Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Fußball

Undichte Halle stoppt Titelkämpfe

27.12.2010 | 17:20 Uhr
Funktionen

Hamminkeln. Um 10 Uhr hatten sich die Helfer des SV Ringenberg gestern vor der Halle am Mumbecker Bach verabredet. Die Zeit bis zum ersten Anpfiff der Hamminkelner Fußball-Stadtmeisterschaften der Junioren sollten genutzt werden, um alles optimal vorzubereiten.

Doch die Halle war gesperrt, die eigentlich bis zum morgigen Mittwoch geplanten sieben Turniere fallen aus. An vier Stellen tropft Wasser in die Halle, ein Ausweichtermin für die Titelkämpfe steht noch nicht fest.

„Die Sicherheit geht vor dem terminierten Spielbetrieb“, begründet Hans-Georg Haupt die Entscheidung. Der Erste Beigeordnete der Stadt Hamminkeln hat jeglichen Sportbetrieb in der Halle erst einmal bis zum kommenden Montag untersagt. Wann die Schäden letztlich untersucht und repariert werden können, da will er noch keine Prognose wagen. „So lange Schnee und Eis drauf ist, können wir nichts prüfen. Und die Wettervorhersage sieht nicht gerade gut aus“, führt Haupt aus.

Info
Senioren-Meisterschaft

Die Titelkämpfe der Mädchen (7. Januar), Damen (8. Januar) und Herren (9. Januar) sind noch nicht gesichert.

Damit stellt sich die gesamte Organisation des SV Ringenberg für die Stadtmeisterschaft als „für die Katz’“ heraus. „Einige Sachen müssen wir wegwerfen. Aber immerhin können wir das meiste, was wir eingekauft haben, einfrieren“, erklärt Ringenbergs Jugendobmann Gerd Babenerd. Dass ein Großteil der rund 15 Helfer, die täglich benötigt worden wären, extra Urlaub genommen hat, müssen die Betroffenen jedoch unter der Rubrik „dumm gelaufen“ abhaken.

Wann die Stadtmeisterschaften der Junioren nachgeholt werden, ist noch ungewiss. „Es gibt nun mal keinen Plan B“, sagt André van Gemmeren. Schließlich seien „sieben Turniere nicht kurzfristig zu organisieren“, ergänzt der Jugend-Geschäftsführer des SV Ringenberg.

Für die Titelkämpfe sind drei Tage in der Halle am Mumbecker Bach notwendig. Ein zweiter Versuch direkt Anfang Januar erscheint da eher unwahrscheinlich. Deshalb spielen die Verantwortlichen eher mit dem Gedanken, die Meisterschaften in den Osterferien durchzuführen – dann ohne Schnee und Eis.

Ralf Pollmann

Kommentare
Lesen Sie auch
BWD und HSV treffen schon früh aufeinander
Fußball-Stadtmeisterschaf...
BWD und HSV in einer Gruppe
Fußball-Stadtmeisterschaf...
Aus dem Ressort
Vienenkötter bleibt in Wertherbruch
Fußball
„Das Gespräch war wirklich sehr kurz“, erläutert Sven Katemann. Der Fußball-Obmann des SV BW Wertherbruch freut sich, dass er Trainer Roger...
Bislicher Kunstrasen nimmt letzte Hürde im Rat
Platzanlage
Wesel. Der Weseler Rat hat für den veränderten Vertragsentwurf zwischen der Stadt und dem SV Bislich bezüglich der neuen Anlage der Schwarz-Weißen...
Vier Siege für den Nachwuchs des Weseler TV
Basketball
Ihre Niederlage gegen den TV Goch gut verdaut haben die U12-Basketballer des Weseler TV. Nach dem 75:35 (33:16)-Erfolg gegen die SFD 75 Düsseldorf...
PBSC-Reserve auf bestem Weg zum Landesliga-Titel
Poolbillard
Mit dem fünften Sieg im fünften Auftritt führt die Reserve des 1. PBSC Wesel die Landesliga A im Poolbillard mit mittlerweile drei Zählern Vorsprung...
„Amiantos“ WM-Debüt erfordert Nervenstärke
Tanzen
Bei der Benotung hätte es besser laufen können, der Nachwuchs des TC GW Schermbeck erreichte den 15. von 24 Plätzen. Dennoch kehrten die...
Fotos und Videos
Nikolaus-Crosslauf
Bildgalerie
Flüren
Hamminkelner Sportlerball
Bildgalerie
Sportlerball
10. Hanse-Citylauf
Bildgalerie
Laufen
5. Sparkassen-Triathlon
Bildgalerie
Triathlon