Das aktuelle Wetter Düsseldorf 9°C
Polizei

Kurden-Demo: Brücken gesperrt

16.03.2011 | 18:14 Uhr
Kurden-Demo: Brücken gesperrt
Die Kurden feiern in Düsseldorf wieder ihr Neujahrsfest in Düsseldorf - wie zuletzt vor einem Jahr (siehe Bild). Foto. Lars Heidrich

Düsseldorf. Bis zu 30 000 Kurden feiern am Samstag ihr Neujahrsfest auf den Oberkasseler Rheinwiesen „Aufgrund der Erfahrungen aus den vergangenen Jahren gehen wir derzeit von einem friedlichen Verlauf aus!“, betont der leitende Polizeidirektor und Einsatzleiter Dieter Höhbusch. Die Polizei richtet für diesen Tag ab acht Uhr ein Bürgertelefon ( 870 55 55) ein. Die Kurden-Demo wird zu starken Verkehrsbehinderungen und langen Staus führen.

Die Demonstranten werden sich ab acht Uhr früh in Golzheim und Unterbilk sammeln und in zwei großen Marschsäulen nach Oberkassel ziehen. Der erste Aufzug wird von der Cecilienallee über Joseph-Beuys-Ufer, Fritz-Roeber-Straße und Oberkasseler Brücke führen. Der zweite Aufzug zieht von der Landtagswiese über Mosel-, Hubertus-, Kavallerie-, Harold-, Elisabethstraße und über die Rheinkniebrücke.

Die Polizei wird ab etwa acht Uhr den Rheinufertunnel in Fahrtrichtung Norden sperren. Ab 11 Uhr wird die Oberkasseler Brücke Richtung Innenstadt und die Kniebrücke Richtung Oberkassel gesperrt - und zwar bis etwa 13 Uhr. Umleitungsempfehlungen gibt die Polizei im Internet (www.polizei.nrw.de/duesseldorf ).

Die Abschlusskundgebung ist für 18 Uhr geplant.

NRZ

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Arm in Findling eingeklemmt - Steinmetz befreit Jungen
Feuerwehr
Ein Spielplatz-Unfall hat in Düsseldorf zu einem Feuerwehreinsatz geführt. Die Retter aber zogen selbst noch einen weiteren Helfer hinzu.
Dichter Diskonebel vertreibt Einbrecher und lockt Feuerwehr
Abschreckung
Mit einer ungewöhnlichen Methode ist es einem Düsseldorfer Tankstellenbetreiber gelungen, Einbrecher zu vertreiben und die Feuerwehr anzulocken.
Stadt Düsseldorf mahnt zur Vorsicht beim Schwimmen im Rhein
Baden im Rhein
Nach dem ersten Todesfall des Jahres warnen Stadt und Rettungsdienste vor den Gefahren des Rheins. Selbst geübte Schwimmer können in Not geraten.
Vom Kempinski ins eigene Hostel am Fürstenwall
NRZ-Serie
Patrick Lange-Böhmer hat in seiner Karriere in vielen großen Hotels gearbeitet. Richtig glücklich macht ihn aber erst sein eigenes „Backpackers“.
Brav kann jeder - Fiftyfifty provoziert mit Plakaten
Obdachlosenzeitung
Penner-Blatt, Zigeuner-Zeitung – zahlreiche erstaunte Anrufer riefen in diesen Tagen bei „fiftyfifty“ an um zu erfahren, was es mit der neuen Kampagne...
Fotos und Videos
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
Kö-Treiben am Tulpensonntag
Bildgalerie
Karnevalsbilder
article
4429182
Kurden-Demo: Brücken gesperrt
Kurden-Demo: Brücken gesperrt
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/duesseldorf/kurden-demo-bruecken-gesperrt-id4429182.html
2011-03-16 18:14
Düsseldorf