Das aktuelle Wetter Dortmund 26°C
Pro & Contra

Grabstein mit BVB-Logo - darf so etwas sein?

13.11.2012 | 13:06 Uhr
Grabstein mit BVB-Logo - darf so etwas sein?
Jens Pascal - hier 2011 mit BVB-Trainer Klopp in der Dortmunder Kinderklinik - wünschte sich einen Grabstein mit BVB-Logo. Nach dem Tod des Jungen sorgt der Fall für Wirbel.

Dortmund.   Der neunjährige Jens Pascal wünschte sich vor seinem Tod einen Grabstein mit BVB-Logo. Die Kirchengemeinde versagte den Eltern die Aufstellung, erst auf Vermittlung unserer Westfälischen Rundschau wurde ein Kompromiss gefunden. Verhält sich die Kirche richtig? Oder fragwürdig? Ein Pro und Contra.

Pro
Der BVB-Grabstein ist ein Muss

Das Drama um letzten Wunsch eines Neunjährigen nach einem BVB-Grabstein ist unwürdig. Zugunsten von Kreuzen und betenden Händen vergibt die Kirche...

 

Contra
BVB-Grabstein — ein Fall von Maßlosigkeit

Die Debatte über ein BVB-Logo auf dem Grabstein eines Neunjährigen in Dortmund sorgt für Wogen der Entrüstung. Vor allem die Kirchengemeinde steht in...

 

Dagobert Ernst und Christian Gerstenberger

Kommentare
14.11.2012
18:28
Grabstein mit BVB-Logo - darf so etwas sein?
von heiland | #43

man kann sich nur schämen solch einer glaubensgemeinschaft angehört zu haben !!

diese alten herren, haben die eigendlich angst vor frauen, bekommen...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
50 Jahre S-Bahn Rhein-Ruhr
Bildgalerie
Alte Züge
Kunstaktion in Dorstfeld
Bildgalerie
Fotostrecke
Kirmes in Lütgendortmund hat begonnen
Bildgalerie
Fotostrecke
Chuck Ragan im FZW
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7288461
Grabstein mit BVB-Logo - darf so etwas sein?
Grabstein mit BVB-Logo - darf so etwas sein?
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/dortmund/grabstein-mit-bvb-logo-darf-so-etwas-sein-id7288461.html
2012-11-13 13:06
Dortmund, BVB, Klopp, Jürgen Klopp, Borussia Dortmund, Bodelschwingh-Kirchengemeinde
Dortmund