Das aktuelle Wetter Dortmund 9°C
Verkehr

Tagesbrüche auf der A45 bei Dortmund sind jetzt verfüllt

25.04.2012 | 12:25 Uhr
Funktionen
Monatelang war die Autobahn A45 zwischen Kreuz Dortmund-Witten und Kreuz Dortmund-Süd teilweise oder gar komplett gesperrt – wegen eines Tagesbruchs. Archiv-Foto: Hans Blossey

Dortmund. Immerhin: Statt mit Tempo 60 geht’s jetzt mit 80 über die A45 südlich von Dortmund. Nachdem sich im Januar ein Tagesbruch in der Fahrbahn-Mitte aufgetan hatte, war es immer wieder zu Behinderungen gekommen.

Die Tagesbrüche auf der A45 zwischen den Kreuzen Dortmund-Süd und Witten sind Geschichte – zumindest die Gefahrenstellen auf der Fahrbahn selbst. Die Sanierungsarbeiten sind abgeschlossen. Jetzt werden nur noch Löcher am Fahrbahnrand auf Höhe der Blickstraße mit einem Zementgemisch verfüllt.

Die gute Nachricht für Autofahrer: Statt Teilsperrung und Tempo 60 geht’s jetzt wieder dreispurig und mit Tempo 80 an der Baustelle vorbei. Spätestens Anfang Juni sollen laut Landesbetrieb Straßen NRW die Arbeiten komplett abgeschlossen sein.

Die Tagesbruch-Probleme waren Mitte Januar bemerkt worden. Danach war die Autobahn drei Wochen lang komplett gesperrt. Bislang wurden mehr als 80 Löcher mit weit über 800 Tonnen Zement gefüllt. Die Kosten liegen bei rund 1 Million Euro. Damit wird die Verfüllung der alten Bergbau-Stollen unter der Sauerlandlinie doppelt so teuer wie noch im Februar geschätzt.

Endspurt A45-Arbeiten
A45 bleibt gesperrt

Katrin Figge

Kommentare
Lesen Sie auch
Endspurt A45-Arbeiten
Bildgalerie
Tagesbruch
A45 bleibt gesperrt
Bildgalerie
Tagesbruch
Aus dem Ressort
Verfahrene Situation für den BVB - aber endlich Winterpause!
BVB-Fan-Kolumne
Der BvB steht mit zehn Niederlagen auf Platz 17, aber wenigstens bleibt Trainer Jürgen Klopp, schreibt Fan-Kolumnist Jens Matheuszik.
Polizei ermittelt nach Steinwürfen gegen Gegendemonstranten
Demonstration
Ausschreitungen der linken Gegendemonstranten bei Kundgebung der Partei "Die Rechte" in Dortmund. Polizei und Antifa machen sich gegenseitig Vorwürfe.
Dortmunder zeigen ein großes Herz für Wohnungslose
15.000 Euro gespendet
Obdachlosen-Pfarrer Daniel Schwarzmann ist fast sprachlos angesichts der Hilfsbereitschaft der Dortmunder Bürger. Fast 15 000 Euro sind auf dem...
Das ist der Feiertags-Fahrplan für Busse und Bahnen
Weihnachten und Silvester
Verwandte besuchen, die letzten Weihnachtseinkäufe erledigen, mit Freunden zum Weihnachtsmarkt: Auch über die Feiertage nutzen viele Dortmunder Bus...
Fehlende Mittel - Jugendforum Nordstadt steht vor dem Aus
Förderung endet
Drei Jahre und vier Monate das ist die Lebensdauer des Jugendforums Nordstadt. Nun läuft die Förderung aus, das Projekt steht vor dem Ende. Zum...
Fotos und Videos
Die besten Bilder vom Blaulicht-Gottesdienst
Bildgalerie
Fotostrecke
Klaus Major Heuser in der Pauluskirche
Bildgalerie
Fotostrecke
Rassekaninchenausstellung auf Zeche Zollern
Bildgalerie
Fotostrecke