Das aktuelle Wetter Düsseldorf 17°C
Polizei

BKA:Düsseldorf ist die Drogenhauptstadt

08.07.2008 | 14:50 Uhr

Düsseldorf ist in Nordrhein-Westfalen die Stadt, in der pro Kopf die meisten Drogendelikte registriert werden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Auswertung des Bundeskriminalamts zur Kriminalstatistik 2007.

 Demnach kamen auf 100 000 Düsseldorfer Bürger im vergangenen Jahr 636 von der Polizei festgestellte Drogendelikte aus Klein- und Großhandel mit den verbotenen Drogen. Bundesweit rangiert die Landeshauptstadt damit hinter Frankfurt, Hannover und Augsburg auf Rang 4.   Landesweit wird Düsseldorf gefolgt von Bonn (596) und Köln (578). Mit deutlichem Abstand folgen Oberhausen (442), Mönchengladbach(436), Bochum (412) und Krefeld (401). Am wenigsten Drogenvergehen stellten die Ermittler in Duisburg (251) und Gelsenkirchen (229) fest. Die Kriminalisten haben in ihrer Auswertung nur Städte über 200 000 Einwohnern berücksichtigt.

NRZ



Aus dem Ressort
Düsseldorf soll Flüge an Niederrhein-Airport Weeze abgeben
Airports
Politiker im Kreis Kleve wollen eine Kooperation der Flughäfen Düsseldorf und Weeze. Der Niederrhein-Airport, von dem derzeit zu wenig Passagiere starten, bekäme mehr Flüge. In Düsseldorf hingegen könnten Engpässe abgebaut werden, die durch das starke Wachstum entstanden sind. Düsseldorf lehnt ab.
Düsseldorf soll Flüge an Niederrhein-Airport Weeze abgeben
Airports
Politiker im Kreis Kleve wollen eine Kooperation der Flughäfen Düsseldorf und Weeze. Der Niederrhein-Airport, von dem derzeit zu wenig Passagiere starten, bekäme mehr Flüge. In Düsseldorf hingegen könnten Engpässe abgebaut werden, die durch das starke Wachstum entstanden sind. Düsseldorf lehnt ab.
Giftiger Rotfeuerfisch sticht Mann in Düsseldorf in die Hand
Tierattacke
Ein giftiger Rotfeuerfisch hat in Düsseldorf einen Mann gestochen. Der 54-jährige Mitarbeiter einer Zoohandlung in Bilk reinigte am Dienstagnachmittag ein Aquarium, als er von dem Pazifikfisch angegriffen und vergiftet wurde. Die Feuerwehr behandelte ihn am Unfallort. Es bestand keine Lebensgefahr.
Klopapier-Museum öffnet in Düsseldorf
Wirtschaft
Anlässlich des Tages des Toilettenpapiers öffneteHakke Feucht am Dienstag Bürgermeister Friedrich G. Conzen die Türen zu dem ersten Markenarchiv des Unternehmens. Das Klopapier-Museum ist geöffnet.
Tödlicher Unfall bei Zahnarzt in Düsseldorf - Frau verblutet
Tragödie
Furchtbarer Unfall in einer Düsseldorfer Zahnarztpraxis. Eine 45-jährige Frau ist im Ruheraum der Praxis verblutet. Offenbar stand sie unter dem Einfluss einer Narkose, als sie erwachte, das Gleichgewicht verlor und kopfüber in ein Aquarium fiel. Eine Glasscherbe durchtrennte ihre Halsschlagader.
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen