Das aktuelle Wetter Dortmund 15°C
Halbjahres-Programm

Frauen verblühen – Männer verduften

05.07.2012 | 18:14 Uhr
Frauen verblühen – Männer verduften
Stephan Bauer fragt frech: „Warum heiraten – leasen tut’s auch“.

Das zweite Halbjahr im Cabaret Queue soll jeden auf den Geschmack bringen. Eingeläutet wird die Spielzeit vom 3. bis 5. August mit den Pottsäuen. Andrea Badey und Lioba Albus stellen ihr neues Sommer-Programm „Fettverbrennung“ vor (insgesamt 9mal) – eine Show „fett, krass und sicher nicht kalorienreduziert“.

Das letzte Wochenende im August, 24. und 25., gehört dem Männer-Kabarett. Peter Vollmer mit „Frauen verblühen – Männer verduften“. Für Männer gibt es gerade tausend gute Gründe zu verduften: Fürs Geld verdienen und Kinder zeugen, werden sie längst nicht mehr gebraucht; jetzt parken auch noch die Autos von alleine ein. Und wenn es um Sex geht, sagen sich Frauen: „Vibratoren schnarchen nicht“.

Im September stößt zu den allwochenendlichen Kabarettprogrammen wieder am Mittwoch die „Dinner Attacke“ und am Donnerstag „Lachen, Live & Lecker“. Entweder als italienisches Buffet oder am Donnerstag als Viergang-Dinner. Dazu wird ein Überraschungskünstler serviert. Weitere Highlights des neuen Queue-Programms sind: Robert Louis Griesbach & Santina Maria Schrader (Sa.1.09.) erstmals im Queue mit „Götterspeisendämmerung“ – wortwitzig, musikalisch, charmantes Entertainment aus Berlin.

Stephan Bauer (Sa.15.09.) ist mit „Warum heiraten – leasing tut´s auch“ einer der aktuellen Publikumsmagneten unterwegs im zwischenmenschlichen Bereich mit einer sensationellen Gagdichte.

Emmi & Herr Willnowsky (Sa.22.02.) sind wie ein Unfall: Es ist schlimm, aber man muss immer wieder hinsehen. Ihre Art der Unterhaltung ist so unterirdisch peinlich, dass man nur noch lauthals darüber lachen kann.

Auch Sabine Wiegand (Sa.20.10.) „Wenn dat Rosi zweimal klingelt“, Sebastian Schnoy (26.10.) „Frühstück bei Kleopatra“, Ken Bardowicks (Sa. 27.10.), Margie Kinsky (17.11.) – allesamt Queue-Gewächse – haben das Haus immer voll und die Lacher auf ihrer Seite.

Die Glanzpunkte des politischen Kabaretts setzen der Dortmunder Hubert Burghardt (Fr.16.11.) und Max Uthoff (25.11.), nicht nur der aktuelle Träger des deutschen Kleinkunstpreises. „Oben bleiben“ ist ein Programm, dem man sich nicht entziehen kann, man staunt und ist begeistert von Art und Analyse: „Was wächst von unten: Stalaktiten oder Antisemiten?“



Kommentare
Aus dem Ressort
Lokführer-Gewerkschaft will NRW-Bahnverkehr massiv stören
Bahn-Streik
In der jüngsten Tarifauseinandersetzung mit der Bahn will die Gewerkschaft der Lokführer an diesem Montagabend mit einem Warnstreik Muskeln zeigen: Ab 18 Uhr sollen Züge im nächsten Bahnhof stehen bleiben. Für drei Stunden. Das bedeutet Stress, vor allem für Bahnreisende, auch im Nahverkehr.
Mission #freeShinji — Fans begrüßen ihren Lieblingsjapaner
Fan-Kolumne
War etwas ergebnistechnisch oder fußballerisch am Wochenende? Der Sieg des BVB in Augsburg scheint bei den Fans schnell abgehakt und in den Hintergrund gerückt zu sein. Wichtig ist doch nur: Kagawa #ShinjiIsFree, schreibt Kolumnist Jens Matheuszik vom Fanzine "Die Kirsche".
Auto überschlägt sich auf Rheinischer Straße
Straße gesperrt
Spektakulärer Unfall auf der Rheinischen Straße: Ein Audi hat sich am Montagnachmittag nach einer Kollision mit einem Kleinlaster überschlagen. Das Auto blieb auf dem Dach liegen, der Fahrer wurde leicht verletzt. Die Unfallstelle an der Shell-Tankstelle ist derzeit gesperrt, die Linie U43 ist...
Polizei sucht gefährliche Orte auf Dortmunds Straßen
Vor dem 7. Blitzmarathon
Dortmunds Autofahrer steuern auf den siebten Blitzmarathon zu. Am 18. und 19. September steht die Polizei an rund 130 Kontrollstellen, um Raser zu erkennen und zu stoppen. Im Fokus stehen auch die, die nicht einmal Auto fahren.
BVB-Star Kagawa hat Haus am Phoenix-See gekauft
Promis
Seit Sonntag ist Shinji Kagawa wieder ein Borusse - und wird demnächst wohl ein Hörder. Bereits im Frühjahr hat sich der BVB-Star ein Haus am Phoenix-See gekauft. Mit seiner Vorliebe ist der Japaner nicht alleine. Gleich mehrere Kollegen wohnen bereits an Dortmunds gefragtestem See.
Fotos und Videos
Oldtimer-Traktoren in Hombruch
Bildgalerie
Fotostrecke
Auto überschlägt sich auf der Rheinischen Straße
Bildgalerie
Fotostrecke
Jahrmarkt in Scharnhorst
Bildgalerie
Fotostrecke
Hier wohnen die BVB-Stars
Bildgalerie
Fotostrecke