Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Wesel Hamminkeln Schermbeck

Einer von zwölf Treffern zählt nicht

31.03.2008 | 18:05 Uhr

FUSSBALL-LANDESLIGA. Damen des HSC Berg sehen ein 12:0 gegen Mussum, Schiedsrichter nur ein 11:0. BW Dingden unterliegt mit 3:4.

HAMMINKELN. Die Verantwortlichen des HSC Berg und der Schiedsrichter waren sich nicht wirklich einig. Hatten die gastgebenden Landesliga-Kickerinnen zwölf Treffer gezählt, so beließ es der Unparteiische bei einem 11:0 (5:0)-Erfolg der HSC-Damen gegen TuB Mussum. Trotzdem freute sich Trainer Guido Dickmann. "Wir haben diesmal unsere Chancen konsequent genutzt", meinte er nach dem "Schützenfest".

Eröffnet wurde der Torreigen durch Kerstin Sicker (5.). Andrea Schröder per Foulelfmeter, zweimal Carolin Liß und erneur Sicker schraubten das Ergebnis auf 5:0. Nach der Pause veranschlagten die Berger Damen noch die Treffer von Mareike Maatz (2), Kathrin Klein-Hitpaß (2), Liß (2) und Sicker (1). Doch einer davon war dem Schiri entgangen.

Eine 3:4 (2:2)-Niederlage beim VfR Warbeyen kassierten die Damen von BW Dingden. "Die hatten einfach ein bisschen mehr Glück", stellte Trainer Martin Adler fest. Nach der Führung durch Andrea Dünninghaus (17.) drehten die Gastgeberinnen die Partie innerhalb von fünf Minuten (25./30.). Silvia Beenen traf noch vor der Pause zum Ausgleich (38.). Nadine van de Löcht egalisierte nach dem 2:3 (47.) nach einer Stunde. Doch Warbeyen traf noch zum 4:3 (74.). (R. P.)


Kommentare
Aus dem Ressort
0:2! Siegesserie von BW Dingden reißt
Fußball-Bezirksliga
Die Hoffnung des Fußball-Bezirksligisten BW Dingden, sich vielleicht doch schon vorzeitig aller Sorgen entledigen zu können, erhielt am Donnerstagabend einen Dämpfer. In der vom 1. Mai vorgezogenen Partie bei der SV 08/29 Friedrichsfeld kassierten die Blau-Weißen nach zuletzt drei Siegen in Folge...
BW Dingden gen Norden und Richtung 3. Bundesliga
Volleyball
Die grobe Richtung ist wieder gen Norden, die Entfernung beträgt ebenfalls knapp 250 Kilometer. Erinnerungen an die letzte Saison werden bei den Volleyballerinnen von BW Dingden wach. Doch der Unterschied zum vergangenen Jahr nimmt sich gewaltig aus: Traten die Blau-Weißen damals gegen BW...
Anadolo Spor will Nervosität des Gegners auch mal ausnutzen
Fußball-Kreisliga A
Nach ihrer Talfahrt wieder Hoffnung geschöpft im Abstiegskampf der Fußball-Kreisliga A hat die TuS Drevenack (14. Platz/21 Punkte) zuletzt mit einem 2:0-Sieg gegen die ebenfalls noch um die Klasse kämpfende Fortuna aus Millingen (12./26). Doch an diesem Spieltag müssen die Drevenacker zugucken, weil...
Abenteuer 1. Verbandsliga beginnt bei Marathon Krefeld
TC Bislich
Im Sommer 2011 spielten die Damen 50 des TC Bislich noch weitgehend unbehelligt in der Anonymität der Bezirksklasse A, drei Aufstiege später gehören sie zu dem Hochklassigsten, was der Tennis-Standort Wesel zu bieten hat. „Die Entwicklung ist phänomenal“, sagt TCB-Sportwart Hans-Gerd Nunnendorf über...
Klassenerhalt ist das Ziel der Damen 40
TC Dingden
Am letzten Spieltag der vergangenen Spielzeit behielten die Tennis-Damen 40 des TC Dingden ihre Nerven im Griff und holten mit dem 6:3 gegen den Absteiger BW Krefeld den entscheidenden Sieg zum Verbleib in der 2. Verbandsliga. Dort steht dem klassenhöchsten Dingdener Team auch in der am 3. Mai...
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Badminton
Bildgalerie
Sport
Badminton
Bildgalerie
Sport
Sportlerball 2014
Bildgalerie
Wesel
BW Dingden triumphiert
Bildgalerie
Hallenfußball