Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Badminton

Keine großen Überraschungen

08.06.2008 | 20:02 Uhr

Stadtmeisterschaften am Samstag und Sonntag.

Keine großen Überraschungen gab es bei den Badminton Stadtmeisterschaften im Mixed aller Klassen. Auf den Treppchenplätzen fanden sich zum guten Schluss die üblichen Verdächtigen ein. In der höchsten Seniorenklasse des A-Feldes sicherten sich Dave Eberhard und Dana Kaufhold ohne Satzverlust den Titel. Auch Michael Rogall und Heike Bertram erfüllten erwartungsgemäß ihr Soll in der Altersklasse. Einen neuen Sieger gab es im Mixed Senioren C, hier verwiesen Christian Pedd und Steffi Vierkotten die Vorjahresfinalisten auf die Plätze. Im Hobbyfeld tauschten die Gebrüder Butterweck mit ihren Partnerinnen Stefanie Lesch und Tanja Uhlenbrock die Plätze gegenüber 2007. Während die Titelverteilung bei den Senioren mit 2 mal Nord, 1 mal PSV und 1 mal SGO recht ausgeglichen war, ließen sich die Nord-Kids nicht die Butter vom Brot nehmen und siegten in allen Klassen des Mixed.Ergebnisse Mixed:Senioren A:1.Dave Eberhard/Dana Kaufhold, 2. Niclas Lohau/Jessica Röthel, 3. Julian Lohau/Carina Lange, 4. Julian Horn, Lea-Lynn Stremlau alle NordAltersklasse:1.Michael Rogall/Heike Bertram, 2. Sascha Bothen /Monika Haas, 3. Jörg und Ute Wiesmann alle NordSenioren C:1.Christian Pedd/Steffi Vierkotten, 2.Michael Merten/Stefanie Walter alle SGO, 3. Norbert und Kerstin Lakes PSV, 4. Michael Wolff/Annika Jakobs SGOSenioren Hobby:1.Björn Butterweck/Stefanie Lesch, 2. Lars Butterweck/Tanja Uhlenbrock, alle PSV, 3. Holger Will/Astrid Goldau, 4. Rainer Wildner/Kerstin Strummel alle Turnerbund OsterfeldJugend U17/U191.Steffen Becker/Sarah-Jane Verhüldonk, 2.Daniel Schütze(Adler)/Vivien Papapys, 3. PatricClasen/Katharina Kalveram, 4. Leon Braun/Jeannine Wolff alle NordJugend U151.Hendrik Heckmann/Ann-Kathrin Neugebauer, 2. Jan-Henrik Herrig/Kathrin Lösken, 3. Tobias Benesch/Kotbong Yang, 4. Nils Jacobs/Jennifer Aurich alle NordSchüler U131.David Hennes/Marie Schweitzer, 2. Markus Hennes/Ines Fillbrunn, 3. Simon Reinhardt/Julia Benesch, 4. DominicCramer(SGO)/Annika Bertram alle NordSchüler U111.Alexander Neuhaus/Karen-Birte Jacobs, 2. Jean Luc Herbst/Marie Christin Strummel alle Nord.

Am Sonntag fanden sich über 200 Spieler ein, um die begehrten Stadtmeistertitel im Dopppel zu erspielen. Im Damendoppel A setzte sich Dana Kaufhold mit Jessica Röthel locker durch, ebenso wie Heike Bertram und Ute Wiesmann im B-Feld und die Altersklassen Herren Michael Rogall und Stephan Schütze. Alle anderen Klassen waren heiß umkämpft, Spannung pur gab es wie erwartet im Herrendoppel der höchsten Klasse. Dennis und David Nyenhuis setzten sich zunächst gegen Benjamin Tzschoppe und Julian Lohau durch, überraschender Weise unterlag Titelanwärter Dave Eberhard mit Torsten van de Sand 23:25 und 19:21 im Halbfinale Tobias Schroer, der sich den 17 jährigen Niclas Lohau als Partner gesucht hatte. Im Finale war dann für die Nordler kein Vorbeikommen an dem in der 2. Bundesliga für Refrath spielenden Dennis und seinen für den TB Osterfeld startenden Bruder David.

