Das aktuelle Wetter Bochum 9°C
Heute wie früher: Disco-Fieber in Laer
Disco-Fieber
Heute wie früher: Disco-Fieber in Laer
Laer.   Mit der 70er-Jahre-Party von Stadtteilinitiative und LFC Laer am Samstag werden Erinnerungen wach an alte Zeiten, als in Laer noch richtig der Bär steppte. Der damalige Pfarrer Karl Kosel und Jung-DJ Gerd Dominik rockten mit ihren Jugend-Discos nicht nur Laer, sondern gleich die ganze Stadt.
Fußgängerbrücke über die Wittener Straße steht auf der Kippe
Fußgängerbrücke
Fußgängerbrücke über die Wittener Straße steht auf der Kippe
Bochum-Laer.   Wenn Opel weg ist, soll sich neben dem frei werdenden Werksgelände in Laer auch die Wittener Straße verändern. Die Fußgängerbrücke, über die man zur Straßenbahn-Haltestelle gelangt, könnte in diesem Zuge dann ganz verschwinden. Die Lokalpolitiker sähen darin keinen großen Verlust.
Aula und Mensa des Lessing-Gymnasiums sind endlich fertig
Schule
Aula und Mensa des Lessing-Gymnasiums sind endlich fertig
Langendreer.   Passend zum morgigen Jahrbuch-Konzert im Lessing-Gymnasium Langendreer sind sowohl Aula als auch Mensa fertig geworden. Kosten: 2,5 Millionen Euro. Ein Jahr haben die Bauarbeiten gedauert. Und die nächsten stehen schon bevor, denn das Gymnasium soll weiter renoviert werden
Thorsten I. steuert das Narrenschiff
Karneval
Thorsten I. steuert das Narrenschiff
Werne.  Der neue Prinz der MGV Cäcilia 1900 Werne beerbt Marco I. Das Motto der Session 2014/2015 lautet: „Eine Seefahrt, die ist lustig“. Für den sportlichen Teil der Prinzenproklamation sorgt die Tanzgruppe „Regenbogen.
Ein Tag zur Abkehr von Gewalt
Werne
Werne. Volkstrauertag: Trotz des schlechten Wetters nahmen gut 100 Bürger an der Gedenkstunde am Mahnmal in Werne teil. DP-Ratsmitglied Felix Haltt hielt die Rede in diesem Jahr im Wechsel mit Christiane Kutz vom Knappenverein „Glück Auf Bochum-Werne 1884“.
Vom Schrank zum Schwibbogen
Kunsthandwerk
Langendreer. Vor 45 Jahren entdeckte Uwe Wilhelm seine Leidenschaft für Holz. Mit einer Schuh-Kommode ging es los. Inzwischen ist er ein Meister im Holzbögenbau.
Spezial
Die Geschichte von Autobauer Opel in Bochum geht zu Ende
Unternehmen

Im Dezember dieses Jahres rollt in Bochum der letzte Opel vom Band. Nach über einem halben Jahrhundert ist dann Schluss mit der Autoproduktion im Ruhrgebiet. Ein Blick auf den Abschied des Konzerns und auf die die letzten Opelaner. Der Autobauer hat das Leben in der Stadt geprägt.

Fotos und Videos
Leben an der Castroper
Bildgalerie
Strassen Serie
Weisse Bescheid - Was sind "Pimpernellen"?
Video
Ruhrgebiets-Sprache
Urbanatix begeistert
Bildgalerie
Straßenkunst-Festival
Was Sie über Bochum wissen müssen
Stadtinfo Bochum

Auf den Stadtinfoseiten für Bochum zeigen wir Ihnen die verschiedenen Seiten Bochums, bieten Freizeitservice, Hintergrundinformationen und gebündelte Berichterstattung zu Aspekten rund um Bochum.

