Das aktuelle Wetter Dortmund 16°C
Interesse von jungen Familien

Zu Gast in der Nordstadt-Idylle

05.05.2009 | 15:28 Uhr
Zu Gast in der Nordstadt-Idylle

Ob naturbelassen oder akkurat gepflegt, ob mit Springbrunnen oder ohne. Gesucht werden die kreativsten Gartenvereine und außergewöhnlichsten Kleingärten.

Am ersten Mai-Wochenende war das WR-Mobil im Rahmen der Aktion „Die Krone der Gartenvereine 2009” zu Gast bei den Gartenvereinen „Hafenwiese” an der Schützenstraße und Gartenverein „Im Wiesengrund” am Emscherpfad. Bei strahlend blauem Himmel konnte sich jeder Kleingärtner der Hafenwiese mit einem Foto und kurzer Beschreibung seiner Parzelle am WR-Mobil bewerben. Außerdem konnte jeder Besucher beim Gewinnspiel „Kronen-Olympiade” teilnehmen.

Beim Bierdeckel-Weitwurf und Kronkorkenschätzen musste jeder sein Können unter Beweis stellen. Dazu bestand im WR-Mobil die Möglichkeit, sich fotografiern zu lassen und anschließend eine Zeitung mit eigenem Bild auf der Titelseite einer Ausgabe als Andenken mit nach Hause zu nehmen.

Mit insgesamt 225 Parzellen ist die Hafenwiese die größte Garten-Idylle Dortmunds. Thomas Scherer, 1. Vorsitzender der Gartenanlage, ist besonders stolz auf die grüne Nordstadt-Idylle. „Das ist ein richtiges Paradies und wertet die Nordstadt auf.” Die Beliebtheit der Anlage sieht auch Günter Dylla, der Verwalter der bis zu 300 Quadratmeter großen Grundstücke, in der hohen Anfrage von Interessierten an freien Parzellen. Und nicht nur ältere Generationen sind mittlerweile begeisterte Kleingärtner. „Immer mehr junge Familien zieht es in die Hafenwiese”, betont Scherer.

So wie den 32-Jahre alten Kommunikations-Designer Kay Kasprzik, der mit seiner

Freundin Lisa und dem drei Monate alten Sohn Lino seit wenigen Monaten eine Parzelle bewohnt. „Wir sind richtige Kleingarten-Fans geworden. Ist toll hier und eine schöne Rückzugsmöglichkeit aus der lauten Innenstadt”, so Kasprzik .

Die nächsten Haltestellen des WR-Mobils sind am 9. Mai die Gartenvereine „In den Westkämpen” und der Gartenverein „Am Nussbaumweg”. Am 16. Mai in „Nord” und „Dortmunder Schrebergarten 06”. Am 17. Mai beim Frühlingsfest vom Stadtverband der Gartenvereine Dortmund.

Thilo Kortmann


Kommentare
Aus dem Ressort
Jugendliche prügeln sich mit Drogendealern
Kaufangebot abgelehnt
Vier junge Dortmunder haben sich am Karfreitag mit einer Gruppe von Drogendealern geprügelt. Zuvor waren ihnen am Dietrich-Keuning-Haus illegale Betäubungsmittel angeboten worden. Nachdem die Dortmunder abgelehnt hatten, riefen sie per Handy die Polizei - was den Dealern offenbar ganz und gar nicht...
Jugendliche prägen Gedenken an NS-Zeit
Karfreitags-Kundgebung in...
Die Stadt Dortmund hat am Karfreitag den Opfern der Gestapo-Morde im Süden der Stadt wenige Tage vor Kriegsende 1945 gedacht. Junge "Botschafter der Erinnerung" gestalteten die Gedenkfeier, zu deren Teilnehmern auch Lars Ricken als Vertreter des BVB gehörte. Der Verein spielt eine wichtige Rolle in...
Zwischen Poesie und Punk
Schnellkritik In Extremo
Mittelalter-Metal, Punk , Poesie. Die Bühne In der Westfalenhalle 3 teilten sich am Donnerstagabend mit In Extremo und Dritte Wahl zwei deutschsprachige Rock-Bands, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Schwarze Romantik mit Pop-Appeal traf auf melodischen Punkrock für die Generation Ü30....
Abschaffung der Bargeldzahlung bei Bürgerdiensten verzögert sich
Nach Untreueskandal
Nach der Veruntreuung von hunderttausenden Euro Bargeld in den Bürgerdiensten 2013 wollte die Stadtspitze dort eigentlich schnellstmöglich die Bargeldzahlung abschaffen. Doch die Einführung der Kartenzahlung verzögert sich um Monate. Die Bürgerdienst-Mitarbeiter trauen ihren Kunden die Umstellung...
Angriff auf Fanbetreuer: BVB-Anhänger verurteilt
Vorfall in Donezk
Im Februar 2013 sind sie beim Champions-League-Spiel in Donezk auf zwei Fanbetreuer von Borussia Dortmund losgegangen - jetzt hat das Amtsgericht Castrop-Rauxel zwei BVB-Anhänger zu acht beziehungsweise neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.
Fotos und Videos
Feuer am Wambeler Hellweg
Bildgalerie
Fotostrecke
In Extremo in der Westfalenhalle
Bildgalerie
Fotostrecke