Das aktuelle Wetter Dortmund 17°C
Nordstadt

Schwerer Raub - Polizei Dortmund nimmt zwei Männer fest

27.06.2012 | 13:31 Uhr
Schwerer Raub - Polizei Dortmund nimmt zwei Männer fest

Dortmund.   Nach kurzer Fahndung nahm die Polizei Dortmund am frühen Mittwoch gegen 1.30 Uhr auf der Straße Oestermärsch in der Nordstadt zwei Räuber fest. Die zwei Litauer hatten einen 32-Jährigen aus Velbert geschlagen und leicht verletzt. Die Flucht mit der Beute (Geldbörse, iPhone) dauerte nicht lange.

Nach ersten Angaben war ein 32-Jähriger aus Velbert in der Nacht zu Mittwoch auf der Oestermärsch-Straße in Dortmund-Nord zu Fuß unterwegs, als er von zwei unbekannten Männern angesprochen wurde. Plötzlich traf den 32-Jährigen ein Schlag auf den Kopf, sodass er zu Boden fiel. Die Unbekannten raubten ihm seine Geldbörse sowie sein iPhone und flüchteten.

Durch die gute Personenbeschreibung nahmen Polizeibeamte die Flüchtenden noch in Tatortnähe fest.

Die Männer, ein 20-Jähriger und ein 32-Jähriger aus Litauen, beide ohne festen Wohnsitz, werden Donnerstagmorgen dem Haftrichter vorgeführt und sollen somit in Untersuchungshaft geschickt werden. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Kirchturm der Immanuelkirche
Bildgalerie
Fotostrecke
SpatenstichBundesbank
Bildgalerie
Fotostrecke
Feuer in Dorstfelder Halle
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6814786
Schwerer Raub - Polizei Dortmund nimmt zwei Männer fest
Schwerer Raub - Polizei Dortmund nimmt zwei Männer fest
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/dortmund/schwerer-raub-polizei-dortmund-nimmt-zwei-maenner-fest-id6814786.html
2012-06-27 13:31
Dortmund