Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Wesel Hamminkeln Schermbeck

Vieira fliegt mit "Rot" vom Platz

06.08.2008 | 17:49 Uhr

FUSSBALL-TESTSPIELE. Allrounder des PSV Lackhausen fehlt nun voraussichtlich drei bis vier Wochen. TuS Gahlen unterliegt dem Verbandsliga-Absteiger SSV Buer nur unglücklich mit 2:3.

AM NIEDERRHEIN. Mit einem Schock für den Fußball-Bezirksligisten PSV Lackhausen endete das Testspiel beim SV Sonsbeck. André Vieira zog in der 90. Minute die Notbremse und wurde mit "Rot" vom Platz gestellt. Den fälligen Elfmeter verwandelten die Gastgeber zum 4:3 (2:2)-Endstand. Für die Lackhausener trafen zuvor Dennis Kiewitz (15./1:0), Vieira (40./2:1) und Eray Tuncel (65./3:2). "Die Rote Karte war bitterböse und ungerecht. Die Schiedsrichter waren überfordert", ärgerte sich PSV-Coach Franz Raschid, der ansonsten einen guten Test seiner Mannschaft sah.

FC Rhade - SV Schermbeck II 3:1 (1:1) Zwei unterschiedliche Halbzeiten sah SVS-Coach Oliver Dirr. "Die erste Hälfte war top. Den zweiten Abschnitt nehme ich nicht als Maßstab, da wir in dieser Formation wohl nie wieder zusammenspielen werden." Den Schermbecker Treffer erzielte Torben André zum 1:1-Ausgleich (16.).

SSV Buer - TuS Gahlen 3:2 (0:1) Eine unglückliche Niederlage kassierte die Elf von Trainer Martin Strock beim Verbandsliga-Absteiger. Christian Maas (5.) traf zur 1:0-Führung, Matthias Schwark (88.) zum 2:3-Endstand. Der SSV Buer drehte die Partie mit zwei abgefälschten Toren.

SV Ginderich - Weseler SV 0:5 (0:2) Mangelnde Einstellung warf Geschäftsführer Joachim Gehrke den Gastgebern vor. Zudem verschoss Bruder Rolf noch einen Elfmeter. Für den WSV trafen Mustafa Halimi (2), Maik Pöpperling, Pascal Greupner und Bernd Knüfer.

TuS Borth II - Viktoria Wesel 5:0 (4:0) Gegen eine Mischung aus der ersten und zweiten Borther Mannschaft hatte die Viktoria keine Chance. "In der zweiten Halbzeit lief es besser", so Trainer Helmut Scholl.

Heute spielt der Weseler SV gegen BW Dingden II (19.30 Uhr). (csp)



Kommentare
Aus dem Ressort
PSV Lackhausen will den „Karren“ weiter wenden
Fußball-Landesliga
„Wir befinden uns in einer Sackgasse und versuchen, zu wenden“, beschreibt Roger Rütter die Situation des Fußball-Landesligisten PSV Lackhausen (11. Platz/7 Punkte). Ein Wendepunkt könnte die starke zweite Hälfte zuletzt gegen die Arminia aus Klosterhardt (0:0) sein, die am Ende trotzdem nur einen...
Gastgeber PSV II visiert im Derby die Spitzenposition an
Fußball-Bezirksliga
Rücktrittsgedanken hatte Dennis Lindemann zuletzt geäußert. Doch die möchte der Trainer des Fußball-Bezirksligisten SV Bislich (9. Platz/12 Punkte) nicht in den Fokus gerückt wissen, wenn die Schwarz-Weißen am Sonntag zum Derby beim PSV Lackhausen II (2./21) antreten.
SVS will Serie mit Pflichtsieg übers Schlusslicht ausbauen
Fußball-Westfalenliga
Gerade mal acht Zähler trennen den Spitzenreiter der Fußball-Westfalenliga vom ersten Abstiegsplatz. Vom Niemandsland kann bei dieser Tabellenkonstellation also kaum die Rede sein. Auch nicht für den SV Schermbeck, der als Siebter nur drei Zähler vor dem Drittletzten und fünf Punkte hinter dem...
HSV mit breiter Brust, aber auch Respekt nach Vrasselt
Fußball-Bezirksliga
Mit 13 Zählern aus seinen letzten fünf Auftritten hat sich der Hamminkelner SV (3. Platz/21 Punkte) in der Spitzengruppe der Fußball-Bezirksliga festgesetzt. Dorthin möchte auch der Gastgeber des HSV am Sonntag, der SV Vrasselt (6./17).
HSG Wesel geht als Außenseiter in die Spätvorstellung
Handball-Verbandsliga
Aus hallentechnischen Gründen beginnt der „Neustart“ der Handball-Verbandsliga nach der vierwöchigen Herbstpause für die HSG Wesel (9. Platz/2:4 Punkte) bereits am Freitag, Um 20.15 Uhr ist der TV Oppum (5./4:2) in der Halle Nord zu Gast ist.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
10. Hanse-Citylauf
Bildgalerie
Laufen
5. Sparkassen-Triathlon
Bildgalerie
Triathlon
24. Halbmarathon
Bildgalerie
Schermbeck
36. Citylauf
Bildgalerie
Hamminkeln