Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Motorsport

Red Bull plant mit Vettel bis 2016 zu verlängern

05.10.2011 | 12:07 Uhr

Köln (SID) - Der erst vor wenigen Monaten verlängerte Vertrag von Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel bei Red Bull soll in absehbarer Zeit um zwei weitere Jahre bis 2016 ausgedehnt werden. "Das stimmt", sagte Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko der Sport Bild.

"Wir haben mit Sebastian einen Vertrag bis 2014 gemacht, weil beide Seiten davon ausgegangen sind, dass wir dann noch einmal zwei Jahre unter dem neuen Motorregelwerk (Vier- statt Achtzylinder; d. Red.) zusammen fahren können", erklärte Marko: "Das hat sich jetzt geändert. Der neue Motor kommt erst 2014. Deshalb haben wir den Vertrag mit unserem Motorlieferanten Renault bis 2016 verlängert und hoffen damit, Sebastian ein Auto hinstellen zu können, mit dem er auch über 2014 hinaus WM-Titel gewinnen kann und will."

Vettel, der am Sonntag in Japan aller Voraussicht nach seinen zweiten WM-Titel perfekt machen wird, scheint einer Vertragsverlängerung nicht abgeneigt zu sein. "Ich fühle mich sehr, sehr wohl, wo ich gerade bin", sagte er der Sport Bild: "Im Moment gibt es keinen Grund, das Team zu wechseln. Wir bei Red Bull sind fast wie eine Familie."

DerWesten

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Stunk zwischen Vettel und Rosberg? "Ich gehe nicht hin"
Formel 1
Sebastian Vettel verzichtet auf einen Besuch bei Nico Rosberg. Der hatte seinen Rivalen nach dem Australien-Rennen zur Teambesprechung eingeladen.
Hamilton und Mercedes wollen Vertrag verlängern
Formel 1
Die Vertragsverlängerung könnte noch vor dem Wochenende über die Bühne gehen. Am Sonntag will der 30-Jährige seinen zweiten Saisonsieg holen.
Alonso vor Comeback beim Großen Preis von Malaysia
Formel 1
Der McLaren-Honda-Pilot hatte den Saisonauftakt wegen einer Gehirnerschütterung verpasst. Am Wochenende soll der Spanier ins Cockpit zurückkehren.
Es ist amtlich - Kein Formel-1-Rennen in Deutschland 2015
Formel 1
Der Grand Prix in diesem Sommer entfällt ersatzlos. Auch ein Rettungsangebot von Mercedes für ein Rennen auf dem Hockenheimring half nicht mehr.
Kein Formel-1-Rennen in Deutschland - Nürburgring sagt ab
Formel 1
Erstmals seit 1960 gastiert die Formel 1 in diesem Jahr nicht in Deutschland - der als Veranstalter vorgesehene Nürburgring hat abgesagt.
Fotos und Videos
Präsentation des Ferrari SF15-T
Bildgalerie
Neuvorstellung
Hamilton ist der neue Champion
Bildgalerie
Formel 1
Rosberg feiert "Heimsieg"
Bildgalerie
Formel 1
Mercedes siegt in China
Bildgalerie
Formel 1
article
5131455
Red Bull plant mit Vettel bis 2016 zu verlängern
Red Bull plant mit Vettel bis 2016 zu verlängern
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/motorsport/red-bull-plant-mit-vettel-bis-2016-zu-verlaengern-id5131455.html
2011-10-05 12:07
Motorsport