Das aktuelle Wetter Dortmund 8°C
Unfall

Anhänger kippt 20 Tonnen Pakete auf Wall in Dortmund - Glück für Fußgänger

04.06.2012 | 16:48 Uhr
Anhänger kippt 20 Tonnen Pakete auf Wall in Dortmund - Glück für Fußgänger
Ein DHL-Spediteur verlor die Kontrolle über seinen Anhänger, der mit 20 Tonnen Paketen am Ostwall auf die Seite kippte. Foto: Knut Vahlensieck

Dortmund.   Riesenglück für Passanten: Am Montagmittag kippte in Dortmund an der Wall-Kreuzung Ruhrallee-Ostwall ein Anhänger eines DHL-Lkws um. Nur zehn Meter hinter einem Fußgängerüberweg landeten 20 Tonnen Pakete mit lautem Getöse auf der Straße. Staus in der Innenstadt waren die Folge.

Riesenglück hatten Verkehrsteilnehmer Montagmittag, als der Anhänger eines DHL-Fahrzeuges beim Abbiegen von der Ruhrallee auf den Ostwall am Wall in Dortmund umkippte .

Pakete mit einem Gewicht von 20 Tonnen hatte das Fahrzeug geladen, das aus noch ungeklärter Ursache um 13.55 Uhr nur zehn Meter hinter einem Fußgängerüberwegs mit lautem Getöse umkippte. Die Ursache für den Unfall ist noch ungeklärt. Für die Polizei gibt es aber nur zwei mögliche Ursachen: Entweder nicht angepasste Geschwindigkeit oder ein Verrutschen der Ladung .

Kurzzeitige Sperrung am Ostwall

Der umgekippte Anhänger. Foto: Knut Vahlensieck

Zwei der drei Fahrbahnen wurden bei dem Unfall blockiert. Zur Bergung des Anhängers musste der Ostwall gegen 15.30 Uhr kurzzeitig gesperrt werden, der Anhänger musste mit einem Kran aufgerichtet werden. Nach ersten Erkenntnissen gab es keine Verletzten. Der Lkw-Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Kommentare
04.06.2012
20:57
Anhänger kippt 20 Tonnen Pakete auf Wall in Dortmund - Glück für Fußgänger
von buddyholly55 | #3

man sollte sich schon mit der materie auskennen,die abgebildete lkw-kombi hat ein zulässiges gesamtgewicht von 40 tonnen und der umgestürzte anhänger...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Röntgen zur Alters-Feststellung ist zulässig
Oberlandesgericht Hamm
Zur Bestimmung des Alters bei Asylbewerbern kann unter bestimmten Voraussetzungen auch eine Röntgenuntersuchung zulässig sein. Das hat das...
Auto stößt mit Lieferwagen zusammen - Drei Schwerverletzte
Bornstraße
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bornstraße / Ecke Mallinckrodtstraße sind zwei Erwachsene und ein Kind schwer verletzt worden. Am Sonntagabend...
Dortmunder Hauptbahnhof nicht mehr gesperrt
Polizeieinsatz
Der Dortmunder Hauptbahnhof ist am Samstagabend für etwa eine Stunde komplett gesperrt gewesen. Im Bereich des Bahnhofs lief ein Polizeieinsatz, die...
Weststrand ist bereit: Der Sommer kann kommen
Dortmunder U-Turm
Ein großer Pool, feiner Sand, Palmen und Strandmusik: Der Weststrand am Dortmunder U-Turm öffnet am kommenden Donnerstag. Am Wochenende rollten...
Rivalisierende Fans gehen aufeinander los
Alter Markt
Vor dem Spiel der Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt ist es am Samstagmittag in der Innenstadt zu Auseinandersetzungen gekommen. Gegnerische...
Fotos und Videos
article
6731756
Anhänger kippt 20 Tonnen Pakete auf Wall in Dortmund - Glück für Fußgänger
Anhänger kippt 20 Tonnen Pakete auf Wall in Dortmund - Glück für Fußgänger
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/dortmund/anhaenger-kippt-20-tonnen-pakete-auf-wall-in-dortmund-glueck-fuer-fussgaenger-id6731756.html
2012-06-04 16:48
Dortmund, Unfall, Lkw, DHL, Pakete, Fußgänger, Wall
Dortmund