Das aktuelle Wetter NRW 12°C
Tennis - Verbandsliga/Westfalenliga

TC Marl hat Klassenerhalt dicht vor Augen.

01.06.2008 | 17:43 Uhr

Mit 8:1 bezwang Tennis-Verbandsligist TC Marl 33 beim Heimspiel am vierten Spieltag der Saison die Gäste vom TC Halver 1960.

Marl. Damit ist der Klassenerhalt für die Marler im Jubiläumsjahr wohl so gut wie geschafft. Der Mannschaftskapitän Henner Coers an Position zwei verlor nach drei Sätzen als einziger knapp sein Einzel, seine Kollegen konnten den Rest für sich entscheiden. „Das wird ihn aber nicht großartig gestört haben, denn Henner ist am Wochenende Vater geworden. Außerdem, so ein klarer Sieg zum Abschluss unserer 75-Jahr-Feierlichkeiten ist natürlich besonders schön“, freute sich TC-Sportwart Hermann Börste.

Weniger erfolgreich verlief dagegen der Spieltag für die Westfalenliga-Damen der TG Hüls: Die Konkurrenz vom Ruderclub Hamm war insgesamt eine Nummer zu groß für die Damen von der Loemühle. Nur Lena Schmiz an Position fünf konnte ihr Einzel gewinnen (7:6, 6:4), die Kolleginnen mussten sich jeweils geschlagen geben.

Marina Melnikova an der ersten Position verlor erst im dritten Satz knapp mit 5:7. Schon nach den Einzeln war die Begegnung in Hamm also dann entschieden, mit 5:1 lagen die Frauen aus Hamm uneinholbar vorne.Die Meisterschaft, ohnehin nie wirklich in Erwägung gezogen, dürfte damit erledigt sein, Hamm scheint zu stark. Trainer Dimitry Palenov ist dennoch zufrieden: „Hamm wird durchmarschieren, die haben einfach die beste Mannschaft. Nur mit viel Glück hätten wir dort punkten können. Aber wir haben heute richtig gut gekämpft, darauf können wir in einer Woche gegen Herne aufbauen."

Paul Monniger



Kommentare
Aus dem Ressort
Amateurfußballern droht nach fünfter Gelber Karte Sperre
Amateur-Fußball
Auf den Amateurfußball wartet eine Karten-Revolution: Kickern aus unteren Ligen droht nach Plänen des Westdeutschen Fußball und Leichtathletikverbandes (WFLV) künftig nach der fünften Gelben Karte eine Zwangspause. Die Vereine befürchten Verwaltungschaos, Schiedsrichter hoffen auf mehr Fairness.
Talent und Leidenschaft
Fußball-Oberliga
Zwei Heimspiele, zweimal zu Null gespielt, zweimal gewonnen – es gibt schlechtere Starts in eine neue Mannschaft. Gerade für einen Torhüter, der letzten Instanz einer jeden Mannschaft. „Einen Blumentopf gewonnen haben wir damit aber noch nicht“, sagt Michael Strzys.
Der nächste Vorstoß
Fussball
Sperre nach fünf gelben Karten? In den höheren Spielklassen ganz normal, von der Oberliga abwärts allerdings noch nicht. Das wird sich womöglich bald ändern.
Metzelder hilft beim TuS Haltern in der Landesliga aus
Fußball
Christoph Metzelder hat die Bundesliga-Bühne verlassen, so ganz ohne Fußball kommt der Vize-Weltmeister von 2002 und selbsternannte "Multifunktionär" aber doch nicht aus. Mit seinem Jugendverein TuS Haltern kämpft der 32-Jährige ab Sonntag um Landesliga-Punkte.
Gestatten: Johns und Johns
Fußball
Dinslaken. Der ehemalige Hiesfelder Torhüter Marcel Johns spielt gemeinsam mit seinem Bruder Christian für Westfalia Herne in der Oberliga Westfalen.
Umfrage
Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

 
Fotos und Videos
SV Schermbeck siegt 3:2
Bildgalerie
Fotostrecke
BVH Dorsten besiegt Deuten
Bildgalerie
Fotostrecke
Turnier beim ZRFV Dorsten
Bildgalerie
Fotostrecke
0:0 im Derby
Bildgalerie
Fotostrecke