Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Oberhausen

Ja, wenn's doch nicht läuft!

07.12.2007 | 17:59 Uhr

JUGENDFUSSBALL. RWO-B-Junioren sind momentan neben der Spur. Kowalczyk und Jaensch hingegen gehen von Dreiern aus.

Niederrheinligen: A-Junioren: RW Oberhausen - KFC Uerdingen: Auf die "Kleeblätter" wartet eine Menge Arbeit, "denn der KFC ist nicht so schwach wie Ronsdorf, aber der Rasen wird schwer zu bespielen sein", wie Trainer Markus Kowalczyk vermutet. Dennoch sieht er seine Mannschaft in der Favoritenrolle. "Wir sind denen eigentlich in allen Belangen überlegen." Außerdem hat RWO ein Ziel zu erreichen: "Ich habe sechs Punkte aus den letzten beiden Spielen gefordert. Wir sind aber erst bei 50 Prozent." Und Kowalczyk ist Perfektionist. . .

B-Junioren: KFC Uerdingen - RW Oberhausen: "Wir sind krasser Außenseiter", malt Robert Reichert im Vorfeld schwarz. "Bei uns läuft es derzeit nicht." Trotzdem schätzt er seine Mannschaft so ein, "dass wir auch auswärts jeden Gegner schlagen können. Dann muss aber einiges passen." Derzeit sind die Rot-Weißen aber eher verunsichert. "Das ist sogar im Training spürbar", verrät der Coach, der zu allem Überfluss auch noch auf Alexander Ripkens und eventuell auch auf Mario Matijas verzichten muss.

C-Junioren: RW Oberhausen - Duisburger FV 08: Mit einem Sieg würden die Rot-Weißen die rote Laterne rechtzeitig zur Winterpause abgeben. "Ich bin aufgrund der letzten Woche sehr zuversichtlich, dass wir unsere Serie ausbauen", so Coach Hajo Jaensch. RWO hat die letzten drei Spiele nicht mehr verloren, zweimal remis gespielt und ein Match gewonnen. "Nach meiner Rechnung wäre jetzt ein Sieg an der Reihe." Fehlen werden allerdings Jannik Berkensträter, Kai Lutat und Nils Bothe. Für sie werden Kicker aus der C II zum Zuge kommen. (bj)



Kommentare
Aus dem Ressort
RWO geht nur mit einem Punkt aus dem Derby gegen RWE
RWE - RWO
Ein Spektakel vor 11000 Zuschauern: Am Ende gab es glänzende Augen und bitterernste Mienen. Rot-Weiß Oberhausen führte im Derby gegen den Lokalrivalen aus Essen zwischenzeitlich in Unterzahl mit 4:2 und musste sich am Ende dennoch mit einem Unentschieden zufrieden geben.
Versuchen, was mitzunehmen
Fußball-Bezirksliga
Adler, Arminia II und Concordia in der Außenseiterrolle – Vor dem Spiel gegen Mülheim 07 dreht sich bei BWO das Personalkarussel: Während Stürmer Philip Hollweg aus privaten Gründen zurück nach Essen geht, kommt im Gegenzug Peter Müller. Die „Kobra“ freut sich auf die neue Herausforderung.
RWO U 19 will sofort in die Spur finden
Jugendfußball
Zum Auftakt kommt Velbert ins Jugendleistungszentrum zur Mannschaft von Mike Tullberg. Marcus Behnert debütiert derweil bei der A-Jugend von Arminia Klosterhardt bei Hamborn 07. Michael Pomp will mit der U 17 der Kleeblätter gut in die Saison starten.
Ziel heißt Wiederaufstieg
Hockey
Nach dem bitteren Abstieg aus der Zweiten Bundesliga geht der OTHC in der Regionalliga mit Ambitionen an den Start. Am Sonntag geht es direkt gegen den langjährigen Konkurrenten Etuf Essen, der ebenfalls um den Aufstieg mitspielen möchte. Torjäger Sebastian Meister fehlt verletzt.
RWO fährt zuversichtlich nach Essen
Vor dem Derby
Rot-Weiß Oberhausen tritt Samstag zum Derby beim Fast-Namensvetter Rot-Weiss Essen an. Einige Verletzte haben sich zurück gemeldet, so dass Trainer Andreas Zimmermann aus dem Vollen schöpfen kann. Die Truppe reist zuversichtlich in die Nachbarstadt.
Umfrage
Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

Zwei Pflichtspiele, zwei Niederlagen - woran hakt es auf Schalke?

So haben unsere Leser abgestimmt

Die Führungsspieler sind nicht in Form.
20%
Trainer Jens Keller erreicht die Spieler nicht mehr.
20%
Manager Horst Heldt hat die Mannschaft falsch zusammengestellt.
15%
Zu viele wichtige Spieler sind verletzt.
13%
Der Mannschaft fehlt die Siegermentalität.
32%
3390 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Unentschieden im Derby
Bildgalerie
Lokalderby
RWO - FC Hennef
Bildgalerie
Fussball
Rot frisst Blau mit 6:0
Bildgalerie
Niederrheinpokal
RWO - Saisonstart
Bildgalerie
Regionalliga
Weitere Nachrichten aus dem Ressort