Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Volleyball-Regionalliga

1:3! Gute Leistung reicht nicht aus

26.09.2010 | 14:06 Uhr

Hamminkeln. Mit vollem Einsatz stemmten sich die Volleyballerinnen des SV BW Dingden gegen den rauen Regionalligawind. Über weite Phasen der Partie gegen Titelanwärter Fortuna Bonn hielt die Mannschaft von Trainer Michael Kindermann die Begegnung offen.

Erst in der Verlängerung des vierten Satzes mussten sich die Blau-Weißen geschlagen geben. 1:3 (23:25, 25:20, 19:25, 24:26) lautete das Endergebnis am Mumbecker Bach. Coach Kindermann zog nach der ersten Saisonniederlage dennoch ein positives Fazit. „Das Spiel hat gezeigt, dass wir in der Regionalliga mithalten können.“

Das bewies bereits der erste Durchgang. Auch ohne die ehemalige Zweitligaspielerin Stefanie Lammers kamen die Dingdenerinnen nach einem schnellen Rückstand zurück. Beim Stand von 23:24 fehlte nicht mehr viel, um den Favoriten aus der früheren Bundeshauptstadt zu ärgern. Im zweiten Satz wurden die Angriffe der Gastgeberinnen noch zielstrebiger. Nach dem 11:11-Zwischenstand zeigten sie, was bei einer konstanten Leistung möglich gewesen wäre. Der deutliche 25:20-Satzgewinn war jedenfalls keine Überraschung mehr.

Gegen die körperlich überlegenen Gegnerinnen verpasste es die Kindermann-Truppe, auf diesem Erfolgserlebnis aufzubauen. Erst im vierten Durchgang fing sie sich wieder. Beim Stand von 24:24 waren die Dingdenerinnen nah am entscheidenden Tie-Break, mussten sich jedoch der Routine der Bonnerinnen geschlagen geben. „Leider haben wir zwei Sätze, die wir uns mit fünf schwachen Minuten kaputt gemacht haben, knapp verloren“, sagte Kindermann und sein Ärger zeigte, welches Selbstvertrauen die BWD-Volleyballerinnen mittlerweile besitzen.

BWD: Tersek, Meiermann, Heynck, Terwege, van Gemmeren, Langhoff, Koopmann, Schmitz, Kappmeyer, Meis.

NRZ



Kommentare
26.09.2010
17:17
1:3! Gute Leistung reicht nicht aus
von abelheira | #1

Ligatauglichkeit ist definitiv vorhanden. Die leichtsinnig vergebenen Punkte müssen halt abgeschafft werden, dann haut das auch hin. Aber bei zirka 25 zu langen Angaben wird es schwer.

Aus dem Ressort
BW Dingden empfängt Biemenhorst bereits am Donnerstag
Kreisliga A
Dirk Juch ist noch immer ein Suchender. „Wir haben die richtige Mischung, die Formation, in der die Spieler am besten funktionieren, noch nicht gefunden“, räumt der Trainer des Fußball-A-Ligisten BW Dingden (12./7) ein. Das Ungleichgewicht spiegelt sich im Torverhältnis von 19:19 wider. In der...
„See You“ gewinnt Köln-Cup
Segeln
Wesel. Skipper Thomas Cramer vom Yacht Club Wesel hat mit seiner Segeljacht „See You“ den Köln Cup 2014 in der Gruppe ORC 1 gewonnen. Der Hansestädter und seine Crew kamen mit den schwachen Winden am besten zurecht, verbuchten im ersten Lauf den zweiten Rang und gewannen den zweiten Durchgang.
Zwei GSW-Talente siegen bei Landesmeisterschaft
Rollsport
Mit strahlenden Gesichtern und Auszeichnungen kehrten Natalie Pörtner-Pieper und Sari Dean Kocer von der NRW-Landesmeisterschaft im Rollsport aus Wuppertal zurück. Die beiden Talente der Gymnastikschule Wesel siegten jeweils in den Teildisziplinen Pflicht und Kür und erhielten die...
Flutlichtausfall beendet Test des SV Schermbeck vorzeitig
Fußball
Nach 65 Minuten war Schluss. Zwar hatte Cem Kara mit seinem Elfmeter nicht den Sicherungskasten, sondern zum 3:0 ins Tor getroffen, dennoch beendete der anschließende Ausfall der Flutlichtanlage das Fußball-Testspiel des gastgebenden SV Schermbeck gegen die Sportfreunde Stuckenbusch bei diesem...
BW Dingden freut sich auf Drittliga-Start gegen Hannover
Volleyball
Die Reise ins Ungewisse beginnt für die Volleyballerinnen von BW Dingden am Samstag um 20 Uhr in der Heimat: Zum Auftakt der Drittliga-Spielzeit gastiert die GfL Hannover in der Halle am Höingsweg. Und BWD-Trainer Olaf Betting sagt nicht nur über das Aufsteiger-Duell: „Wir wissen nicht, was uns...
Umfrage
Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

So haben unsere Leser abgestimmt

Schalke nutzt seinen Heimvorteil und gewinnt.
48%
Borussia Dortmund ist einfach abgezockter und entführt drei Punkte.
30%
Schiedlich, friedlich, unentschieden.
19%
Der Gewinner wird natürlich der Fußball sein.
3%
2543 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
10. Hanse-Citylauf
Bildgalerie
Laufen
5. Sparkassen-Triathlon
Bildgalerie
Triathlon
24. Halbmarathon
Bildgalerie
Schermbeck
36. Citylauf
Bildgalerie
Hamminkeln