Das aktuelle Wetter Dortmund 11°C
Nordstadt

Schwerer Raub - Polizei Dortmund nimmt zwei Männer fest

27.06.2012 | 13:31 Uhr
Schwerer Raub - Polizei Dortmund nimmt zwei Männer fest

Dortmund.   Nach kurzer Fahndung nahm die Polizei Dortmund am frühen Mittwoch gegen 1.30 Uhr auf der Straße Oestermärsch in der Nordstadt zwei Räuber fest. Die zwei Litauer hatten einen 32-Jährigen aus Velbert geschlagen und leicht verletzt. Die Flucht mit der Beute (Geldbörse, iPhone) dauerte nicht lange.

Nach ersten Angaben war ein 32-Jähriger aus Velbert in der Nacht zu Mittwoch auf der Oestermärsch-Straße in Dortmund-Nord zu Fuß unterwegs, als er von zwei unbekannten Männern angesprochen wurde. Plötzlich traf den 32-Jährigen ein Schlag auf den Kopf, sodass er zu Boden fiel. Die Unbekannten raubten ihm seine Geldbörse sowie sein iPhone und flüchteten.

Durch die gute Personenbeschreibung nahmen Polizeibeamte die Flüchtenden noch in Tatortnähe fest.

Die Männer, ein 20-Jähriger und ein 32-Jähriger aus Litauen, beide ohne festen Wohnsitz, werden Donnerstagmorgen dem Haftrichter vorgeführt und sollen somit in Untersuchungshaft geschickt werden. Die Ermittlungen dauern weiter an.


Kommentare
Aus dem Ressort
Gefährliche Ghettoisierung teilt Dortmund in zwei Städte
Armut
Dortmund belegt einen traurigen Spitzenplatz: Nirgends in Deutschland ist das Armutsrisiko höher als hier. Aber was machen Arme falsch? Wie vertuschen sie ihre Armut? Und wie gefährlich ist die Trennlinie zwischen Ghetto-Nord und Paradies-Süd? Armutsforscher Prof. Christoph Butterwegge erklärt.
Taschendieb will Opfer gestohlenes iPhone wieder verkaufen
Dummer Dieb
Dieser Taschendieb hat ein Gedächtnis wie ein Sieb: Kurz nachdem er einer 22-Jährigen das Smartphone aus der Tasche gestohlen hatte, bot er ihr das Handy zum Kauf an. Der Dieb erkannte sein Opfer offenbar nicht wieder — und das brachte ihn am Ende um seine Freiheit.
Nachbarn jagen Autoknacker mit Besenstiel durch Nordstadt
Verfolgungsjagd
Autoknacker leben in der Nordstadt gefährlich. Am Wochenende jagten zwei Nachbarn einen verhinderten Kriminellen mit einem Besenstiel durch die Straßen. Eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife traute erst ihren Augen nicht - und griff dann selbst ins Geschehen ein.
Nordstadt-Kontrolleure erwischen 38 Freier und Prostituierte
Bußgelder
Die Stadt geht hart gegen die illegale Prostitution in der Nordstadt vor: Nach Einsätzen gegen Prostituierte und Freier ermittelt das Ordnungsamt in insgesamt 38 Fällen wegen der verbotenen "Vereinbarung sexueller Handlungen gegen Entgelt". Einige Freier stellen sich besonders ungeschickt an.
Handwerker finden Cannabis-Plantage in verlassener Wohnung
Drogen
Eine ganze Wohnung voller Marihuana: Zwei Handwerker sind in einem Haus in der Dortmunder Nordstadt auf eine professionelle Cannabis-Plantage gestoßen. Um den enormen Stromverbrauch in der eigentlich leer stehenden Wohnung zu verschleiern, manipulierten die Drogen-Anbauer sogar den Stromzähler.
Fotos und Videos
Neuer Biergarten im Hafen
Bildgalerie
Hafenglück
Mittelalter-Fans im Fredenbaum
Bildgalerie
Fotostrecke
Drei getötete Kinder in Dortmund - Prozessauftakt
Bildgalerie
Fichtestraße
Dubiose Schrottsammler
Bildgalerie
Fotos