Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Wesel Hamminkeln Schermbeck

Einer von zwölf Treffern zählt nicht

31.03.2008 | 18:05 Uhr

FUSSBALL-LANDESLIGA. Damen des HSC Berg sehen ein 12:0 gegen Mussum, Schiedsrichter nur ein 11:0. BW Dingden unterliegt mit 3:4.

HAMMINKELN. Die Verantwortlichen des HSC Berg und der Schiedsrichter waren sich nicht wirklich einig. Hatten die gastgebenden Landesliga-Kickerinnen zwölf Treffer gezählt, so beließ es der Unparteiische bei einem 11:0 (5:0)-Erfolg der HSC-Damen gegen TuB Mussum. Trotzdem freute sich Trainer Guido Dickmann. "Wir haben diesmal unsere Chancen konsequent genutzt", meinte er nach dem "Schützenfest".

Eröffnet wurde der Torreigen durch Kerstin Sicker (5.). Andrea Schröder per Foulelfmeter, zweimal Carolin Liß und erneur Sicker schraubten das Ergebnis auf 5:0. Nach der Pause veranschlagten die Berger Damen noch die Treffer von Mareike Maatz (2), Kathrin Klein-Hitpaß (2), Liß (2) und Sicker (1). Doch einer davon war dem Schiri entgangen.

Eine 3:4 (2:2)-Niederlage beim VfR Warbeyen kassierten die Damen von BW Dingden. "Die hatten einfach ein bisschen mehr Glück", stellte Trainer Martin Adler fest. Nach der Führung durch Andrea Dünninghaus (17.) drehten die Gastgeberinnen die Partie innerhalb von fünf Minuten (25./30.). Silvia Beenen traf noch vor der Pause zum Ausgleich (38.). Nadine van de Löcht egalisierte nach dem 2:3 (47.) nach einer Stunde. Doch Warbeyen traf noch zum 4:3 (74.). (R. P.)



Kommentare
Aus dem Ressort
BV Wesel erwartet den TV Emsdetten in Bestbesetzung
2. Liga Badminton
„Die Rückkehr der Österreicher“ ist kein Filmtitel, sondern eine gute Nachricht für den Badminton-Zweitligisten BV Wesel RW (3. Platz/8:6 Punkte). Allen Rot-Weißen wurde am vergangenen Wochenende die herausragende Bedeutung, die Roman Zirnwald und Luka Wraber für den Vizemeister besitzen, noch...
4:0 gegen VfR! PSV-A-Junioren erreichen FVN-Ebene
Fußball-Pokal
Bei der Fußball-A-Jugend wurde im Kreispokal der dritte Teilnehmer auf FVN-Ebene zwischen dem VfR Mehrhoog und dem PSV Lackhausen ermittelt. Am Ende ging im Duell der Halbfinal-Verlierer die klassenhöhere Mannschaft aus Wesel mit 4:0 (1:0) als Sieger hervor. Sebastian Görg hatte die „Postler“ schon...
BWD-Talent Greta Klein-Hitpaß ins U16-Nationalteam berufen
Volleyball
Aus den vielen Erfolgsmeldungen aus dem Volleyballdorf sticht diese noch heraus. Nach einer einwöchigen Sichtung in der Sportschule Kienbaum bei Berlin wurde Greta Klein-Hitpaß vom SV BW Dingden in den U16-Kader der Nationalmannschaft berufen. Diese Ehre war bei den Blau-Weißen zuletzt Silke Tigler...
Vize-Kreistitel und zwei Ausfälle für HSC Berg
Damen-Fußball
In der Hansahalle in Emmerich richtete die DJK Hüthum-Borghees die ersten Fußball-Kreismeisterschaften für Damen-Teams im Kreis Rees-Bocholt aus. Dabei schafften es die beiden klassenhöchsten Vertreter ins Finale, wo sich im Duell der Landesligisten der HSC Berg der DJK Barlo mit 0:1 beugen musste.
BW Flüren stellt für die Herren 30 Antrag auf 1. Verbandsliga
Tennis
Seit Oktober und dem freiwilligen Rückzug ist das Kapitel 1. Tennis-Bundesliga für den TC BW Flüren Geschichte. Die Blau-Weißen hatten ihr Team der Herren 30 nach nur einem Jahr in der Eliteklasse aufgrund fehlender Sponsorengelder wieder abgemeldet (die NRZ berichtete). Fraglich war zu diesem...
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Hamminkelner Sportlerball
Bildgalerie
Sportlerball
10. Hanse-Citylauf
Bildgalerie
Laufen
5. Sparkassen-Triathlon
Bildgalerie
Triathlon
24. Halbmarathon
Bildgalerie
Schermbeck