Das aktuelle Wetter Düsseldorf 2°C
Japan-Tag

Mann stürzte am Japantag in den Rhein

03.06.2012 | 17:27 Uhr
Funktionen
Etwa 700.000 Menschen besuchten am Samstag den Japan-Tag in Düsseldorf. Ein Mann stürzte kurz vor dem großen Feuerwerk in den Rhein, konnte aber gerettet werden. Foto: dapd

Düsseldorf.   Glück im Unglück hatte ein 62-Jähriger am Japan-Tag: Er stürzte von einem Ausflugsschiff in den Rhein, bekam aber ein Stahlseil zu fassen. Und wegen des kurz bevorstehenden Feuerwerkes auf dem Rhein waren mehrere Rettungsboote in der Nähe.

Schrecksekunde am Samstagabend kurz vor Beginn des Feuerwerks zum Finale des Japan-Tags : Ein Unternehmenssprecher (62) stürzte vom Café-Schiff Allegra am Altstadtufer in den Rhein. Offenbar hatte er an der Reling das Gleichgewicht verloren. Bevor der Fluss ihn mitreißen konnte, bekam er eines der Stahlseile zu fassen, mit dem das Schiff befestigt ist. Vom Schiff aus wurde ihm zudem ein Rettungsring zugeworfen, den der Mann sich überstülpen konnte.

Glück im Unglück war auch, dass sich wegen des kurz bevorstehenden Feuerwerkes auf dem Rhein mehrere Rettungsboote in unmittelbarer Nähe positioniert hatten. Sofort nachdem der Notruf bei der Feuerwehr-Leitstelle einging, waren Rettungsboote der Feuerwehr und der DRK-Wasserwacht bei dem Mann, der sich an der Stahltrosse des Restaurantschiffes halten konnte. Die Rettungskräfte zogen ihn aus dem Wasser und brachten ihn ins Martinus-Krankenhaus. Dort entließ man ihn mit ein paar blauen Flecken kurz nach Mitternacht.

Japantag ganz bunt
Japanische Tradition

Kommentare
04.06.2012
10:07
Mann wollte vom Schiff pinkeln – und stürzte in den Rhein
von FernerBeobachter | #2

Der sollte sich an den BUND wenden, damit dieser den Veranstalter wegen Körperverletzung anzeigt.

03.06.2012
17:46
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Französische Schule in Düsseltal will investieren
Bildung
Das Gebäude soll erweitert und modernisiert werden. Auch eine Sporthalle soll entstehen. Aber erst müssen Frankreichs Kultusbehörden ihr Okay geben.
Messe „Boot“ in Düsseldorf endet mit solidem Ergebnis
„Boot“
Mit 240.200 Besuchern blieb die Messe zwar hinter den Vorjahreszahlen zurück, die Veranstalter sind aber zufrieden. Es kamen mehr ausländische Gäste.
Messe „Boot“ in Düsseldorf endet mit solidem Ergebnis
Wassersport
Mit 240.200 Besuchern blieb die Messe zwar hinter den Vorjahreszahlen zurück, die Veranstalter sind aber zufrieden. Es kamen mehr ausländische Gäste.
Fips Asmussen: Gottvater des flachen Flachses
Humor
Einer geht noch: Der 76-jährige Fips Asmussen kalauerte am Samstagabend im Düsseldorfer Savoy Theater. Und das zweieinhalb Stunden lang.
Wintereinbruch - es krachte alle acht Minuten in Düsseldorf
Tief „Kurt“
Nach dem Wintereinbruch am Samstagmorgen zählte die Polizei 44 Unfälle bis zum Mittag. Flüge vom Airport umgeleitet. Rodelunfall in Knittkuhl.
Fotos und Videos
Die Messe "Boot 2015"
Bildgalerie
Wassersport
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
article
6726461
Mann stürzte am Japantag in den Rhein
Mann stürzte am Japantag in den Rhein
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/duesseldorf/mann-stuerzte-am-japantag-in-den-rhein-id6726461.html
2012-06-03 17:27
Japan-Tag,Rhein,Reling,DLRG,Rettungsboot,Feuerwerk
Düsseldorf