Das aktuelle Wetter Düsseldorf 10°C
Kriminalität

77-Jährige beraubt

23.06.2008 | 14:35 Uhr

Am Sonntag Vormittag wurde eine 77-Jährige das Opfer eines Handtaschenraubes in Wersten. Drei Männer auf Fahrrädern waren der Frau auf einem Gehweg entgegen gekommen und hatten ihr die Handtasche samt Inhalt entrissen. Die Polizei sucht nach Zeugen der perfiden Tat.

 Gegen 11.20 Uhr parkte die 77-jährige Frau ihren Pkw auf derMecumstraße. Nachdem sie ihr Fahrzeug verschlossen hatte, ging sie auf dem Gehweg in Richtung Feuerbachstraße. Hier kamen ihr drei Männer auf Fahrrädern nebeneinander fahrend entgegen. Nachdem die Frau Platz gemacht hatte, entriss ihr einer der Männer die Handtaschesamt Inhalt. Die 77-Jährige verlor das Gleichgewicht, stürzte glücklicherweise nicht und blieb unverletzt. Die Täter flüchteten mitihrer Beute in Richtung Fruchtstraße.

   Bei den Tätern handelte es sich um drei 20 bis 25 Jahre alte Männer. Der Haupttäter trug einen hell-beigen, leichten Blouson.

Das Kriminalkommissariat 36 sucht nun nach Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 0211 8700.

Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Rätselraten um die Düsseldorfer Krankenakte des Co-Piloten
Absturz
Der krankgeschriebene Co-Pilot Andreas Lubitz ließ sich an der Düsseldorfer Uniklinik behandeln. Schwieg er, weil er Angst um seinen Job hatte?
Max-Planck-Schüler designen Brettchen für neue Bäume
Schüleraktion
Die Schülerfirma des Max-Planck-Gymnasiums engagiert sich für die Wiederaufforstung. 50 Prozent des Erlöses gehen an „Neue Bäume für Düsseldorf“.
„Wir spüren, wie zerbrechlich unsere Wirklichkeit ist“
Gedenkgottesdienst
In einem Gottesdienst gedachten die Düsseldorfer am Dienstag der 150 Toten des Flugzeugabsturzes. Superintendentin Henrike Tetz fand passende Worte.
Staatsanwalt: Co-Pilot zerriss Krankschreibung für Flugtag
Katastrophe
Dramatische Wendung in der Germanwings-Katastrophe: Co-Pilot war für den Unglückstag krankgeschrieben und hat das seinem Arbeitgeber verheimlicht.
Diakonie schafft Start-up-Apartments für Wohnungslose
Obdachlose
Die Diakonie, SWD und Fiftyfifty bieten Obdachlosen vorübergehend Wohnraum. Doch geeignete Unterkünfte gibt es noch immer viel zu wenig in Düsseldorf.
Fotos und Videos
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
Kö-Treiben am Tulpensonntag
Bildgalerie
Karnevalsbilder
article
919125
77-Jährige beraubt
77-Jährige beraubt
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/duesseldorf/77-jaehrige-beraubt-id919125.html
2008-06-23 14:35
Düsseldorf