Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Volleyball-Regionalliga

1:3! Gute Leistung reicht nicht aus

26.09.2010 | 14:06 Uhr
Funktionen

Hamminkeln. Mit vollem Einsatz stemmten sich die Volleyballerinnen des SV BW Dingden gegen den rauen Regionalligawind. Über weite Phasen der Partie gegen Titelanwärter Fortuna Bonn hielt die Mannschaft von Trainer Michael Kindermann die Begegnung offen.

Erst in der Verlängerung des vierten Satzes mussten sich die Blau-Weißen geschlagen geben. 1:3 (23:25, 25:20, 19:25, 24:26) lautete das Endergebnis am Mumbecker Bach. Coach Kindermann zog nach der ersten Saisonniederlage dennoch ein positives Fazit. „Das Spiel hat gezeigt, dass wir in der Regionalliga mithalten können.“

Das bewies bereits der erste Durchgang. Auch ohne die ehemalige Zweitligaspielerin Stefanie Lammers kamen die Dingdenerinnen nach einem schnellen Rückstand zurück. Beim Stand von 23:24 fehlte nicht mehr viel, um den Favoriten aus der früheren Bundeshauptstadt zu ärgern. Im zweiten Satz wurden die Angriffe der Gastgeberinnen noch zielstrebiger. Nach dem 11:11-Zwischenstand zeigten sie, was bei einer konstanten Leistung möglich gewesen wäre. Der deutliche 25:20-Satzgewinn war jedenfalls keine Überraschung mehr.

Gegen die körperlich überlegenen Gegnerinnen verpasste es die Kindermann-Truppe, auf diesem Erfolgserlebnis aufzubauen. Erst im vierten Durchgang fing sie sich wieder. Beim Stand von 24:24 waren die Dingdenerinnen nah am entscheidenden Tie-Break, mussten sich jedoch der Routine der Bonnerinnen geschlagen geben. „Leider haben wir zwei Sätze, die wir uns mit fünf schwachen Minuten kaputt gemacht haben, knapp verloren“, sagte Kindermann und sein Ärger zeigte, welches Selbstvertrauen die BWD-Volleyballerinnen mittlerweile besitzen.

BWD: Tersek, Meiermann, Heynck, Terwege, van Gemmeren, Langhoff, Koopmann, Schmitz, Kappmeyer, Meis.

NRZ

Kommentare
26.09.2010
17:17
1:3! Gute Leistung reicht nicht aus
von abelheira | #1

Ligatauglichkeit ist definitiv vorhanden. Die leichtsinnig vergebenen Punkte müssen halt abgeschafft werden, dann haut das auch hin. Aber bei zirka 25 zu langen Angaben wird es schwer.

Lesen Sie auch
Schlusslicht nur Spielball von BWD
Volleyball-Regionalliga
Nach Anlaufproblemen siegt BWD deutlich
Volleyball-Regionalliga
BWD feiert gelungene Generalprobe
Volleyball-Oberliga
Aus dem Ressort
Verbandsliga-Aufsteiger HSG Wesel besser als erwartet
Handball
Sie sind eine Woche früher in die Winterpause gegangen und steigen am 18. Januar mit dem Heimspiel gegen Neukirchen eine Woche später wieder ein. Doch...
GW Flüren und SV Brünen gewinnen Viktoria-Turniere
Fußball
Runter vom Feld, rein in die Halle: Die Nachwuchsfußballer haben beim von Viktoria Wesel organisierten Sparkassen-Cup in der Rundsporthalle die...
BV-Spieler Wraber gewinnt dritten internationalen Titel
Badminton
Luka Wraber hat seinen dritten internationalen Titel gewonnen und seine gute Form zum Jahresende unterstrichen. Der Spitzenspieler des...
Für Terwege ist 2015 sportlich bereits gelaufen
Handball
Wer gedacht hatte, dass es bei den Handballerinnen des SV BW Dingden in Sachen Verletzungen nicht noch schlimmer kommen könnte, sieht sich nun eines...
Ralph Benning beim Weseler TV im Club der „700er“
Tischtennis
Es ist nur eine Zahl, doch hinter ihr stehen Werte: Vereinstreue, Freundschaft und Ehrgeiz in drei Ziffern nüchtern ausgedrückt. Ralph Benning hat 700...
Fotos und Videos
Nikolaus-Crosslauf
Bildgalerie
Flüren
Hamminkelner Sportlerball
Bildgalerie
Sportlerball
10. Hanse-Citylauf
Bildgalerie
Laufen
5. Sparkassen-Triathlon
Bildgalerie
Triathlon