Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Wesel Hamminkeln Schermbeck

Einer von zwölf Treffern zählt nicht

31.03.2008 | 18:05 Uhr

FUSSBALL-LANDESLIGA. Damen des HSC Berg sehen ein 12:0 gegen Mussum, Schiedsrichter nur ein 11:0. BW Dingden unterliegt mit 3:4.

HAMMINKELN. Die Verantwortlichen des HSC Berg und der Schiedsrichter waren sich nicht wirklich einig. Hatten die gastgebenden Landesliga-Kickerinnen zwölf Treffer gezählt, so beließ es der Unparteiische bei einem 11:0 (5:0)-Erfolg der HSC-Damen gegen TuB Mussum. Trotzdem freute sich Trainer Guido Dickmann. "Wir haben diesmal unsere Chancen konsequent genutzt", meinte er nach dem "Schützenfest".

Eröffnet wurde der Torreigen durch Kerstin Sicker (5.). Andrea Schröder per Foulelfmeter, zweimal Carolin Liß und erneur Sicker schraubten das Ergebnis auf 5:0. Nach der Pause veranschlagten die Berger Damen noch die Treffer von Mareike Maatz (2), Kathrin Klein-Hitpaß (2), Liß (2) und Sicker (1). Doch einer davon war dem Schiri entgangen.

Eine 3:4 (2:2)-Niederlage beim VfR Warbeyen kassierten die Damen von BW Dingden. "Die hatten einfach ein bisschen mehr Glück", stellte Trainer Martin Adler fest. Nach der Führung durch Andrea Dünninghaus (17.) drehten die Gastgeberinnen die Partie innerhalb von fünf Minuten (25./30.). Silvia Beenen traf noch vor der Pause zum Ausgleich (38.). Nadine van de Löcht egalisierte nach dem 2:3 (47.) nach einer Stunde. Doch Warbeyen traf noch zum 4:3 (74.). (R. P.)



Kommentare
Aus dem Ressort
1:3! SV Bislich rutscht auf einen Abstiegsplatz
Fußball-Bezirksliga
Die letzten Momente des Fußball-Bezirksliga-Spiels an diesem für den SV Bislich so bitteren Nachmittag schien Dennis Lindemann kaum mehr wahrzunehmen. Der Spielertrainer, der sich wegen des anhaltenden Verletzungspechs wieder selbst einwechseln musste, schritt mit gesenktem Kopf über den matschigen...
3:2! BW Dingden stoppt die Drittliga-Talfahrt
Volleyball
Die Spirale aus negativen Erlebnissen in der neuen Liga ist durchbrochen. Nach drei Niederlagen in Folge haben die Drittliga-Volleyballerinnen von BW Dingden zurück in die Erfolgsspur gefunden. Im Heimspiel vor gut 100 Zuschauern gegen den SV Bad Laer feierten die Blau-Weißen einen verdienten 3:2...
0:5! Ein Tag zum Vergessen für PSV Lackhausen II
Fußball-Bezirksliga
Es war die starke Erkältung, die Aycin Özbek fast die Stimme verschlug. Doch auch die ernüchternde 0:5 (0:3)-Schlappe seiner Bezirksliga-Fußballer des PSV Lackhausen II beim abstiegsbedrohten FC Olympia Bocholt schien des Trainers Symptome zu verschlimmern. „Danach haben meine Knochen noch mehr weh...
44:29! HSG Wesel testet im Pokal und kommt eine Runde weiter
Handball
Die HSG Wesel ist mit einem ungefährdeten 44:29 (21:15)-Sieg beim Bezirksliga-Vorletzten TuS Xanten in die dritte Runde des Handball-Kreispokals eingezogen. Der Verbandsligist trug seinen Teil zum unterhaltsamen Tor-Festival bei, indem er offene Deckungssysteme ausprobierte. „Dafür sollten wir diese...
Erfolgsdruck in Nachholspielen für SV Bislich und PSV II
Fußball-Bezirksliga
Das spielfreie vergangene Wochenende, das die Regenfälle dem SV Bislich (11. Platz/15 Punkte) bescherten, hat nichts an der Bedeutung des Heimspiels gegen Alemannia Pfalzdorf (16./12) geändert. Im Gegenteil, meint Dennis Lindemann. Der SVB-Trainer sieht mehr denn je die Chance, die eigene Situation...
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Hamminkelner Sportlerball
Bildgalerie
Sportlerball
10. Hanse-Citylauf
Bildgalerie
Laufen
5. Sparkassen-Triathlon
Bildgalerie
Triathlon
24. Halbmarathon
Bildgalerie
Schermbeck