Das aktuelle Wetter Arnsberg 17°C
Weiterbildung

25 Jahre IHK-Bildungsinstitut

05.06.2012 | 17:10 Uhr
25 Jahre IHK-Bildungsinstitut
Das Weiterbildungsprogramm 2012/2013 präsentiert hier Erika Breil vom IHK Bildungsinstitut.

Arnsberg.   Das aktuelle Weiterbildungsprogramm des IHK-Bildungsinstituts macht neugierig: Mit einer roten Schleife versehen und somit als Präsent „verpackt“, hebt es sich von den bisherigen Ausgaben deutlich ab.

Das aktuelle Weiterbildungsprogramm des IHK-Bildungsinstituts macht neugierig: Mit einer roten Schleife versehen und somit als Präsent „verpackt“, hebt es sich von den bisherigen Ausgaben deutlich ab. Und das soll es auch, schließlich ist es eine Jubiläumsausgabe anlässlich des 25-jährigen Bestehens des IHK-Bildungsinstituts. Auf über 160 Seiten präsentiert sich dieses mit einem Angebot, das auch ein Indiz für sich ändernde Ansprüche der Wirtschaft und der Beschäftigten an berufliche Weiterbildung ist.

Rund 220 Weiterbildungsveranstaltungen umfasst das neue Programm - in den wichtigsten Kompetenzfeldern wie „Management und Führung“, „Fachkompetenz“, „Praxisstudium“, „Weiterbildung für Auszubildende und Ausbilder“ und „Gesundheitsmanagement“.

Neben bewährten Themen wurden neue Akzente in den Bereichen „Social Media“, „Demografischer Wandel“, „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ und „Betriebliche Ausbildung“ gelegt.

Ein Schwerpunkt liegt auf Angeboten für Auszubildende.

Mit dem „Innovations-“ und „Projektmanager (IHK)“ werden auch neue Lernformen wie das „Blended Learning“ angeboten, das eine Kombination aus Präsenz- und Online-Lernen darstellt. Fortbildungen zum „Energiemanager“ runden das moderne Bild des Programms ab. Er unterstützt die Unternehmen dabei, ein Energiemanagementsystem vorzubereiten und zu begleiten, was letztlich zu einer Senkung des Energieverbrauches und zum Einsatz effizienter Technologien im Unternehmen führt. Sprachliche, technische und IT-Veranstaltungen ergänzen das berufliche Qualifizierungsprogramm.

Neben der fachlichen Qualifizierung nimmt das Angebot an Führungsseminaren einen breiten Raum ein. Eine Entwicklung, die in den vergangenen 25 Jahren stetig zugenommen hat. Umfang, Aufmachung und Erscheinungsbild des neuen Weiterbildungsprogramms unterstreichen auch die Bedeutung, die die berufliche Weiterbildung erhalten hat, sowohl insgesamt als auch speziell für das IHK-Bildungsinstitut. Aus einem anfänglichen „Heftchen“ wurde ein umfassender Weiterbildungskatalog. Dass es für das IHK-Bildungsinstitut eine Erfolgsstory war, und dass es sich inzwischen zu einem kompetenten Bildungsdienst­leister und Partner der heimischen Wirtschaft entwickelt hat, daran erinnert IHK-Präsident Ralf ­Kersting in seinem Vorwort.

In den vergangenen 25 Jahren haben 118 000 Teilnehmer in 10 500 Veranstaltungen die Angebote des IHK-Bildungsinstituts Hellweg-Sauerland genutzt. Im Jahr 2011 hat das Institut einen Jahresumsatz in Höhe von 2,67 Millionen Euro verbucht.

Torsten Koch



Kommentare
Aus dem Ressort
Pfleiderer zieht Bilanz: Werke wieder sehr profitabel
Pfleiderer
Mit konzernweiten Investitionen von insgesamt rund 100 Millionen Euro in den Jahren 2012 und 2013 strebte die Pfleiderer GmbH mit ihrem Sanierungskurs erhebliche Produktivitätsverbesserungen an. Dieser Plan ging nun auf, wenn man sich das am Dienstag, 16. September 2014, veröffentlichte...
Jung-Königin gibt eine gute Figur ab
WP-Königin-Wettbewerb
Wenn Kinder erwachsen werden, sehen Eltern immer mit einem weinenden und einem lachenden Auge zu. Dieses Gefühl erleben jetzt auch die Eltern von Nicole Ceiler. Kaum erwachsen, ist sie schon Schützenkönigin. Gemeinsam mit David Rüschenschmidt vertritt sie die Schützen aus dem Neheimer Ortsteil...
Spielhalle in Neheim überfallen
Neheim/Hüsten..
Bei einem Überfall auf eine Spielhalle gegenüber dem Neheim-Hüstener Bahnhof erbeutete am Dienstag gegen 17 Uhr ein unbekannter Täter einen dreistelligen Geldbetrag. Der Mann konnte flüchten, obwohl die von einer Zeugin alarmierte Polizei innerhalb kürzester Zeit am Tatort eintraf. Auch die...
Schon 5000 Besucher
Lichtturm
Am Tag des offenen Denkmals konnte das Team des Lichtturms den 5000. Besucher willkommen heißen: Melina Hansch aus Hüsten. Sie absolviert derzeit eine Ausbildung zur Fotografin und befindet sich im dritten Lehrjahr. Deshalb freute sie sich natürlich besonders über einen Originalabzug des Fotografen...
Platz für 6000 Besucher beim Kreisschützenfest in Arnsberg
Kreisschützenfest
Seit Monaten laufen die Vorbereitungen für das Kreisschützenfest in Arnsberg. 6000 Besucher werden am Wochenende (19. bis 21. September) den neugestalteten Festplatz bevölkern. Die ehrenamtlichen Helfer der Bürgerschützengesellschaft haben rund 3200 Arbeitsstunden investiert.
Fotos und Videos
Flugplatzfest Oeventrop
Bildgalerie
Flugfest
Hüstener Tierschau 2014
Bildgalerie
Tierschau
Arnsbergs Schützenkönigspaare
Bildgalerie
Schützenkönigspaare
Hüstener Kirmes 2014
Bildgalerie
Kirmes