„WAZ öffnet Pforten“ in Bochum - hier finden Sie alle Folgen
Aktion
Im Rahmen der Aktion „WAZ öffnet Pforten“ lässt die Redaktion ihre Leser hinter die Kulissen blicken. Ob intime Einblicke in den Polizeigewahrsam mit seinen 17 Zellen im Präsidium oder hinter die Werkstore von Thyssen-Krupp und Outokumpu. Alle Folgen von „WAZ öffnet Pforten“ haben wir gebündelt.
Straßen in Bochum - hier finden Sie alle Folgen der Serie
Stadtgeschichte(n)
In der Serie „Bochums Straßen“ stellt die WAZ die Straßen vor, auf denen es Geschichte(n) zu erzählen gibt. Über besondere Menschen, die dort leben, markante Architektur, oder einfach über das spezielle Flair, das es in einigen Winkeln der Stadt gibt. Alle bisher erschienenen Folgen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
Hilfe für krebskranke Mütter
Langendreer
Ost. Sieben Frauen im Bochumer Osten haben einen Verein gegründet, den „Verein zur Unterstützung alternativer Heilmethoden krebskranker Mütter von kleinen Kindern.“ Ihnen ist gemein, dass sie alle schon mal eine schwer erkrankte Freundin begleitet haben.
Hardeck will mit Mitnahmemarkt Hardi auf Opelfläche ziehen
Opelgelände
Bochum-Laer/Werne. Karl-Ernst Hardeck bestätigt Pläne, den Mitnahmemarkt Hardi an das Möbelhaus an der Wittener Straße in Bochum anzuschließen. Je eher, desto besser, denn der Unternehmer will zeitgleich die Lagerfläche an der Industriestraße vergrößern. Gespräche mit der Stadt laufen bereits.
Eine echte Zitherpartie – seit 120 Jahren
Zitherorchester
Langendreer. Das Zitherorchester Bochum blickt auf eine 120-jährige Geschichte zurück. Einmal im Monat trifft sich die „Großfamilie“ zur Probe in Langendreer. Nicht nur die Musik, auch der Gemeinschaftssinn ist es, der junge wie alte Mitglieder nichts ans Aufhören denken lässt.
Kathy Kelly sorgt für Gänsehaut in der Christuskirche
Konzert
Langendreer. Kelly-Family-Mitglied gibt umjubeltes Konzert in der Christuskirche Langendreer. Zum Finale steht sie mit den Chören Daffodiles und Masithi auf der Bühne. Das Publikum ist begeistert und spendet Beifall. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Dachreparatur des Kirchenhauses zugute.
Umfrage
Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

Viele Manager von städtischen Unternehmen verdienen mehr als eine halbe Million Euro im Jahr. Die Einkommen richten sich nach Branche, Unternehmensgröße und Umsatz. Finden Sie die hohen Gehälter angemessen?

