Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Handball-Landesliga

„Wir wollen und müssen gewinnen!”

28.01.2010 | 19:10 Uhr
„Wir wollen und müssen gewinnen!”

Wesel. Mit dem schon ein wenig überraschenden Erfolg in Issum hat sich die „Wundertüte” der Handball-Landesliga, die HSG Wesel, wieder auf den zweiten Platz (18:10 Punkte) vorgeschoben.

Am Samstag (19.30 Uhr) empfangen die Rot-Weißen die abstiegsbedrohte Reserve des MTV Rheinwacht Dinslaken (13./10:18) im der Halle Nord II. „Es ist schwierig einzuschätzen, wo wir leistungsmäßig stehen, weil wir wegen unserer Studenten quasi in zwei Gruppen trainieren”, erläutert HSG-Coach Falko Gaede. „Unser Handball ist momentan viel Stückwerk und lebt von unserer Routine. Aber damit haben wir in Issum gewinnen können.”

Die Gäste haben zuletzt nach ihren Siegen gegen den SC Bottrop und Schlusslicht OSC II wieder Anschluss an das untere Mittelfeld geknüpft. „Die MTV-Reserve ist immer eine unangenehme Aufgabe, Routiniers wie den immer noch sehr torgefährlichen Dirk Eich zusammen mit talentierten Jugendspielern”, so Gaede. „Zudem haben sie mit Burkhard Höffner einen erfahrenen Trainer, der schnell reagiert. Trotzdem wollen und müssen wir dieses Spiel – gerade zu Hause – eigentlich gewinnen. Dafür müssen wir das Tempo hochhalten.”

Ein mögliches Comeback nach seiner Bänderverletzung steht bei Christoph Heffels an. Der Termin zur Kernspintomographie bei Ibou Cisse ist auf kommende Woche verschoben. Erfolgreich hinter sich gebracht hat seine Kreuzbandoperation Keeper und Coach Michael Hillig.

Andreas Nohlen


Kommentare
Aus dem Ressort
SVS trifft trotz zahlreicher Chancen nur vom Elfmeterpunkt
Testspiele
In einem Fußball-Testspiel beim Bezirksligisten Fortuna Bottrop kam der zwei Klassen höher angesiedelte SV Schermbeck nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. „Trotzdem war ich mit dem Auftritt der Mannschaft zumindest bis zur 70. Minute sehr zufrieden. Bis dahin war es ein Spiel auf ein Tor“, erläuterte...
Alina Arenz sprintet ins Rampenlicht
Sportpreis
Bei der Wahl für den Hamminkelner Sportpreis des zweiten Quartals machte Alina Arenz das Rennen. In niederrheinischen Gefilden ist die Leichtathletin für ihre sportlichen Leistungen erst seit ihrem Wechsel im Herbst 2013 zum Weseler TV bekannter.
Hamminkelner SV sucht nach der richtigen Mischung
Fußball
Mit Platz acht hatte der Hamminkelner SV die vergangene Saison in der Gruppe 6 der Fußball-Bezirksliga zu einem guten Ende gebracht, neun Zähler betrug der Abstand auf die Abstiegsplätze. „Diese Platzierung täuscht aber sicherlich über die Schwere der Saison hinweg, deren Verlauf einen schon hat...
Obrighovener Quadrille gewinnt nun auch den DM-Titel
Reiten
Die Quadrille des RSV St. Hubertus Obrighoven eilt von Erfolg zu Erfolg. Nachdem das Team von Trainerin Helmi Abeck bereits das Championat beim CHIO in Aachen für sich entschieden hatte, legten die Reiterinnen bei der deutschen Meisterschaft in Herford nach. Zum wiederholten Mal gewann die...
Marco Bott trifft früh beim Lankerner Testspielsieg
Fußball
Mit einem 1:0 (1:0)-Erfolg über den B-Ligisten DJK TuS Stenern ist Fußball-A-Ligist GW Lankern in seine Testspielreihe zur Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Der entscheidende Treffer ging dabei auf das Konto von Marco Bott nach bereits fünf Minuten.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
11. Abendlauf
Bildgalerie
Drevenack
Pfingstturnier des SV Rees
Bildgalerie
Fußball
Dreiwiesellauf
Bildgalerie
Leichtathletik
Halbmaraton
Bildgalerie
Leichtathletik