Das aktuelle Wetter Düsseldorf 18°C
30 Jahre DTH

Die Toten Hosen spielen unplugged in der Düsseldorfer Tonhalle

04.06.2012 | 11:39 Uhr
Die Toten Hosen aus Düsseldorf feiern ihr 30-jähriges Bestehen mit der „Der Krach der Republik“-Tour und drei Unplugged-Konzerten. 1200 Fans können die Band so am 23. Juni in der Düsseldorfer Tonhalle akustisch erleben.

Düsseldorf.   Die Toten Hosen spielen sich und ihrer Stadt ein ganz besonderes Geburtstagsständchen: Wie die Altpunks auf ihrer Website ankündigen, geben sie am Samstag, 23. Juni, ein Akustikkonzert in der Tonhalle. Jeweils 600 Karten gibt’s am Mittwoch an der dortigen Kasse und im Netz.

Die Toten Hosen feiern ihren 30. Geburtstag mit drei Akustikkonzerten: Auch in der Düsseldorfer Tonhalle werden die Altpunks um Campino „Alles ohne Strom“ singen. Ab Mittwoch, 6. Juni, sind etwa 600 Karten erhältlich.

Im Herbst 2005 spielten die Hosen im Wiener Burgtheater zwei Unplugged-Konzerte für die Konzertreihe „MTV unplugged“ des Musiksenders. Wer Songs aus 30 Jahren Bandgeschichte noch einmal live akustisch erleben möchte, hat dazu „zunächst“, so die Band auf ihrer Website, an drei Abenden Gelegenheit: am 20. und am 21. Juni im Wiener Burgtheater und eben bei dem besonderen Heimspiel am Samstag, 23. Juni, in der Düsseldorfer Tonhalle.

Was hartgesottene DTH-Fans nicht schrecken wird: Karten für die Wiener Unplugged-Konzerte gibt es nur an der Kasse des Burgtheaters. Der voraussichtlich wenige Minuten dauernde Verkauf in Wien beginnt am 5. Juni um 8 Uhr. Die Tickets kosten zwischen zehn und 55 Euro.

Zahlung nur per Kreditkarte

Die Düsseldorfer Tonhalle. In der guten Stube der Landeshauptstadt geben die Toten Hosen am 23. Juni ein Akustikkonzert. Foto: Uwe Schaffmeister

An der Kasse der Düsseldorfer Tonhalle am Ehrenhof wird sich dann am Mittwochmorgen, 6. Juni, eine Schlange bilden. Dort beginnt der Verkauf von 600 Eintrittskarten um 10 Uhr. Weitere 600 Tickets sind am selben Tag ab 17 Uhr im Online-Shop der Band „Kauf Mich!“ erhältlich.

Wichtig: Im Online-Shop können die zwischen 20 und 50 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühren) teuren Karten ausschließlich mit Kreditkarte gekauft werden. Als Erklärung gibt das Band-Management die „kurze Zeit zwischen dem Beginn des VVK-Starts und dem Konzert und den daraus resultierenden technischen Problem aufgrund der Postlaufzeiten bei Nachnahme und Vorausüberweisungen“ an.

„Krach der Republik“ in Köln, Düsseldorf und Dortmund

Wer keine Karten für „Alles ohne Strom“ ergattert, kann auf eines der 16 Konzerte der „Krach der Republik-Tour“ ausweichen. Die startet am 14. November und macht am 17. November in der Kölner Lanxess-Arena (Support: Useless Id), am 24. November im Düsseldorfer ISS-Dome (Support: Useless Id) und am 27. Dezember in der Dortmunder Westfalenhalle Station (Support: Broilers).

Rock am Ring 2012
Alles aus Liebe - Die Toten Hosen...
Geheimkonzert
Weihnachten mit den Hosen
Die Toten Hosen in Dortmund

Bis zum 20. Juni sind die Karten nur im Onlineshop der Band „Kauf Mich!“ erhältlich (34 Euro plus Vorverkaufsgebühren). Ab dem 20. Juni gibt es die Tickets auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen. (pw)



Kommentare
Aus dem Ressort
„Phlegmatische Aktenhaltung“
Gericht
Per Telefonverkauf waren von 2008 bis August 2012 Tausende Kunden geworben worden, die für 49 Euro monatlich an bis zu 200 Internet-Gewinnspielen pro Monat teilnehmen sollten. Laut Anklage hat der 26-jährige Chef die Firma aber von Anfang an ausbluten lassen, Einzahlungen von fast einer Million Euro...
Düsseldorf empfängt die Weltmeister
Fußball-Nationalmannschaf...
DFB-Fußballer trainierten am Montagabend vor 45 000 Fans in der ausverkauften Stockumer Arena. Einen großen Auflauf gab es aber schon vorm Hyatt-Hotel am Mittag, als die Spieler der Reihe nach eincheckten. Ein Fest für Autogrammjäger.
Der Drache tanzt in Düsseldorf
Fest
Das Reich der Mitte rückt in den Blickpunkt: Das 4. Düsseldorfer Chinafest präsentiert sich am Samstag, 6. September, unter dem Motto: „Der Drache tanzt in Düsseldorf“. Auf dem Marktplatz rund um das Jan-Wellem-Denkmal reihen sich rote Pagodenzelte aneinander.
Mehrere Zeugenhinweise auf vermissten Essener (21)
Vermisst
Seit rund einer Woche wird ein 21-jähriger Essener vermisst. Der geistig behinderte Mann war am 24. August aus seiner Wohnung verschwunden. Nun haben sich mehrere Zeugen gemeldet. Sie gaben an,Duy Linh VUin Düsseldorf gesehen zu haben. Die Polizei aber konnte ihn bislang nicht finden.
Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht
Kriminalität
Um 20.15 Uhr war der 33-Jährige auf dem Gehweg der Corneliusstraße zu Fuß in Richtung Bilker Allee unterwegs. In Höhe einer dortigen Spielothek (Hausnummer 101), unweit der Kreuzung zur Bilker Allee, kam zu diesem Zeitpunkt ein Auto aus einer Tiefgaragenausfahrt. Nach Angaben des 33-Jährigen habe...
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen