Das aktuelle Wetter NRW 29°C
Sport

Unfall mit Mähmaschine aus Unternehmen von Accola

28.06.2012 | 20:33 Uhr

Eine Mähmaschine aus dem Unternehmen des früheren Skirennläufers Paul Accola hat am Mittwoch in Davos einen achtjährigen Jungen tödlich verletzt.

Davos (SID) - Eine Mähmaschine aus dem Unternehmen des früheren Skirennläufers Paul Accola hat am Mittwoch in Davos einen achtjährigen Jungen tödlich verletzt. Der Fahrer der Maschine hatte beim Mähen einer Wiese beim Rückwärtsfahren den Jungen erfasst und überrollt. Das bestätigte die Kantonspolizei Graubünden am Donnerstag. Das Kind wurde noch mit schwersten Verletzungen in Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen, wo es aber wenige Stunden später starb. Die Staatsanwaltschaft Graubünden hat eine Untersuchung eingeleitet.

"Paul Accola und seine Familie sind zutiefst schockiert und möchten der betroffenen Familie ihr tiefes Mitgefühl ausdrücken. Paul Accola wird zurzeit von Angehörigen betreut", heißt es auf der Homepage des 45 Jahre alten Schweizers, der selbst Vater dreier Kinder ist und 1992 Gesamtweltcupsieger war. Für einen späteren Zeitpunkt ist eine Stellungnahme des fünfmaligen Olympiateilnehmers und Bronzemedaillengewinners in der Kombination bei den Spielen 1988 in Calgary angekündigt.

sid

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Höwedes bleibt auch unter Breitenreiter Kapitän auf Schalke
Schalke-Kapitän
Auch der neue Schalker Trainer hält an Benedikt Höwedes als Kapitän fest: "Er lebt Schalke 04." Breitenreiter will die Fannähe weiter fördern.
Schalke stattet Torhüter Gspurning mit Profivertrag aus
Personal
Schalke 04 hat den Österreicher Michael Gspurning befördert: Der 34-jährige Torwart rückt von der Regionalliga-Mannschaft in den Profikader.
Sammer schließt Bayern-Abgang von Schweinsteiger nicht aus
Fußballticker
Sommerpause ist Wechselzeit. Während der Ball in der Bundesliga ruht, planen die Vereine im Hintergrund die neue Spielzeit. Zum Fußballticker.
0:2 gegen die USA - DFB-Frauen nach WM-Aus enttäuscht
Frauenfußball-WM
Der Traum vom WM-Titel ist für die DFB-Damen geplatzt. Das Team von Bundestrainerin Silvia Neid unterlag am im Halbfinale gegen die USA mit 0:2.
Bochums Wijnaldum ist ein Linksfuß mit Drang nach vorne
Wijnaldum
Giliano Wijnaldum (22) will beim VfL Bochum vor allem eines: spielen. Dafür muss er auf der Linksverteidigerposition Timo Perthel verdrängen.
6820824
Unfall mit Mähmaschine aus Unternehmen von Accola
Unfall mit Mähmaschine aus Unternehmen von Accola
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/unfall-mit-maehmaschine-aus-unternehmen-von-accola-id6820824.html
2012-06-28 20:33
Sport