Das aktuelle Wetter NRW 17°C
Handball-WM

Brand traut DHB-Team die Überraschung gegen Spanien zu

22.01.2013 | 15:45 Uhr
Brand traut DHB-Team die Überraschung gegen Spanien zu
Heiner Brand traut der DHB-Auswahl im WM-Viertelfinale gegen Titelfavorit Spanien eine Überraschung zu.

Saragossa.  Der ehemalige Handball-Bundestrainer und heutige Sportmanager des Deutschen Handball-Bundes Heiner Brand traut der DHB-Auswahl im WM-Viertelfinale gegen Titelfavorit Spanien eine Überraschung zu, sofern die Deutschen in der Lage sind, die schnellen Gegenstöße der Spanier zu unterbinden.

Der ehemalige Bundestrainer Heiner Brand (60) traut den deutschen Handballern im WM-Viertelfinale gegen Gastgeber Spanien am Mittwoch (19.00 Uhr/ARD) in Saragossa eine Überraschung zu. "Die Spanier sind handballerisch auf einem normalen Level. Sie haben aber eine sehr gute Abwehrarbeit mit schnellen Beinen, und daraus resultierend einen schnellen Gegenstoß. Wenn man das irgendwie verhindern kann, dann müssen wir uns sicherlich nicht verstecken ", sagte Brand am Dienstag.

 Brand freut sich über großes Interesse am DHB-Team

Der Mannschaft seines Nachfolgers Martin Heuberger bescheinigte der Weltmeistertrainer von 2007 "eine gewisse Unbekümmertheit, Spielfreude, aber auch eine taktische Disziplin, die ihr von den Trainern vorgegeben wird". Brand freut sich über das große Interesse an der Nationalmannschaft. "Die Spiele gegen Spanien nimmt auch die nicht so handball-affine Öffentlichkeit wahr", so der heutige Sportmanager des Deutschen Handball-Bundes (DHB). (sid)


Kommentare
Aus dem Ressort
Kadri holt für ersten Tour-Etappensieg für Frankreich
Tour de France
Nach einer Woche dürfen auch die Gastgeber jubeln. Kadri sorgt in Gérardmer für den ersten französischen Etappensieg. Dahinter liefern sich Contador und Nibali das erste Duell der Tourfavoriten, der Spanier macht dabei drei Sekunden gut.
Greipel setzt deutsche Siegesserie bei der Tour fort
Tour de France
Die Serie der deutschen Erfolge reißt bei der Tour de France nicht ab. Nach drei Etappensiegen von Marcel Kittel war diesmal André Greipel am Zug. Der deutsche Meister sprintete mit einem Kraftakt zum Sieg in Reims.
Leiser Neuanfang des Wunderpferds Totilas
Dressurreiten
Nach vielen Widrigkeiten startet Matthias Alexander Rath mit dem zehn Millionen teuren Rapphengst Totilas beim CHIO in Aachen neu durch. Heimlich still und leise gab das Paar im Mai im belgischen Kapellen sein Comeback und hat seitdem sechs Siege in Folge geholt.
Djokovic gewinnt Wimbledon und kehrt auf Platz eins zurück
Wimbledon
Es war ein hochklassiges Match, dass sich Novak Djokovic und Roger Federer lieferten: Es ging über die volle Distanz, mal war der eine, mal der andere dem Sieg näher. Der Serbe Djokovic hatte das bessere Ende für sich - was auch den Deutschen Boris Becker freute.
Nibali gewinnt zweite Tour-Etappe und holt das Gelbe Trikot
Tour de France
Marcel Kittel hat das Gelbe Trikot nach nur einem Tag wieder abgeben müssen: Beim Sieg des Italieners Vincenzo Nibali hatte er wie die übrigen Sprinter nur das Nachsehen. Und auch Jens Voigt musste wieder in seine Teamkleidung zurückschlüpfen.
Umfrage
Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

Deutschland oder Argentinien - Wer wird am Sonntag in Rio de Janeiro Fußball-Weltmeister?

So haben unsere Leser abgestimmt

Deutschland
86%
Argentinien
14%
3096 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Harte Typen und ganz viel Schlamm
Bildgalerie
Braveheart-Battle
Krav Maga in Essen
Bildgalerie
Krav Maga
Olympia und seine Gesichter
Bildgalerie
Sotschi 2014
Sotschi feiert seine Olympischen Spiele
Bildgalerie
Eröffnungsfeier