 
Spezial
700 fünfte Strophen für Grönemeyers „Bochum“ - eine Auswahl
Aktion
Die Resonanz ist überwältigend. 561 Grönemeyer- und Bochum-Fans haben mitgemacht und einen Vorschlag für eine fünfte Strophe von Herbies Stadthymne eingereicht. Aus 700 Beiträgen haben wir 33 für eine erste Vorauswahl genommen. Die Entscheidung war nicht leicht. Die Güte vieler Werke ist exzellent.
So klingt Grönemeyers fünfte "Bochum"-Strophe
Grönemeyer
700 Vorschläge für eine neue letzte Strophe der Revier-Hymne „Bochum“ von Herbert-Grönemeyer gingen ein. Ursula Tharrs Vorschlag siegte. Nun hofft die 60-jährige Bochumerin auf einen „Gänsehautmoment“ im VfL-Stadion.
Vor 30 Jahren kam Grönemeyers „4630“ in die Plattenläden
WAZ-Themenwoche
Zeitzeugen erinnern sich an die Zeit vor 30 Jahren, als Herbert Grönemeyers „4630 Bochum“ in die Plattenläden kam. Bei ALRO in der Bochumer City stand die Langrille im Schaufenster und war ein echter Verkaufschlager. Erst wachsen musste die Liebe ausgerechnet zu dieser Platte bei DJ Mike Litt.
Mit „4630 Bochum“ wurde Grönemeyer vor 30 Jahren ein Großer
WAZ-Themenwoche
Vor 30 Jahren begründete die Langspielplatte „4630 Bochum“ die Karriere von Herbert Grönemeyer. Anlass für die WAZ, in einer Themenwoche über die Kult-LP und die Stadthymne „Bochum“ zu berichten. In der ersten Folge lesen Sie, wie in Grönemeyers Karriere alles begann.
Abstimmung für die 5. Strophe zum Bochum-Lied läuft
Aktion
Zum 30. Geburtstag des Albums „4630 Bochum“ von Herbert Grönemeyer starteten WAZ und Radio Bochum im August einen Wettbewerb. Gesucht wird die 5. Strophe zur Stadthymne „Bochum“. Vier Vorschläge stehen nun zur Auswahl. Wer mit abstimmt, kann eine signierte CD gewinnen.
30 Jahre danach - Faktencheck zur Stadthymne „Bochum 1984“
Themenwoche
Der Faktencheck: Wie steht es nach 30 Jahren um die in Herbert Grönemeyers Stadthymne „Bochum“ gemachten Aussagen über unsere Stadt? Erste Erkenntnis: Erstaunlich vieles in der „Blume im Revier“ ist immer noch aktuell. Und selbst der VfL macht wieder seine Gegner nass.
Warum Herbert Grönemeyer sein Bochum immer noch innig liebt
Interview
Herbert Grönemeyer spricht im Interview über seine Anfänge als Sänger, das Album „4630 Bochum“, das vor genau 30 Jahren erschien, und das erste große Konzert in der Zeche. Sein Lied „Bochum“ versteht der populäre Sänger als „Liebeserklärung an die Stadt und ihre Menschen“.
Grönemeyer singt die fünfte „Bochum“-Strophe in Berlin
Bochum-Hymne
561 Grönemeyer-Fans haben sich an der Aktion „Bochum 2014 – die fünfte Strophe“ von WAZ und Radio Bochum beteiligt. In Berlin kam es jetzt zur Premiere: Erstmals intonierte Herbert Grönemeyer die von Ursula Tharr geschriebene Siegerstrophe - und der Star war dabei voll des Lobes. Hier können Sie...
Grönemeyers Stadthymne wird auch nach 30 Jahren zelebriert
Themenwoche
Vor 30 Jahren erschien Grönemeyers „4630 Bochum“. Der Eröffnungssong des Albums ist längst die inoffizielle Stadthyme. Ob im Stadion, in Clubs und Diskotheken oder daheim im Partykeller: „Bochum“ wird in Bochum zelebriert.
Leser haben gewählt: „Bochum“-Hymne hat eine fünfte Strophe
WAZ-Aktion
Die Stadthymne „Bochum“ hat eine fünfte Strophe. Über 1100 WAZ-Leser und Radiohörer beteiligten sich an der Abstimmung. Klarer Sieger: der Sechszeiler von Ursula Tharr, die jetzt auf einen gemeinsamen Auftritt mit Herbert Grönemeyer hofft.
Nachrichten aus Bochum
Grönemeyer-Fans an der Kamera -Herbie, schenk mir ein Foto!
WAZ-Gewinnspiel
Bochum. Am Sonntag gibt Herbert Grönemeyer ein Geheimkonzert in Hamburg. Die WAZ und Radio Bochum verlosten bei einem Foto-Gewinnspiel vier Karten. Eine Auswahl der eingesandten Bilder veröffentlichen wir in einer Fotostrecke.
Weihnachtsmarkt
Bochum. Der Bochumer Weihnachtsmarkt ist eröffnet. 2012 Stände - so viele wie nie - sind bis zum 23. Dezember in der Innenstadt aufgebaut. Die Bochum Marketing GmbH wirbt zunehmend auch um Adventsgäste aus Holland und Belgien: mit Erfolg.
Wirtschaft
Bochum. Die Fronten zwischen der Geschäftsleitung des Maschinenherstellers Eickhoff und der 40 freigestellten Mitarbeiter scheinen weiter verhärtet zu sein. Für nächstes Woche hat er der Arbeitgeber die Beschäftigten erneut zu Einzelgesprochen zitiert.
Bunte Farbtupfer im Hospiz
Ausstellung
Wiemelhausen. Das Hospiz St. Hildegard dient als ungewöhnlicher Ausstellungsort für die Bilder der Künstler Paulus Remmers und Andrea Goralsky. Katrin Sondermann, Leiterin von St. Hildegard: „Unser Hospiz ist ein Haus des Lebens.“
Thorpe-Weihnachtsmarkt
Wattenscheid. Wenn der Eppendorfer Heimatverein (EHV) am ersten Advent zum Thorpe-Weihnachtsmarkt bittet, setzt die Gruppe damit auch wieder ein Zeichen gegen die Kommerzialisierung des Festes. Denn ein Erfolgsrezept des Eppendorfer Brauches ist sicherlich, dass keine gewerblichen Standbetreiber zugelassen sind....
Ehrenamt
Kleiderkammer St. Martin: Haushaltswaren, Bekleidung und Kinderspielzeug werden an Bedürftige für ein paar Cent ausgegeben. Das nächste Projekt ist ein Bücherschrank mit Beleuchtung, aus dem sich die Gäste mit Literatur bedienen können.
Facebook
Anzeige
Spritpreismonitor
Aktuelle Tweets
Der Wanderpokal bleibt in Hamme
Vereine
Hamme. Zwölf Bochumer Musikvereine traten zum Wettstreit im Gemeindehaus der Herz-Jesu-Kirche an.Weil der Spaß dabei im Mittelpunkt stand, gab es auch viele zweite Plätze. Am Ende siegten die Hausherren.
SG Wattenscheid 09 strebt das Triple an
Jugendfußball
Der rewirpower-Kreispokal der Junioren geht auf die Zielgerade: In Witten-Herbede werden am Samstag ab 10 Uhr auf Kunstrasen die Sieger ermittelt (Am Herbeder Sportplatz, Witten). In den älteren Jahrgangsstufen, bei den A- bis C-Junioren ist die SG Wattenscheid 09 Favorit.
Branchenbuch

