Das aktuelle Wetter Dortmund 10°C
Zeugensuche

20-Jähriger in Dortmund-Nette brutal zusammengeschlagen und schwer verletzt

05.06.2012 | 17:06 Uhr
Funktionen
20-Jähriger in Dortmund-Nette brutal zusammengeschlagen und schwer verletzt

Dortmund.   Laut Polizei wurde ein 20- jähriger Dortmunder am 2. Juni gegen 1 Uhr auf einem Spielplatz an der Walter-Schücking-Straße/Frelastraße in Dortmund-Nette von einem oder mehreren Tätern „auf brutalste Weise“ zusammengeschlagen und schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach ersten Zeugenabgaben lief ein 20-jähriger Dortmunder Samstagnacht zu Fuß nach Hause, als er laut Mitteilung der Polizei Dortmund auf einem Spielplatz an der Walter-Schücking-Straße/Frelastraße in Nette plötzlich und völlig unvermittelt angegriffen wurde.

Das schwerverletzte Opfer verständigte über sein Handy mit letzter Kraft Freunde, die ihn in ein Krankenhaus brachten. Dort wurde der junge Mann aufgrund seiner teils erheblichen Verletzungen stationär untergebracht. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen, die zur Tatzeit in Tatortnähe verdächtige Feststellungen machen konnten. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Polizei Dortmund unter: 0231/132-7441.

Kommentare
Aus dem Ressort
Rattenbefall an zwei Dortmunder Kitas
Hygiene
Eltern beschweren sich über Ratten auf dem Außengelände zweier städtischer Kindertagesstätten. Die Stadt widerspricht Vorwürfen, sie reagiere nicht.
Massenunfall auf der Autobahn 1 mit neun Autos
Polizei
Nach einem Unfall mit neun Fahrzeugen war die Autobahn 1 bei Schwerte am Donnerstagabend für Stunden gesperrt. Ein Autofahrer wurde schwer verletzt.
Streit unter 18-Jährigen endet mit Messerstich - Lebensgefahr
Verdächtiger festgenommen
Nach einem Streit ist am Donnerstagabend in Wickede ein 18-Jähriger durch einen Messerstich verletzt worden. Es bestand Lebensgefahr, der junge Mann...
Stadt Dortmund verbannt private Altkleider-Container
Kleidersammlung
Entsorgung Dortmund und die Stadt erweitern das Containernetz zur Altkleidersammlung. Andere Sammel-Container müssen von öffentlichen Flächen weichen.
Marco Reus droht jetzt der "Idiotentest"
Reus
Jahrelang war BVB-Stürmer Reus ohne Führerschein unterwegs. Aber wie kann das sein? Und was passiert jetzt mit ihm? Wir klären die wichtigsten Fragen.
Fotos und Videos