Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Basketball

Erst in der Verlängerung geführt

02.10.2011 | 13:50 Uhr

Oberligist TV Jahn siegte mit guter Moral in Düsseldorf

TG 81 Düsseldorf -
TV Jahn 89:93 (46:41;81:81)

Ohne in der regulären Spielzeit nur ein einziges Mal in Führung zu gehen, gewannen die Königshardter ihr Auftaktspiel bei Aufsteiger TG 81 Düsseldorf. Die Jahner traten mit fünf Neulingen bei den Landeshauptstädtern an. Christoph Wiebke, Dominik Lohrengel, Florian Gaschin, Jean-Claude Grandjean und Max Bräuning bewiesen bereits in der Vorbereitung, dass sie echte Verstärkungen sind.

Den besseren Start erwischte der Liganeuling, der sich schnell auf 15:2 absetzen konnte. danach verkürzten die Königshardter, konnten aber lange Zeit das Spiel nicht drehen. Als Königshardt zu Beginn des Schlussviertels vier Minuten lang kein Korberfolg gelang und die TG sich auf 73:64 absetzen konnte, drohte dem Team von Coach Thorsten Watzek eine Auftaktniederlage. Aber Düsseldorf zeigte Nerven an der Freiwurflinie und Daniel Oberschewen konnte mit fünf Punkten kurz vor dem Ende ausgleichen. In den fünf Extra-Minuten ging Jahn zum ersten Mal überhaupt in Führung. Alex Lohrengel brachte letztendlich den Sieg von der Freiwurflinie in trockene Tücher. „Wir sind 40 Minuten lang einem Rückstand hintergelaufen und haben trotzdem gewonnen. Das zeugt vom Siegeswillen meines Teams“, freute sich Coach Watzek.

TV Jahn: A. Lohrengel (13), Wiebke (4), Gaschin (9), D. Lohrengel (1), Grandjean (4), Svoboda, Schmidtke (6), Günnewig (4), Bräuning (13), C. Lohrengel (5), Oberschewen (13), Krusenbaum (21).

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Adler mit viel Glück im Derby
Bezirksliga
Erst in der vorletzten Minute gelang Adler Osterfeld im Derby gegen Arminia Klosterhardt II der entscheidende Treffer. Adler-Coach Udo Hauner: „Solch ein Glück hat man, wenn man oben steht.“ Im zweiten Derby besiegte BW Oberhausen SW Alstaden mit 2:1.
Arminia-U 19 mit Dusel
Jugendfußball
Die Überraschungsmannschaft der A-Junioren-Niederrheinliga hatte diesmal eine Menge Glück. 0:2 hieß es gegen Bocholt schon, doch die Elf von Marcus Behnert dreht das Spiel noch zum 3:2. Die U 19 von RWO hingegen unterlag 0:3 bei ETB Essen.
TVB-Damen ohne Mühe
Handball
Biefangerinnen gewinnen ihre Oberliga-Partie gegen überforderte Neusserinnen klar, obwohl Trainer Joachim Ceranek noch viele vermeidbare Fehler sah. In der Landesliga musste das Oberhausener Trio allesamt Niederlagen einstecken.
Erster Dämpfer für 1912
Tischtennis
Der Buschhausener Tischtennis-Regionalligist SC 1912 unterlag im Spitzenspiel in eigener Halle dem Mitfavoriten Bad Hamm mit 6:9. Dabei besaßen die Gastgeber durchaus Chancen, ließen aber zu viel liegen.
RWO verliert erstes Heimspiel - Niederlage gegen Lotte
Niederlage
In einer kampfbetonten Partie unterlag RWO den Sportfreunden Lotte mit 0:1. Die Oberhausener besaßen mehr Chancen als die Gäste, fanden aber insgesamt zu wenig Mittel, um die kompakt stehenden Gäste in die Knie zu zwingen.
Umfrage

"Das ist schon ganz anderen passiert" - Schalke-Manager Horst Heldt verteidigt Rot-Sünder Julian Draxler. Zurecht?

 
Fotos und Videos
Oberhausener Sportfest
Bildgalerie
Sportvereine
1. Heimniederlage für RWO
Bildgalerie
Regionalliga
RWE und RWO spielen 4:4
Video
Derby im Video
Unentschieden im Derby RWE gegen RWO
Bildgalerie
Lokalderby