Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Handball-Landesliga

„Wir wollen und müssen gewinnen!”

28.01.2010 | 19:10 Uhr
„Wir wollen und müssen gewinnen!”

Wesel. Mit dem schon ein wenig überraschenden Erfolg in Issum hat sich die „Wundertüte” der Handball-Landesliga, die HSG Wesel, wieder auf den zweiten Platz (18:10 Punkte) vorgeschoben.

Am Samstag (19.30 Uhr) empfangen die Rot-Weißen die abstiegsbedrohte Reserve des MTV Rheinwacht Dinslaken (13./10:18) im der Halle Nord II. „Es ist schwierig einzuschätzen, wo wir leistungsmäßig stehen, weil wir wegen unserer Studenten quasi in zwei Gruppen trainieren”, erläutert HSG-Coach Falko Gaede. „Unser Handball ist momentan viel Stückwerk und lebt von unserer Routine. Aber damit haben wir in Issum gewinnen können.”

Die Gäste haben zuletzt nach ihren Siegen gegen den SC Bottrop und Schlusslicht OSC II wieder Anschluss an das untere Mittelfeld geknüpft. „Die MTV-Reserve ist immer eine unangenehme Aufgabe, Routiniers wie den immer noch sehr torgefährlichen Dirk Eich zusammen mit talentierten Jugendspielern”, so Gaede. „Zudem haben sie mit Burkhard Höffner einen erfahrenen Trainer, der schnell reagiert. Trotzdem wollen und müssen wir dieses Spiel – gerade zu Hause – eigentlich gewinnen. Dafür müssen wir das Tempo hochhalten.”

Ein mögliches Comeback nach seiner Bänderverletzung steht bei Christoph Heffels an. Der Termin zur Kernspintomographie bei Ibou Cisse ist auf kommende Woche verschoben. Erfolgreich hinter sich gebracht hat seine Kreuzbandoperation Keeper und Coach Michael Hillig.

Andreas Nohlen



Kommentare
Aus dem Ressort
HSG Wesel freut sich im ersten Heimspiel auf einen Favoriten
Handball-Verbandliga
Der Start ist geglückt. Nach nur einem Zähler in fremder Halle in der Abstiegssaison feierte die HSG Wesel mit dem 26:23 in Lürrip direkt zum Start der Handball-Verbandsliga ihren ersten Auswärtssieg. Aber obwohl am Sonntag (17 Uhr) der zweite Liga-Auftritt in der heimischen Rundsporthalle ansteht,...
In Hamminkeln geht es an drei Tagen um die Stadttitel
Tennis
Der TC Mehrhoog ist am kommenden Wochenende Gastgeber, wenn die Spielerinnen und Spieler aus den Vereinen in Hamminkeln, Brünen, Dingden und Mehrhoog ihre Hamminkelner Tennis-Stadtmeister ermitteln. Rund 90 Teilnehmer waren in die Vorrunden gestartet. Auch die Jugend der Stadt Hamminkeln wird beim...
BW Dingden fährt mit viel Respekt zum Neuling
Handball-Landesliga
Fast die komplette Mannschaft samt Trainer hatte sich letzten Samstag auf den Weg nach Rumeln-Kaldenhausen begeben. Gegnerbeobachtung stand für die Landesliga-Handballerinnen von BW Dingden und Ralf Sobotta an. „Die haben eine beeindruckende Leistung gegen den absoluten Topfavoriten aus Rhede...
HSG-Damen peilen die ersten Pluspunkte an
Handball-Landesliga
Auch wenn der Saisonstart mit 28:31 gegen Osterfeld nicht wirklich nach Wunsch verlief, „davon lassen wir uns nicht nervös machen“, sagt Karsten Jasinski. Sein weiter vorhandener Optimismus resultiert dabei auch aus den letzten 20 Minuten der ersten Partie. „Daran müssen wir anknüpfen“, verlangt der...
PSV im Pokal heute zu Gast in Vrasselt
Fußball-Kreispokal
In der Auftaktrunde des Kreispokals möchte Fußball-Landesligist PSV Lackhausen heute (19.30 Uhr) sein drittes Spiel in Serie gewinnen. Beim Gastgeber und Bezirksligisten SV Vrasselt gab es in der Vorbereitung jedoch noch eine 1:4-Niederlage.
Umfrage
1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

1:1 beim FC Chelsea: Welche Bedeutung hat dieses Ergebnis für den FC Schalke 04?

 
Fotos und Videos
5. Sparkassen-Triathlon
Bildgalerie
Triathlon
24. Halbmarathon
Bildgalerie
Schermbeck
36. Citylauf
Bildgalerie
Hamminkeln
Fußball Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fußball