Das aktuelle Wetter Dorsten 10°C
Ausstellung im Gemeinschaftshaus

Unser Haus spart Energie

05.05.2009 | 16:20 Uhr
Unser Haus spart Energie

Wulfen. „Unser Haus spart Energie” ist der Titel einer Ausstellung, die vom 16. Mai bis 6. Juni im Wulfener Gemeinschaftshaus zu sehen sein wird.

Übersichtlich informiert die Ausstellung über neue Technologien, erneuerbare Energien und die Erzeugung von Wärme.

Die Wanderausstellung wurde vom Bundesverband der Regionalbewegung e.V. organisiert und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit mit finanziert. Sie umfasst sechs Themenhäuser, die jeweils ausführlich über einen Bereich informieren und das nicht nur über Schautafeln, sondern auch hörbar per Ipod. Immer im Blick ist dabei die Modernisierung von Altbauten, die ihre Besitzer oft vor ganz besondere Herausforderungen stellen.

Tipps für Barkenberger

Wulfen hat Monika Jäschke von der städtischen Umweltabteilung deshalb zum Ausstellungsort gewählt, weil sich hier gerade ein Wandel bei der Energieversorgung vollzieht. Die Nachtspeicherheizungen sind als Auslaufmodell in der Diskussion, Hausbesitzer müssen sich Gedanken über Alternativen machen. Zudem sind viele Ein- und Zweifamilienhäuser in Barkenberg jetzt in einem Alter, in dem sie dringend einer Sanierung und Modernisierung bedürfen.

Kooperationspartner

Mit an Bord genommen hat die Umweltabteilung eine Reihe von Kooperationspartner, vornehmlich aus Dorsten. Heizungsinstallateure sind dabei, Architekten, Ingenieure, Dachdecker, aber auch RWE, die Verbraucherberatung und das Stadtteilbüro Wulfen. Sie werden an speziellen Beraternachmittagen zur Verfügung stehen, um den Ausstellungsbesuchern weitere Fragen zu beantworten (Termine s.u.).

Agendamarkt am 16. Mai

Die Umweltabteilung der Stadt ist auch mit dabei, wenn am Samstag, 16. Mai, der nächste Agendamarkt von Agendaverein und der Aktionsgemeinschaft Lokale Agenda veranstaltet wird. Ab 10 Uhr bis zum Marktschluss werden wieder zahlreiche Stände zwischen Altem Rathaus und Agatha-Kirche aufgebaut sein. Hier werden lokale Gruppen über verschiedene Theman informieren, landestypische Speisen anbieten und fair gehandelte Waren verkaufen.

Beraternachmittage

Die Beraternachmittage sind für Dienstag, 19. und 26. Mai, sowie für Donnerstag, 28. Mai, Mittwoch, 3. Juni, und Freitag, 5. Juni, jeweils von 16 bis 19 Uhr im Gemeinschaftshaus Wulfen geplant. Dann stehen Fachleute wie Heizungstechniker, Architekten oder Bauingenieure zum persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Ute Hildebrand-Schute


Kommentare
Aus dem Ressort
Welper auf dem Weg zur Vielfalt
Serie Stadtteile
Im Stadtentwicklungskonzept 2030 stehen Bausteine für die Aufwertung des Stadtteils.Die Aufnahme ins Programm „Stadtumbau West“ soll nun für den nötigen Schub sorgen
Karlheinz Wagner entkommt dem Tod zweimal nur knapp
Bombenkrieg im Ruhrgebiet
Karlheinz Wagner ist dem Tod während des Bombenkriegs zweimal nur knapp entronnen. Seine Familie aus Mülheim-Heißen wurde im Zweiten Weltkrieg gleich zwei Mal ausgebombt. Wagener, Jahrgang 1928,hat die Kriegsjahre überstanden. Mit großem Glück.
Welche Themen Jugendliche in Witten in der Pubertät bewegen
Familie heute
„Jugendlich zu sein, ist besser als Kind“: Sieben Mädchen und Jungen aus Vormholz erzählen, wie es ihnen so geht, mitten in der Pubertät. Sie sagen: Familie ist wichtig, Drogen sind es nicht. Ebenfalls positiv: Schule müsse sein, denn auf der Straße landen, das wolle keiner von ihnen.
Fuchsfan klagt vergeblich für Name "Finnfox" im Ausweis
Prozess
Andreas Fechtner gehört der Furry-Bewegung an und trägt gern ein blau-weißes Fuchs-Kostüm. Seinen Künstlernamen Finnfox Ferryhill wollte er unbedingt in seinen Personalausweis eingetragen haben. Doch Standesamt und Verwaltungsgericht lehnen dies ab.
Schulbus stößt mit Gefahrgut-Lkw zusammen - Zwölf Verletzte
Unfall
Ein Gefahrguttransporter ist Mittwochmorgen auf der B225 in Dorsten mit einem Schulbus zusammengeprallt. Dabei sind zwölf Kinder leicht verletzt worden. Der Lkw hatte Stickstoff geladen, das vorsorglich abgepumpt wurde. Es entstand ein hoher Sachschaden.
Fotos und Videos
40 Jahre Städtepartnerschaft
Bildgalerie
Städtepartnerschaft
Katastrophenschutz in der Muna
Bildgalerie
Fotostrecke
Oktoberfest in der Feldmark
Bildgalerie
Fotostrecke
Schermbeck aus der Luft
Bildgalerie
Von oben