Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Leichtathletik

Deutsche Springer-Elite trifft sich im Auestadion

22.05.2012 | 17:52 Uhr
Deutsche Springer-Elite trifft sich im Auestadion
Startet wieder in Wesel: Dreispringerin Katja Demut (Jena). (Foto: Gerd Hermann)

Wesel. Manfred Frach benutzt einen Superlativ. „Das ist das bestbesetzte Springermeeting, das wir je hatten“, sagt der Leichtathletik-Abteilungsleiter des Weseler TV. Am kommenden Pfingstmontag (ab 11 Uhr) lädt der Klub zu seiner 18. Auflage der hochkarätigen Veranstaltung ins Auestadion ein.

Und wer in der deutschen Weit- und Dreisprung-Szene Rang und Namen besitzt, will in der Hansestadt über den Balken gehen. Schließlich ist neben einem Sieg die Qualifikationsnorm für die Olympischen Spiele in London das Ziel.

Nach dem Vorprogramm mit dem Dreisprung der Herren und der U 20-Klasse sowie dem Weitsprung der U 20 startet mit dem Damen-Dreisprung (ab 13.30 Uhr) das Hauptprogramm. Mit Katja Demut (Jena), die mit dem neuen deutschen Rekord von 14,57 Meter im letzten Jahr siegte, und Kristin Gierisch (Chemnitz) haben sich die beiden besten Athletinnen angesagt. Für beide geht es auch noch um die Olympia-Norm von 14,30 Meter.

Im Damen-Weitsprung (ab 14.45 Uhr) gibt es ein Wiedersehen mit Bianca Kappler (Rehlingen). Die 31-Jährige Hatte 2008 wegen eines Achillessehnenrisses Olympia verpasst und hofft auf das Erfüllen der Norm (6,75) in Wesel. Mit 6,76 Meter ist ihr Sosthene Moguenara (Wattenscheid), die ebenfalls im Auestadion dabei ist, einen Schritt voraus.

Bei den Herren (ab 16 Uhr) erwartet Manfred Frach ein Duell der Europameister Sebastian Bayer (Hamburg) und Christian Reif (Ludwigshafen). „Sonst gehen sie sich eigentlich immer so ein bisschen aus dem Weg“, so Frach. Die Ausnahme soll Montag in Wesel sein.

Ralf Pollmann



Kommentare
Aus dem Ressort
Stefan Tiger: Ein Kandidat für die internationale Bühne
Leichtathletik
Torsten Sanders hat die Messlatte bei den Hochspringern aus Wesel hoch angesetzt. Über 2,17 Meter segelte der 19-Jährige bei seinem deutschen Titel im Juni diesen Jahres. Ab Januar 2015 startet er für den TSV Bayer Leverkusen. Aber sein Nachfolger steht beim Weseler TV schon längst bereit: Stefan...
Bei den Nachwuchs-Voltigierern geht’s um den „Krümelcup“
Reiten
Mehr als 350 Voltigierer aus dem Rheinland treffen sich am Samstag (ab 10.45 Uhr) und am Sonntag (ab 9 Uhr) zum Turnier beim ZRFV von Lützow Hamminkeln. Bestandteil der Veranstaltung ist dabei auch die Kreismeisterschaft im Gruppen-Voltigieren, allerdings ist der Gastgeber als Titelverteidiger nicht...
„WKuchenregatta“ lockt 14 Boote auf den Weseler Auesee
Segeln
Wesel. Schon Tradition besitzt die so genannte „Kuchenregatta“ für 420er-Boote des Yacht-Clubs Wesel. „Die ist schon mindestens 40 Jahre alt“, sagt Jugendwart Udo Höpken. Diesmal hatten sich 14 Boote auf dem Auesee eingefunden, darunter auch ein Team aus den Niederlanden. Unter der Leitung von Helge...
Wanderfalke Drevenack mit integrativen Prüfungen
Reiten
Hünxe. Die Drevenacker Wanderfalken hatten zusammen mit den Pferdefreunden Emmelsum erstmals einen integrativen Reitertag auf die Beine gestellt. Dabei beinhaltete die Veranstaltung zwei Prüfungen für Reitsportler mit Behinderungen. Ansonsten wurden Spring- und Dressur-Wettbewerbe der Klassen E bis...
PSV Lackhausen auf der Suche nach „Typen auf dem Platz“
Fußball
So groß die Euphorie über den überraschenden Aufstieg in die Oberliga auch war – eine Saison ohne realistische Chance auf den Klassenerhalt, gespickt mit teilweise sehr hohen Niederlagen gegen übermächtige Gegner im deutlich vergrößerten Fokus der Öffentlichkeit hat an den Nerven gezerrt und im...
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
36. Citylauf
Bildgalerie
Hamminkeln
Fußball Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fußball
Fußball Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fußball
11. Abendlauf
Bildgalerie
Drevenack