Das aktuelle Wetter NRW 31°C
Fußball

Undichte Halle stoppt Titelkämpfe

27.12.2010 | 17:20 Uhr

Hamminkeln. Um 10 Uhr hatten sich die Helfer des SV Ringenberg gestern vor der Halle am Mumbecker Bach verabredet. Die Zeit bis zum ersten Anpfiff der Hamminkelner Fußball-Stadtmeisterschaften der Junioren sollten genutzt werden, um alles optimal vorzubereiten.

Doch die Halle war gesperrt, die eigentlich bis zum morgigen Mittwoch geplanten sieben Turniere fallen aus. An vier Stellen tropft Wasser in die Halle, ein Ausweichtermin für die Titelkämpfe steht noch nicht fest.

„Die Sicherheit geht vor dem terminierten Spielbetrieb“, begründet Hans-Georg Haupt die Entscheidung. Der Erste Beigeordnete der Stadt Hamminkeln hat jeglichen Sportbetrieb in der Halle erst einmal bis zum kommenden Montag untersagt. Wann die Schäden letztlich untersucht und repariert werden können, da will er noch keine Prognose wagen. „So lange Schnee und Eis drauf ist, können wir nichts prüfen. Und die Wettervorhersage sieht nicht gerade gut aus“, führt Haupt aus.

Info
Senioren-Meisterschaft

Die Titelkämpfe der Mädchen (7. Januar), Damen (8. Januar) und Herren (9. Januar) sind noch nicht gesichert.

Damit stellt sich die gesamte Organisation des SV Ringenberg für die Stadtmeisterschaft als „für die Katz’“ heraus. „Einige Sachen müssen wir wegwerfen. Aber immerhin können wir das meiste, was wir eingekauft haben, einfrieren“, erklärt Ringenbergs Jugendobmann Gerd Babenerd. Dass ein Großteil der rund 15 Helfer, die täglich benötigt worden wären, extra Urlaub genommen hat, müssen die Betroffenen jedoch unter der Rubrik „dumm gelaufen“ abhaken.

Wann die Stadtmeisterschaften der Junioren nachgeholt werden, ist noch ungewiss. „Es gibt nun mal keinen Plan B“, sagt André van Gemmeren. Schließlich seien „sieben Turniere nicht kurzfristig zu organisieren“, ergänzt der Jugend-Geschäftsführer des SV Ringenberg.

Für die Titelkämpfe sind drei Tage in der Halle am Mumbecker Bach notwendig. Ein zweiter Versuch direkt Anfang Januar erscheint da eher unwahrscheinlich. Deshalb spielen die Verantwortlichen eher mit dem Gedanken, die Meisterschaften in den Osterferien durchzuführen – dann ohne Schnee und Eis.

Ralf Pollmann

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
BWD und HSV in einer Gruppe
Fußball-Stadtmeisterschaf...
BWD und HSV treffen schon früh aufeinander
Fußball-Stadtmeisterschaf...
Aus dem Ressort
Aufsteiger HSV II hat noch drei Kandidaten an der Angel
A-Liga
Dennis Reddmann ist froh, dass der Großteil des Aufstiegskaders zusammengeblieben ist. „Wir sind ein eingespieltes Team. Das könnte unser Vorteil im...
Moritz Schiermeister zurück an der Bergstraße
SV Brünen
Vielversprechend, weil höherklassig erfahren hören sich die Neuzugänge beim Fußball-A-Ligisten SV Brünen an. Aber Aycin Özbek bremst. „Sie sind...
Oberliga-Aufsteiger sucht noch einen Verteidiger
SV Schermbeck
Auf der Zielgeraden der Saison ist der SV Schermbeck noch einmal richtig durchgestartet und wurde dafür doppelt belohnt. Nach dem Aufstieg in die...
Assfelder: „Es wird keine Stammplätze geben“
PSV Lackhausen
Während in der Reserve nach dem Abstieg aus der Bezirksliga das große Stühlerücken ansteht, ist die personelle Fluktuation beim Fußball-Landesligisten...
Stürmer Wittig geht in seine letzte Spielzeit
Hamminkelner SV
Keinen Last-Minute-Wechsel gab es beim Fußball-Bezirksligisten SV Hamminkeln. Lediglich Nico Jörgens hatte sich in der spielfreien Zeit noch...
Fotos und Videos
Der Nachwuchs kickt
Bildgalerie
Fußball
19. Weseler Dreiwiesellauf
Bildgalerie
Laufsport
Schermbecker Volkslauf
Bildgalerie
Fotostrecke
Vizemeister 3. Liga!
Bildgalerie
Volleyball
article
4102490
Undichte Halle stoppt Titelkämpfe
Undichte Halle stoppt Titelkämpfe
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/lokalsport/wesel-hamminkeln-schermbeck/undichte-halle-stoppt-titelkaempfe-id4102490.html
2010-12-27 17:20
Wesel Hamminkeln Schermbeck