Das aktuelle Wetter Dortmund 17°C

Halbjahreszahlen

Neuer BVB-Rekordumsatz ermöglichte laut Watzke Reus-Transfer

24.02.2012 | 11:36 Uhr

Borussia Dortmund hat seine Halbjahreszahlen veröffentlicht. Bis 31. Dezember 2011 machte der BVB erstmals in seiner Geschichte einen Umsatz von mehr als 100 Millionen und einen Gewinn von 16,7 Millionen Euro. Laut Geschäftsführer „Aki“ Watzke konnte so der Transfer von Marco Reus realisiert werden.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Streiks bei der Post und Kaufland in Dortmund
Protestzug
Freitag ist Streiktag in Dortmund: Um 11 Uhr haben sich Mitarbeiter von Kaufland zu einer Kundgebung an der Katharinenstraße getroffen, jetzt ziehen...
Bohrer rücken am Kongresszentrum Westfalenhallen an
Umbau in Dortmund
Bis August finden keine Veranstaltungen im Kongresszentrum Westfalenhallen in Dortmund statt: Dort wird kräftig umgebaut. Unter anderem wird der große...
Dortmunder Mutter plant Klage gegen Verdi
Wegen des Kita-Streiks
Der Unmut über den Kita-Streik wächst. Für die Brackeler Zwillingsmutter Angela Allmann ist das Maß schon lange voll. Die 39-Jährige ruft zu einer...
Mehr als 12.000 Sportler beteiligen sich an B2Run
Firmenlauf
Zum sechsten Mal sind am Donnerstagabend Hobbyläufer aus der Region bei einem großen Firmenlauf gestartet: dem B2Run. Rund 12.300 Sportler aus 530...
Schulbus mit defekten Gurten fuhr behinderte Kinder
Mängel
Erneut gibt es Mängel in einem Schulbus. Wieder trifft es körperlich und geistig behinderte Schüler der Max-Wittmann-Förderschule in Dortmund.
article
6396022
Neuer BVB-Rekordumsatz ermöglichte laut Watzke Reus-Transfer
Neuer BVB-Rekordumsatz ermöglichte laut Watzke Reus-Transfer
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/dortmund/neuer-bvb-rekordumsatz-ermoeglichte-laut-watzke-reus-transfer-id6396022.html
2012-02-24 11:36
Dortmund