Das aktuelle Wetter Dortmund 8°C
Rechtsextremismus

Facebook sperrt Dortmunder Kreisverband von "Die Rechte"

28.12.2012 | 18:30 Uhr
Facebook sperrt Dortmunder Kreisverband von "Die Rechte"
Der Account der Partei "Die Rechte" ist von Facebook gesperrt worden.Foto: dapd

Dortmund.  Der Account des Dortmunder Kreisverbandes der Partei "Die Rechte" ist bei Facebook gesperrt worden. Dieser war Mitte Dezember eingerichtet worden. Gleichzeitig stellte der Dortmunder Rat in einer Resolution fest, dass die neue Partei ein neues Sammelbecken von Rechtsextremisten ist.

Facebook ist ja eher für tolerantes und weltoffenes Verhalten bekannt. Doch keinen Gefallen hat das soziale Netzwerk wohl am Account des Dortmunder Kreisverbandes der Partei „Die Rechte “ gefunden. Denn der ist wohl aus dem weltweiten Netz verbannt worden.

Erst seit Mitte Dezember bestand der Facebook-Account des Kreisverbandes , „um eine größtmögliche Verbreitung wichtiger Meldungen“ zu erzielen, wie es auf einer rechtsextremen Internetseite hieß. Klickt man nun auf den Link, dann kommt die Nachricht „Die von dir angeforderte Seite konnte nicht gefunden werden“.

Dazu passt auch eine Resolution des Rates. Der Rat stellt darin fest, dass sich nach dem Verbot des „Nationalen Widerstands Dortmund“ die Dortmunder rechtsradikale Szene neu formiert. So ist mit der Partei „Die Rechte“ ein neues Sammelbecken von alten und neuen Rechtsextremisten entstanden.

Funktionen
Aus dem Ressort
"Ich fühle mich schlecht behandelt und schlecht informiert"
Offener Brief an...
Sind Ausfälle in Dortmunds Kindergärten an der Tagesordnung? Das wirft die dreifache Mutter Juliane Gerland dem städtischen Kita-Betreiber Fabido vor....
Rats-Parteien fordern für Eltern Kita-Beiträge zurück
Streik der Erzieher
In Dortmund werden ab Montag 102 städtische Kindertagesstätten unbefristet bestreikt. Rund 1000 Erzieherinnen und Erzieher legen die Arbeit nieder,...
Hochhaus an der Hansastraße erwacht zu neuem Leben
Umbau bis Sommer
Neuanfang für eines der prominentesten Hochhäuser in der Dortmunder City: Ein Privatinvestor hat den leerstehenden Komplex an der Hansastraße 101...
Attacke in Cocktailbar: Angreifer verletzt Kellner schwer
Fahndung läuft
Die Polizei sucht einen Cocktailbar-Besucher, der einen 31-jährigen Kellner töten wollte. Der Notruf führte die Rettungskräfte am Dienstagabend zum...
Enkeltrick-Betrüger versuchen es bei elf Senioren an einem Tag
Bargeld gefordert
Unbekannte Männer und Frauen haben am Dienstag mehrfach den Enkeltrick in Dortmund versucht. Insgesamt elf Senioren sollen sie angerufen und um Geld...
Fotos und Videos
Fußballspiel in Eving
Bildgalerie
Fotostrecke
Messerattacke in Cocktailbar
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7430878
Facebook sperrt Dortmunder Kreisverband von "Die Rechte"
Facebook sperrt Dortmunder Kreisverband von "Die Rechte"
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/dortmund/facebook-verbannt-rechtsextreme-aus-netzwerk-id7430878.html
2012-12-28 18:30
Rechtsextremismus, Dortmund, Die Rechte, Facebook, Soziale Netzwerke
Dortmund