
10:07
Mann wollte vom Schiff pinkeln – und stürzte in den Rhein
von FernerBeobachter | #2

Der sollte sich an den BUND wenden, damit dieser den Veranstalter wegen Körperverletzung anzeigt.

Funktionen
Aus dem Ressort
Menschenraub-Prozess in Düsseldorf vorübergehend ausgesetzt
Prozess
Das Landgericht Düsseldorf hat den Prozess gegen eine Gruppe von sieben Männern und einer Frau wegen erpresserischen Menschenraubes ausgesetzt.
Helene Fischer in Düsseldorf - Superlative, porentief rein
Konzert
Opulent, makellos, Helene Fischer: Mit einem Konzert in Düsseldorf hat die Sängerin ihre "Farbenspiel"-Sommertour eröffnet. Und 8500 Fans feierten.
Ein Fest der Vielfalt im Hofgarten
Lokales
Düsseldofer Bürger engagieren sich auf vielfältige Art und Weise: Sie räumten nach dem Pfingstorkan Ela im Hofgarten mit auf und stellten sich...
Die Schönen und Reichen erobern die Ellerstraße
Oberbilk.
Oberbilk mäkt sich fein: Eine Modemarke eröffnete dort mit vielen Promis und einer großen Modenschau ihren neuen Showroom.
Eine Uhr bezahlt, 14 weitere heimlich eingesackt
Beim Kö-Juwelier
Er lächelte freundlich, interessierte sich ausgiebig und kaufte am Ende eine teure Uhr. Erst viel später bemerkte das Personal eines Kö-Juweliers,...
Fotos und Videos
Helene Fischer in Gold
Bildgalerie
Konzert
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
Kö-Treiben am Tulpensonntag
Bildgalerie
Karnevalsbilder
article
6726461
Mann stürzte am Japantag in den Rhein
Mann stürzte am Japantag in den Rhein
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/duesseldorf/mann-stuerzte-am-japantag-in-den-rhein-id6726461.html
2012-06-03 17:27
Japan-Tag,Rhein,Reling,DLRG,Rettungsboot,Feuerwerk
Düsseldorf