Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Sport

Unfall mit Mähmaschine aus Unternehmen von Accola

28.06.2012 | 20:33 Uhr

Eine Mähmaschine aus dem Unternehmen des früheren Skirennläufers Paul Accola hat am Mittwoch in Davos einen achtjährigen Jungen tödlich verletzt.

Davos (SID) - Eine Mähmaschine aus dem Unternehmen des früheren Skirennläufers Paul Accola hat am Mittwoch in Davos einen achtjährigen Jungen tödlich verletzt. Der Fahrer der Maschine hatte beim Mähen einer Wiese beim Rückwärtsfahren den Jungen erfasst und überrollt. Das bestätigte die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag. Das Kind wurde noch mit schwersten Verletzungen in Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen, wo es aber wenige Stunden später starb. Die Staatsanwaltschaft Graubünden hat eine Untersuchung eingeleitet.

"Paul Accola und seine Familie sind zutiefst schockiert und möchten der betroffenen Familie ihr tiefes Mitgefühl ausdrücken. Paul Accola wird zurzeit von Angehörigen betreut", heißt es auf der Homepage des 45 Jahre alten Schweizers, der selbst Vater dreier Kinder ist und 1992 Gesamtweltcupsieger war. Für einen späteren Zeitpunkt ist eine Stellungnahme des fünfmaligen Olympiateilnehmers und Bronzemedaillengewinners in der Kombination bei den Spielen 1988 in Calgary angekündigt.

sid

Facebook
Kommentare
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

 
Aus dem Ressort
RWE hat das Pokalspiel abgehakt - Nun wartet Schalkes U23
Rot-Weiss Essen
Nach der Beinahe-Blamage im Pokal gegen den ESC Rellinghausen will Rot-Weiss Essen im nächsten Spiel einiges besser machen. Bis zur Partie gegen die U23 von Schalke heißt das noch viel Arbeit für den Regionalligisten. Vor allem an der mentalen Stärke haperte es zuletzt.
Boateng erlöst nachlässige Bayern beim 1:0 gegen Manchester
Spielbericht
Der FC Bayern hat das Duell gegen Manchester City in der Champions League gewonnen. Erst in der 90. Minute fiel das erlösende Tor durch Jerome Boateng - ausgerechnet Boateng. Der Bayern-Verteidiger spielte früher bei ManCity. Müller und Lewandowski vergaben einige gute Chancen.
1:0 für Barca mit ter Stegen - Kantersiege für Rom und Porto
Champions League
Der frühere Gladbacher Marc-Andre ter Stegen hat sein Debüt im Tor des FC Barcelona gefeiert - und gleich einen 1:0-Sieg feiern dürfen. Der FC Porto und der AS Rom feierten sehr deutliche Siege - Paris St. Germain dagegen vergab einen Erfolg.
„Ente“ Lippens und Frank Mill im Fanshop von RWE und BVB
Fanshop
Rot-Weiss Essen und Borussia Dortmund eröffnen am Donnerstag im Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen ihren gemeinsamen Fanshop. Prominente Profis werden bei der Eröffnung nicht vor Ort sein. Für Samstag haben sich RWE-Legende Willi „Ente“ Lippens und RWE-/BVB-Legende Frank Mill angekündigt.
ARD erwägt Live-Berichterstattung bei Tour de France ab 2015
Radsport
Wegen zahlreicher Dopingskandale im Radsport zogen sich die öffentlich-rechtlichen Fernsehsender 2012 aus der Live-Übertragung der Tour de France zurück. Nun erwägt die ARD einen Wiedereinstieg - noch in diesem Jahr könnte eine Entscheidung fallen.