Das aktuelle Wetter Dortmund 12°C
Video

Haus mit 50 000 Lämpchen

22.11.2009 | 13:51 Uhr

Wir waren bei Jörg Pingel und seinem Lichterhaus in Dortmund zu Besuch.

Fünf Wochen vor dem ersten Einschalttermin fängt für Jörg Pingel aus Dortmund-Brackel die Arbeit an. Seit Jahren schon dekoriert der zweifache Familienvater sein Haus im Deintelleweg mit 50 000 Lämpchen, mehr als 550 Metern Lichtschlauch, mit Rentieren, leuchtenden Weihnachtsschlitten und glimmernden Eiszapfen. Und jedes Jahr kommt ein wenig mehr hinzu.

350 Euro mehr auf der Stromrechnung

50000 Lämpchen: Das Lichterhaus der Familie Pingel in Brackel. Foto: WR/Klaus Hartmann

Mit etwa 350 Euro mehr auf der Stromrechnung schlägt die ausgefallene Weihnachtsdeko zu Buche. Aber Jörg Pingel stört das nicht: Es sei eben ein Hobby - und Hobbys kosten nun mal Geld. Und Zeit. Jeden Tag werkelt Jörg Pingel nach der Arbeit an seinem Haus. In der Woche vor dem Einschalttermin am Samstag vorm ersten Advent-Wochenende nimmt er sich sogar die komplette Woche frei.

Einschalten des Lichterhauses bei Ebay versteigert

Den Knopfdruck zum ersten Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung hat Familie Pingel in diesem Jahr bei Ebay versteigert. 366 Euro sind dabei zusammengekommen, die die Familie dem Dortmunder Verein "Kinderlachen" spenden wird. Am Samstag, 21. November, darf der Ersteigerer aufs magische Knöpfchen drücken. Dann wird's hell in Brackel.

Katrin Figge

Empfehlen
Kommentare
Facebook
Kommentare
24.11.2009
13:12
Haus mit 50 000 Lämpchen
von Solero | #22

Traurig, er sollte den ganzen Mist abreissen und das gesparte Geld an Kinderlachen spenden...

24.11.2009
10:01
Haus mit 50 000 Lämpchen
von ma29 | #21

Wenn ich das nächste mal in der Nähe von Brackel bin werde ich auch vorbeischauen, denn das sieht wirklich sehr schön aus.

@7

Wie wäre es denn wenn sie zum Klimaschutz beitragen würden und ihren Computer ausschalten, ihre unnötigen Kommentare braucht niemand.

24.11.2009
08:53
Haus mit 50 000 Lämpchen
von someone | #20

toll.. sieht richtig schön aus

23.11.2009
09:36
Haus mit 50 000 Lämpchen
von Sylke | #19

Hoffentlich gibts da nie einen Kurzschluss.

23.11.2009
08:01
Haus mit 50 000 Lämpchen
von aktivbiker | #18

endlich mal keine ( Glüh - ) Birnen ( am Haus )!

23.11.2009
07:54
Haus mit 50 000 Lämpchen
von Otto99 | #17

Was sagen denn die Nachbarn dazu? Vor allem zu dem erhöhten Autoverkehr?

23.11.2009
01:21
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #16

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

22.11.2009
18:38
Haus mit 50 000 Lämpchen
von Boohr | #15

Sieht toll aus. Vll fahr ich mal vorbei.

22.11.2009
14:26
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #14

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

22.11.2009
13:37
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #13

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Fotos und Videos
Oldtimer-Traktoren in Hombruch
Bildgalerie
Fotostrecke
Auto überschlägt sich auf der Rheinischen Straße
Bildgalerie
Fotostrecke
Jahrmarkt in Scharnhorst
Bildgalerie
Fotostrecke
Hier wohnen die BVB-Stars
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Lokführer-Gewerkschaft will NRW-Bahnverkehr massiv stören
Bahn-Streik
In der jüngsten Tarifauseinandersetzung mit der Bahn will die Gewerkschaft der Lokführer an diesem Montagabend mit einem Warnstreik Muskeln zeigen: Ab 18 Uhr sollen Züge im nächsten Bahnhof stehen bleiben. Für drei Stunden. Das bedeutet Stress, vor allem für Bahnreisende, auch im Nahverkehr.
Mission #freeShinji — Fans begrüßen ihren Lieblingsjapaner
Fan-Kolumne
War etwas ergebnistechnisch oder fußballerisch am Wochenende? Der Sieg des BVB in Augsburg scheint bei den Fans schnell abgehakt und in den Hintergrund gerückt zu sein. Wichtig ist doch nur: Kagawa #ShinjiIsFree, schreibt Kolumnist Jens Matheuszik vom Fanzine "Die Kirsche".
Auto überschlägt sich auf Rheinischer Straße
Straße gesperrt
Spektakulärer Unfall auf der Rheinischen Straße: Ein Audi hat sich am Montagnachmittag nach einer Kollision mit einem Kleinlaster überschlagen. Das Auto blieb auf dem Dach liegen, der Fahrer wurde leicht verletzt. Die Unfallstelle an der Shell-Tankstelle ist derzeit gesperrt, die Linie U43 ist...
Polizei sucht gefährliche Orte auf Dortmunds Straßen
Vor dem 7. Blitzmarathon
Dortmunds Autofahrer steuern auf den siebten Blitzmarathon zu. Am 18. und 19. September steht die Polizei an rund 130 Kontrollstellen, um Raser zu erkennen und zu stoppen. Im Fokus stehen auch die, die nicht einmal Auto fahren.
BVB-Star Kagawa hat Haus am Phoenix-See gekauft
Promis
Seit Sonntag ist Shinji Kagawa wieder ein Borusse - und wird demnächst wohl ein Hörder. Bereits im Frühjahr hat sich der BVB-Star ein Haus am Phoenix-See gekauft. Mit seiner Vorliebe ist der Japaner nicht alleine. Gleich mehrere Kollegen wohnen bereits an Dortmunds gefragtestem See.