Das aktuelle Wetter Bochum 22°C
Linden Dahlhausen

Jugendtag diesmal im Matthäuspark

19.05.2008 | 16:55 Uhr

Viel Musik, Spiele, Sport und Leckereien

Weitmar. Der Jugendtag des Evangelischen Jugendpfarramts steigt in diesem Jahr am Donnerstag, 22. Mai, Fronleichnam, rund um die Matthäuskirche und das Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Weitmar. Sein Motto ist: "Eine Welt - viele Gesichter".

Los geht es für die vor allem jugendlichen Teilnehmer und Besucher um 11 Uhr mit einem Volleyballturnier. Ab 13 Uhr eröffnet der Park der Möglichkeiten. Die Besucher erwartet dort ein umfangreiches Programm. Unter anderem sind das Mitmachaktionen, Sportevents und kulinarische Köstlichkeiten beim "Länderschmecken".

Auf der Bühne gibt es zeitgleich durchgehend ein kulturell vielfältiges Angebot: eine afrikanische Trommelgruppe, Kirchenbands, das Improtheater "Hai-light", internationale Tanzgruppen bis hin zur türkischen Rockband "Platonik". Außerdem hat die Band "CAPTAIN COSMOS", der Gewinner des Bochumer Newcomer-Band-Festivals 2007, ihr Kommen fest zugesagt. Der Jump-in-Gottesdienst, den das Jugendpfarramt seit Jahren an wechselnden Standorten organisiert, rundet mit viel Musik das Fest ab.

Der Tag ist ein Beitrag zum Projekt "Ö" des Stadtjugendringes. "Ö" steht für die interkulturelle Öffnung der Jugendverbandsarbeit. Bei Regen finden die Veranstaltungen in den Räumen der Gemeinde statt. Weitere Informationen zum Jugendtag gibt Wilfried Maier unter 450885 oder wilfried.maier.bo@gmx.de.


Kommentare
Aus dem Ressort
Bochumer Armenier gedenken der Opfer des Völkermordes
Genozid
Angehörige der armenischen Diaspora gedachten der Opfer des Genozids von 1915/16 in der Lindener Christuskirche. Sie fordern dessen Anerkennung: nicht nur in der Türkei, sondern auch in Deutschland. Die türkischstämmige Politikerin Sevim Dağdelen (MdB, Die Linke) sprach sich für ein „Ende der...
Kölner Kunsthistorikerin untersucht Stiepeler Dorfkirche
Kirchenkunst
Die über 800 Jahre alten romanischen Wandgemälde in der Stiepeler Dorfkirche werden im Rahmen eines Forschungsprojekts des Landschaftsverbands genau analysiert. Die Gottesdienste finden bis April im Lutherhaus statt. Wissenschaftler interessiert Zustand und Details der Malereien.
„Die Lange Nacht der Kunst“ in Bochum brachte Religion, Musik und Literatur zusammen
Kultursommer
Vortrag, Lesung und viel Musik: Auch die vierte Ausgabe der „Langen Nacht der Kunst“ an der Dorfkirche präsentierte sich vielfältig und vom dargebotenen Programm her höchst ambitioniert.
Zinkdach soll Stiepeler Malakowturm retten
Denkmalschutz
Knappenverein Schlägel & Eisen und der Stiepeler Verein für Heimatforschung suchen Sponsoren für die Erhaltung des Malakowturms des ehemaligen Steinkohlebergwerks „Brockhauser Tiefbau“. Das Bauwerk ist das einzige seiner Art im Ruhrgebiet, da der Turm aus Bruchstein gebaut wurde.
Südbad-Mitarbeiter verzichten auf freien Tag
Freibad
Während der Schulferien soll das Freibad bei gutem Wetter ab sofort auch montags geöffnet sein. Wolfgang Horneck (CDU) nennt die Kritik der Politiker an der tageweisen Schließung aus Spargründen „scheinheilig“.
Umfrage
Die Initiative „Industrie Mittleres Ruhrgebiet“ schlägt vor, zur Sanierung der Stadtfinanzen die Gewerbesteuer zu senken, um Firmen anzulocken . Bochums Kämmerer ist hingegen für eine Erhöhung dieser Steuer. Was meinen Sie?
 
Fotos und Videos
Krippenmuseum
Bildgalerie
Fotostrecke
Bochum damals
Bildgalerie
Fotos
Rekord-Ergebnisse auf der "Meile"
Bildgalerie
Fotostrecke
Macht sie nass
Bildgalerie
Fotostrecke