Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Basketball

Erst in der Verlängerung geführt

02.10.2011 | 13:50 Uhr
Funktionen

Oberligist TV Jahn siegte mit guter Moral in Düsseldorf

TG 81 Düsseldorf -
TV Jahn 89:93 (46:41;81:81)

Ohne in der regulären Spielzeit nur ein einziges Mal in Führung zu gehen, gewannen die Königshardter ihr Auftaktspiel bei Aufsteiger TG 81 Düsseldorf. Die Jahner traten mit fünf Neulingen bei den Landeshauptstädtern an. Christoph Wiebke, Dominik Lohrengel, Florian Gaschin, Jean-Claude Grandjean und Max Bräuning bewiesen bereits in der Vorbereitung, dass sie echte Verstärkungen sind.

Den besseren Start erwischte der Liganeuling, der sich schnell auf 15:2 absetzen konnte. danach verkürzten die Königshardter, konnten aber lange Zeit das Spiel nicht drehen. Als Königshardt zu Beginn des Schlussviertels vier Minuten lang kein Korberfolg gelang und die TG sich auf 73:64 absetzen konnte, drohte dem Team von Coach Thorsten Watzek eine Auftaktniederlage. Aber Düsseldorf zeigte Nerven an der Freiwurflinie und Daniel Oberschewen konnte mit fünf Punkten kurz vor dem Ende ausgleichen. In den fünf Extra-Minuten ging Jahn zum ersten Mal überhaupt in Führung. Alex Lohrengel brachte letztendlich den Sieg von der Freiwurflinie in trockene Tücher. „Wir sind 40 Minuten lang einem Rückstand hintergelaufen und haben trotzdem gewonnen. Das zeugt vom Siegeswillen meines Teams“, freute sich Coach Watzek.

TV Jahn: A. Lohrengel (13), Wiebke (4), Gaschin (9), D. Lohrengel (1), Grandjean (4), Svoboda, Schmidtke (6), Günnewig (4), Bräuning (13), C. Lohrengel (5), Oberschewen (13), Krusenbaum (21).

DerWesten

Kommentare
Lesen Sie auch
Erfolgserlebnis
Basketball
Aus dem Ressort
„Unmögliches möglich machen“
SW Alstaden I
Kai Timm hat sich einen ganz schweren Job ausgesucht. Er will mit Alstaden die Klasse halten.
Der Unterbau steht
SW Alstaden II
Im Jugendbereich hat sich bei Schwarz-Weiß Alstaden einiges entwickelt. 300 Kinder und Jugendliche spielen in 17 Teams.
Über Stock und Stein
Mountainbike
Vier Blau-Gelb wagten sich auf einen ganz harten Kurs in Rotenburg. Sechs Stunden ging es rund.
TSK ist bereit
Formationstanz
Der TSK Schwarz-Gold hat sich mit seiner Lateinformation jetzt präsentiert. Das Team ist bereit für den Ligastart.
Katja Zberch übernimmt
Basketball
Erstligist NBO vertraut nach der Trennung von Trainer Stefan Mienack im Abstiegskampf auf dessen Vorgängerin.
Fotos und Videos
Arminia gewinnt Turnier
Bildgalerie
Hallenfußball
Achtelfinale
Bildgalerie
Basketball
Nikolauslauf
Bildgalerie
Breitensport
Verdienter Sieg
Bildgalerie
Regionalliga
article
5119694
Erst in der Verlängerung geführt
Erst in der Verlängerung geführt
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/lokalsport/oberhausen/erst-in-der-verlaengerung-gefuehrt-id5119694.html
2011-10-02 13:50
Oberhausen