Das aktuelle Wetter NRW 19°C
Ruderer beziehen Winterquartier

Der letzte Härtetest

01.12.2009 | 17:51 Uhr

Es war windig, wellig und feucht. Keine guten Voraussetzungen für die letzte Freiluftveranstaltung der Ruderer in diesem Jahr.

Dortmund. Dennoch brachte die Langstreckenüberprüfung des Deutschen Ruderverbandes über 6000 Meter in Dortmund die erwarteten wertvollen Erkenntnisse: Man weiß jetzt was zu tun ist, bis im April die nächste Kaderüberprüfung erfolgt.

Vor allem der neu eingeführte Test im Achter bot gerade den jüngeren Aktiven Chancen. So darf sich die Recklinghäuserin Constanze Siering Hoffnungen machen, mit dem A-Kader gemeinsam ins Wintertraining einzustei-gen. „Das ist eine gute Chance für Constanze. Sie kann sehr viel lernen", sagte ihr Trainer vom RV Emscher Wanne-Eickel, Jochen Wittor, nach dem fünften Platz im Zweier ohne Steuerfrau und dritten Platz im Achter. Dass der Siering-Achter gegen den auf einigen Positionen umgebauten WM-Achter keine Chance haben würde, war von klar. Der Favorit trat mit den derzeit besten Ruderinnen an, die sich tags zuvor aber nicht im Zweier, sondern im Einer der Konkurrenz gestellt hatten.

Aller Ehren wert war da der zweite Platz des Achters um Theresa Hülsmann (Waltrop), die mit der Dortmunderin Sina Geigenmüller im Zweier zudem auf Platz vier fuhr. Überraschend wurden auch noch die Juniorinnen Charlotte Siering (Recklinghausen) und Sophia Wüllner (Waltrop) für den fünften Frauen-Achter nominiert, da es bei den Seniorinnen Personalmangel gab. Der fünfte Platz war da eher zweitrangig. Im Zweier fuhr das Vest-Duo auf Rang vier.

Junioren-Weltmeister Julien Corzilius feierte mit dem Dortmunder Michael Schirmer seinen Einstieg in die U 23-Klasse. Hier hatte im Zweier alles gemeldet, was in Deutschland Rang und Namen hat. Am Ende war es ein respektabler 17. Platz und obendrauf gab es noch Platz fünf im Achter mit geringem Rückstand zum Dritten. Das war das Entscheidende, denn auf den Plätzen eins und zwei dominierte die A-Nationalmannschaft, die ja im Sommer im Achter Weltmeister wurde.

Bei den Junioren hatte es U 19-Doppelzweier-Weltmeister Timo Piontek (Dorsten) mit U 19-Einer-Weltmeister Felix Bach (Potsdam) zu tun. Der Potsdamer siegte souverän, aber Pionteks dritter Platz ist ein erster Fingerzeig Richtung Junioren-Nationalmannschaft 2010. Malte Jakschik und Michael Palisaar (RV Rauxel) fuhren im Junior-Zweier auf Rang sechs.

Detlev Seyb



Kommentare
Aus dem Ressort
Amateurfußballern droht nach fünfter Gelber Karte Sperre
Amateur-Fußball
Auf den Amateurfußball wartet eine Karten-Revolution: Kickern aus unteren Ligen droht nach Plänen des Westdeutschen Fußball und Leichtathletikverbandes (WFLV) künftig nach der fünften Gelben Karte eine Zwangspause. Die Vereine befürchten Verwaltungschaos, Schiedsrichter hoffen auf mehr Fairness.
Talent und Leidenschaft
Fußball-Oberliga
Zwei Heimspiele, zweimal zu Null gespielt, zweimal gewonnen – es gibt schlechtere Starts in eine neue Mannschaft. Gerade für einen Torhüter, der letzten Instanz einer jeden Mannschaft. „Einen Blumentopf gewonnen haben wir damit aber noch nicht“, sagt Michael Strzys.
Der nächste Vorstoß
Fussball
Sperre nach fünf gelben Karten? In den höheren Spielklassen ganz normal, von der Oberliga abwärts allerdings noch nicht. Das wird sich womöglich bald ändern.
Metzelder hilft beim TuS Haltern in der Landesliga aus
Fußball
Christoph Metzelder hat die Bundesliga-Bühne verlassen, so ganz ohne Fußball kommt der Vize-Weltmeister von 2002 und selbsternannte "Multifunktionär" aber doch nicht aus. Mit seinem Jugendverein TuS Haltern kämpft der 32-Jährige ab Sonntag um Landesliga-Punkte.
Gestatten: Johns und Johns
Fußball
Dinslaken. Der ehemalige Hiesfelder Torhüter Marcel Johns spielt gemeinsam mit seinem Bruder Christian für Westfalia Herne in der Oberliga Westfalen.
Umfrage
Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

 
Fotos und Videos
SV Schermbeck siegt 3:2
Bildgalerie
Fotostrecke
BVH Dorsten besiegt Deuten
Bildgalerie
Fotostrecke
Turnier beim ZRFV Dorsten
Bildgalerie
Fotostrecke
0:0 im Derby
Bildgalerie
Fotostrecke