Hier finden Sie alle Unternehmen, Organisationen und Vereine aus Bochum und Umgebung.

» Zum Bochumer Branchenbuch

Fotos aus aller Welt
VfL Bochum feiert ersten Heimsieg
Bildgalerie
VfL Bochum
Sie träumen vom "The Voice"-Sieg
Bildgalerie
Musikshow
Vettel wechselt zu Ferrari
Bildgalerie
Formel 1
Das sind die "Sexiest Men Alive"
Bildgalerie
Promi-Ranking
Spezial
Scoopshot-Bild des Tages (1)
Bildgalerie
Fotoaktion
Jeden Tag eine Überraschung – die besten Bilder unserer Scoopshot-User. Gemeinsam mit „Scoopshot“ wollen wir das Leben der Menschen in der Region abbilden. Mit der Smartphone-App „Scoopshot“ können Sie uns Ihre Erlebnisse näher bringen und womöglich Geld damit verdienen.
Das Wetter
Das aktuelle Wetter
Aussichten:
wolkig
aktuelle Temperatur:
9°C
Regenwahrscheinlichkeit:
5%
Service
Die mobilen Angebote Ihrer Zeitung
Mobile & Apps

Alle Informationen zu unseren digitalen Produkten für Smartphones und Tablets. Entdecken Sie in unsere Zeitungskiosk- und Plus-Apps sowie eine Reihe von Service-Angeboten für Ihr Smartphone. Außerdem finden Sie hier alle Informationen zu unserem Mobilfunktarif "wir mobil".

Kontakt zur Redaktion
So erreichen Sie uns
kontaktformular

Online-Redaktion

Friedrichstraße 34-38

45128 Essen

Tel.: 0201/804-0

-