Das aktuelle Wetter Düsseldorf 4°C
Japan-Tag

Mann stürzte am Japantag in den Rhein

03.06.2012 | 17:27 Uhr
Etwa 700.000 Menschen besuchten am Samstag den Japan-Tag in Düsseldorf. Ein Mann stürzte kurz vor dem großen Feuerwerk in den Rhein, konnte aber gerettet werden. Foto: dapd

Düsseldorf.   Glück im Unglück hatte ein 62-Jähriger am Japan-Tag: Er stürzte von einem Ausflugsschiff in den Rhein, bekam aber ein Stahlseil zu fassen. Und wegen des kurz bevorstehenden Feuerwerkes auf dem Rhein waren mehrere Rettungsboote in der Nähe.

Schrecksekunde am Samstagabend kurz vor Beginn des Feuerwerks zum Finale des Japan-Tags : Ein Unternehmenssprecher (62) stürzte vom Café-Schiff Allegra am Altstadtufer in den Rhein. Offenbar hatte er an der Reling das Gleichgewicht verloren. Bevor der Fluss ihn mitreißen konnte, bekam er eines der Stahlseile zu fassen, mit dem das Schiff befestigt ist. Vom Schiff aus wurde ihm zudem ein Rettungsring zugeworfen, den der Mann sich überstülpen konnte.

Glück im Unglück war auch, dass sich wegen des kurz bevorstehenden Feuerwerkes auf dem Rhein mehrere Rettungsboote in unmittelbarer Nähe positioniert hatten. Sofort nachdem der Notruf bei der Feuerwehr-Leitstelle einging, waren Rettungsboote der Feuerwehr und der DRK-Wasserwacht bei dem Mann, der sich an der Stahltrosse des Restaurantschiffes halten konnte. Die Rettungskräfte zogen ihn aus dem Wasser und brachten ihn ins Martinus-Krankenhaus. Dort entließ man ihn mit ein paar blauen Flecken kurz nach Mitternacht.

Japantag ganz bunt

Japanische Tradition

Kommentare
04.06.2012
10:07
Mann wollte vom Schiff pinkeln – und stürzte in den Rhein
von FernerBeobachter | #2

Der sollte sich an den BUND wenden, damit dieser den Veranstalter wegen Körperverletzung anzeigt.

03.06.2012
17:46
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Funktionen
Aus dem Ressort
„Kreidekreis“ feiert in Düsseldorf Premiere
Schauspiel
Premiere Junges Schauspielhaus: Es geht um Mut und Gerechtigkeit. Das Stück stammt vom Theaterpädagogen Nils Beventer.
Stornierungen nach dem Schock
Flugzeugabsturz
Zahlreiche Umbuchungen in Düsseldorfer Reisebüros. Oberbürgermiester Geisel liest am Freitag beim Gottesdienst Fürbitten.
Abseits von Mainstream und Kommerz
Open Source Festival
Zum neunten Mal in Folge steigt das Open Source Festival am 27. Juni auf der Galopprennbahn in Düsseldorf-Grafenberg.
Beim Kindergarten-Einbruch geschnappt
Polizei
Fünf Rumänen im Alter von 32 bis 39 Jahre gingen in der Nacht zum gestrigen Donnerstag der Polizei in einem Wohngebiet in Düsseldorf-Gerresheim ins...
Joop an der Königsallee unter Wasser
Feuerwehr
Land unter bei Joop an der Kö! Wohl durch einen Defekt an einem neuen Wasserboiler entstand in dem Modegeschäft ein großer Sach- und Gebäudeschaden.
Fotos und Videos
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
Kö-Treiben am Tulpensonntag
Bildgalerie
Karnevalsbilder
article
6726461
Mann stürzte am Japantag in den Rhein
Mann stürzte am Japantag in den Rhein
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/duesseldorf/mann-stuerzte-am-japantag-in-den-rhein-id6726461.html
2012-06-03 17:27
Japan-Tag,Rhein,Reling,DLRG,Rettungsboot,Feuerwerk
Düsseldorf