Das aktuelle Wetter NRW 4°C
Depressionen

Maria Höfl-Riesch wusste von Lindsey Vonns Depressionen

14.12.2012 | 14:47 Uhr
Maria Höfl-Riesch wusste von Lindsey Vonns Depressionen
Ski-Rennläuferin Maria Höfl-Riesch wusste seit einigen Wochen von den Depressionen ihrer Freundin und Kontrahentin Lindsey Vonn.Foto: AFP

Val d´Isère.  Ski-Rennläuferin Maria Höfl-Riesch wusste seit einigen Wochen von den Depressionen ihrer Freundin und Kontrahentin Lindsey Vonn. Die Amerikanerin hatte in einem Interview mit dem US-Magazin "People" von ihren jahrelangen Depressionen berichtet.

Ski-Rennläuferin Maria Höfl-Riesch wusste seit einigen Wochen von den Depressionen ihrer Freundin und Kontrahentin Lindsey Vonn. "Sie hat relativ lange mit niemanden darüber gesprochen. Aber jetzt vor einigen Wochen, als sie wusste, dass das Interview demnächst erscheint, haben wir drüber gesprochen. Darum war ich kurz zuvor darüber informiert", sagte sie am Freitag nach der Weltcup-Abfahrt in Val d´Isère.

Vonn erzählt im Interview von jahrelangen Depressionen

Vonn hatte zuvor in einem Interview mit dem US-Magazin People von ihren jahrelangen Depressionen berichtet. Höfl-Riesch wies Vermutungen zurück, wonach sich Vonn im November wegen psychischer Probleme im Krankenhaus habe behandeln lassen. "Dass sie extreme Darm-Probleme hatte, ist unbestritten", sagte sie. Zugleich bot die 28-Jährige der Amerikanerin weitere Hilfe an.

Lindsey Vonn
Lindsey Vonn in Klinik - Rätselraten um Ski-Star

Der Krankenhaus-Aufenthalt von Lindsey Vonn gibt Rätsel auf. Lewis Kay, der Sprecher der Gesamtweltcup-Siegerin, teilte mit, sie leide schon seit zwei...

"Wir verstehen uns Gott sei Dank wieder sehr gut. Sie weiß, dass ich als Freundin immer für sie da bin." Bei einem Kaffee abseits der Piste könne sie mit Vonn grundsätzlich über "alles reden", was den Skirennsport nicht direkt betreffe.

Extremer Ehrgeiz

Höfl-Riesch berichtete , dass Vonn sehr unter der Trennung von Ehemann Thomas gelitten habe. "Vor allem letztes Jahr, die Trennung und die Zeit davor - die Trennung hatte ja Gründe - war extrem schwierig für sie", sagte sie. Eine mögliche Erklärung für die psychischen Probleme vermutet sie in Vonns extremem Ehrgeiz. "Wenn sie gewinnt, ist sie super drauf. Wenn sie die Ziele nicht erreicht, die sie sich steckt, fällt sie gleich in ein sehr tiefes Loch." (sid)

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Nordstadt-Junge Nadir Ljatifi wird Baseball-Profi in den USA
Baseball
Der 17-jährige Nadir Ljatifi aus der Dortmunder Nordstadt hat einen Vertrag beim Baseball-Team Cincinnati Reds unterschrieben.
Eric Frenzel gewinnt zum dritten Mal in Folge Gesamtweltcup
Nordische Kombination
In Kuusamo reichte ein 23. Platz. Der 26-jährige Oberwiesenthaler sieht sich selbst aber nicht als Legende. Der Familienvater bleibt bescheiden.
Jacquline Lölling feiert WM-Premiere auf ihrer Heim-Bahn
Skeleton-WM
Erstmals startet die Skeleton-Pilotin der RSG Hochsauerland bei einer WM - in Winterberg. Ein Gespräch über Genuss, Gefahren und Geschwindigkeit.
Deutsche Biathleten werden mit der Mixed-Staffel nur Sechste
Biathlon-WM
Die deutschen Biathlon-Trainer glaubten an ihre Aufstellung. Der Schuss ging aber doch nach hinten los, weil die Top-Leute geschont wurden.
Bundestrainer Jens Müller führt wieder Regie am Eiskanal
Skeleton-WM
Als Jens Müller Mitte des vergangenen Jahres einen schweren Herzinfarkt erlitt, ging es um Minuten. Mittlerweile hat er sich erholt.
article
7393637
Maria Höfl-Riesch wusste von Lindsey Vonns Depressionen
Maria Höfl-Riesch wusste von Lindsey Vonns Depressionen
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/sportmix/maria-hoefl-riesch-wusste-von-lindsey-vonns-depressionen-id7393637.html
2012-12-14 14:47
Maria Höfl-Riesch,Lindsey Vonn,Die Zeit,Depressionen,Kaffee
Sportmix