Ergebnisse DoppelMD U11: 1.Julia Benesch/Sara Tintrop, 2. Karen Birte Jacobs/Marie-Christin Strummel (alle Nord), 3. Lenna Powierski/Tamina Appel (Holten)MD U13: 1. Annika Bertram/Jennifer Aurich Nord, 2. Joelina Greve/Marina Behrendt, 3. Lauredana Lücking/Laura Ertmer alle SGOMD U15: 1.Marie Schweitzer Nord/Christiane Bringenberg TBO, 2. Kotbong Yang Nord/Katrin Lösken TBO, 3.Sarah Ertmer/Pia Mölder SGOMD U17/U19: 1. Sarah-Jane Verhülsdonk/Kathrin Roemer, 2. Carina und Anne Neugebauer, 3. Katharina Kalveram/Jeannine Wolff alle NordDD Hobby: 1. Stefanie Lesch/Tanja Uhlenbrock PSV, 2. Verena Krenzin/Dagmar Getz-Rogge, 3. Kerstin Strummel/Sonja von der Linden alle TBODD B: 1. Heike Bertram/Ute Wiesmann Nord, 2. Steffi Walter/Steffi Vierkotten SGO, 3. Melina Wefers/Nadine Langer NordDDA: 1. Dana Kaufhold/Jessica Röthel Nord, 2. Carina LangeNord/Sabine Heitkötter , Mandy Zängerle/Lina Poppel alle TBOJD U13: 1. Simon Reinhardt/Markus Hennes Nord, 2. Dominik Cramer/Marvin Brettschneider SGO, 3. Jens Wycisk/David Hennes NordJD U15: 1. Jan-Henrik Herrig/Nils Jacobs, 2. Tobias Benesch/Malte Plicht 3. Leonard Kamps/Philipp Nakot alle NordJD U 17/U19: 1. Mirko Achzenick/Hendrik Heckmann, 2. Patric Clasen/Lynn Schuleit alle Nord, 3. Tobias Tomczuk/Daniel Schweitzer TBOHD Hobby: 1. Lars und Björn Butterweck PSV, 2. Carsten Weinert/Rainer Wildner, 3. Holger Will/Hardy Schweitzer alle TBOHD C: 1. Dennis Kornetzki SGO/Klaus Schreibers Nord, 2. Jörg Moll/frank Kummer, 3.. Volker Böke/Michael Merten alle SGO HD B: 1.Kai Janßen/Patrick Schober Nord, 2. Daniel Schütze/Julian Müller DJK Adler, 3. Christian Anders/Fred van Ellen NordHD AK: 1. Michael Rogall/Stephan Schütze, 2. Sascha Bothen/ Jörg Wiesmann alle Nord, 3. Jürgen Herbst/Uwe Holtermann AdlerHD A:1. David und Dennis Nyenhuis TBO/VL, 2. Tobias Schroer/Niclas Lohau, 3. Benjamin Tzschoppe/Julian Lohau alle Nord

Red.

Keine großen Überraschungen


Kommentare
Aus dem Ressort
Durchatmen bei den Kleeblättern - RWO schlägt Kray mit 3:2
13. Spieltag
Der Regionalligist gewann verdient 3:2 gegen den FC Kray. Nick Brisevac mit einem Doppelpack und Robert Fleßers schossen die Tore für die Oberhausener. Kray war zunächst in Führung gegangen. Der Anschlusstreffer in der Nachspielzeit sorgte nicht mehr für Angstschweiß bei RWO.
Respekt ja, Angst nein
Fußball-Landesliga
Arminia empfängt Spitzenreiter Schonnebeck. Bruns: „Stärkste Mannschaft der Liga.“ – Schlusslicht Königshardt den Vierten Rhede. Mühlbauer ist nicht angst und bange: „Wenn wir alles in die Waagschale werfen, haben wir eine Chance.“ – Nord will noch neun Punkte aus den letzten fünf Spielen.
Showdown an der Tulpenstraße
Fußball-Bezirksliga
Morgen Abend stehen sich die Spitzenmannschaften BWO und Adler gegenüber. Möllmann: „Mehr Zuschauer als RWO gegen Kray.“ Hauner bleibt locker: „Ein netter Ausflug für meine Jungs.“ – Arminia-Reserve will sich rehabilitieren – Contrino coacht bis zur Winterpause auch die „Zweite“ der Alstadener.
Nord probt den Ernstfall
Badminton
BeimTabellenführer BC Beuel II geben sich die Nordler gar keinen Illusionen hin. Doch die Partie wird als guter Testlauf für die wichtigen Spiele danach um den Klassenerhalt in der Regionalliga angesehen. Die Zweite freut sich auf das Derby bei der BG Bottrop.
Kontakt zum Mittelfeld halten
Basketball
Die Bundesliga-Damen von evo NBO treffen am Samstag um 19.30 Uhr in Langen auf die Rhein-Main Baskets. Es gibt einige Parallelen: Die Hessinnen sind mit bislang nur einem Sieg punktgleich mit den Oberhausenerinnen und sehen sich nach dem Pokalsieg am Dienstag im Aufwind.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Unnötige Niederlage
Bildgalerie
Regionalliga
Oberhausener Sportfest
Bildgalerie
Sportvereine
1. Heimniederlage für RWO
Bildgalerie
Regionalliga
Top Artikel aus der Rubrik