Das aktuelle Wetter Bottrop 23°C
Festival

„Kustom Kulture“ - weltweites Treffen der US-Car-Szene am Flugplatz Schwarze Heide

08.06.2012 | 12:24 Uhr
Archiv-Foto: ap

Bottrop/Hünxe/Dinslaken.   Fans von Rock’n Roll, US Cars und Petticoats rollen allmählich wieder zum „Kustom Kulture“-Festival auf den Flugplatz Schwarze Heide im Norden Bottrops an. Besucher aus aller Welt werden erwartet, ein Höhepunkt des zweitägigen Spektakels werden die Viertelmeilenrennen am Flugplatz am Samstag sein.

Beim „Kustom Kulture“ steht der Flugplatz Schwarze Heide am Freitag und Samstag einmal mehr im Zeichen der US-Autos aus den 1950er Jahren – und dem entsprechenden Flair mit Rock’n Roll und Petticoats . Liebhaber der tollen Kisten aus ganz Europa, aus Japan und selbstverständlich aus den USA werden erwartet.

Kustom Kulture 2011

Auftakt war am Freitag-Nachmittag mit der Präsentation der ungewöhnlichsten Autos und Motorräder, einem Kustom-Markt, Cocktailbars etc. Ab 20 Uhr spielen Bands aus Deutschland, Schweden und England. DJ’s unterhalten bis in die Nacht.

Am Samstag ist Fortsetzung ab 12 Uhr. Um 15 Uhr startet ein Viertelmeilenrennen. Es folgen wieder Live-Musik und DJ’s bis in den frühen Morgen.


Kommentare
11.06.2012
12:01
„Kustom Kulture“ - weltweites Treffen der US-Car-Szene am Flugplatz Schwarze Heide
von Bestmann | #1

Bottrop hat die Gäste gebührend empfangen. Es wurde in der Umgebung geblitzt!

Aus dem Ressort
Gemeinsames Singen soll Freude machen
Zwar-Singers
Die ZWAR-Singers Bottrop sind keine Kinder von Traurigkeit. Das wird schnell klar, als die drei Damen Annemarie Hasselberg, Hildegard Heidel, Lisa Lau und Chorleiterin Gaby Günther erst einmal loslegen. Sie gehören zum harten Kern der 27 Frauen starken Chorgruppe, die in diesem ihr 20-jähriges...
Abwassergebühr in Bottrop unter dem Landesschnitt
Entsorgung
Dabei ist der Bottroper Beitrag zur Sanierung des Emschersystems in diesem Jahr auf fast 9,5 Millionen Euro angewachsen. Ein Musterhaushalt zahlt knapp 600 Euro im Jahr. Der Bund der Steuerzahler hat die Zahlen verglichen.
Brabus – Leistung und Luxus aus Bottrop-Eigen
WAZ öffnet Pforten
16 WAZ-Leser dürfen sich in den Brabus-Werken umsehen. Ein Blick auf Werkstätten, Ausstellungshallen und Motorenprüfstände offenbart die Vielfalt der Firma. Denn längst ist das Unternehmen mit seinen 350 Arbeitsplätzen viel größer, als es von der Straße den Anschein hat.
Ein Bröckchen Bottroper Heimaterde für den Bundestag
Bürger
CDU-Abgeordneter Sven Volmering hält Hans Haackes Grundidee für dessen Kunstwerk „Der Bevölkerung“ im Lichthof des Reichtagsgebäudes für faszinierend. Gemeinsam mit Gästen aus Bottrop warf deshalb auch er neulich etwas Erde hinein.
Weihnachtsmarkt in Bottrop dauert diesmal fünf Wochen
Aktion
Ab dem 13. November soll vor dem Rathaus Festtagsstimmung aufkommen. Donnerstags bis sonntags sollen sich die Buden öffnen und die Menschen in die Stadt locken. Das geht zurück auf die Initiative von privaten Betreibern. Kulturamt steht den Plänen „wohlwollend“ gegenüber.
Umfrage
Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

Wie halten Sie es mit dem Einkaufen?  Ist der örtliche Handel ihre Zieladresse, sind es die Zentren in Randlage oder kaufen Sie im Internet?

 
Fotos und Videos
WAZ öffnet Pforten
Bildgalerie
Fotostrecke
Stadtrundfahrt
Bildgalerie
Fotostrecke
Kinderferienzirkus
Bildgalerie
2. Galavorstellung
Spielplatz-Test
Bildgalerie
WAZ-Aktion