Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Badminton

Erfahrung zählt

23.04.2009 | 18:12 Uhr

In Rheinhausen steigen die deutschen Meisterschaften der Altersklassen. Einige Nordler sind dabei.

Von Freitag bis Sonntag steigen die 22. deutschen Badmintonmeisterschaften der Altersklasse ab O 35 aufwärts in Duisburg-Rheinhausen. Zahlreiche Nordler haben sich für dieses Turnier qualifiziert und werden in der Halle an der Krefelder Straße aufschlagen.

Im gemischten Doppel O 40 starten Michael Rogall und Heike Bertram als westdeutsche Meister von Setzplatz vier ins Rennen und greifen nach einem Freilos in der ersten Runde erst im Achtelfinale ein. Die beiden starten auch im Doppel, Bertram im DD O 40 mit Ute Wiesmann. Rogall an der Seite von Stephan Schütze im HD O 40.

Auch eine Altersklasse höher in der O 45 gehen Nordler an den Start. Jörg Wiesmann tritt mit seinem Oberhausener Kollegen Uwe Holtermann von Adler Oberhausen im HD an. Als einziger Nordler im HE startet außerdem Hans-Jürgen Herbst, der die Saisonspiele für Kirchhellen in der Verbandsliga bestreitet.

Während sich die Senioren auf das erste wichtige Turnier nach Saisonende freuen, griff der Nachwuchs bereits beim Doppel/Mixed-Turnier des Gladbecker Federballclubs zum Schläger. Im JD U 19 siegten Julian und Niclas Lohau, Rang zwei gab es in der selben Altersklasse beim MD für Lea-Lyn Stremlau und Marie Schweitzer. Ebenfalls Rang zwei fiel im GD U 17 für Hendrik Heckmann und Kathrin Roemer an. Rang drei holten Ann-Kathrin und Carina Neugebauer im DD U 19.

Weiter: 4. Nils Jacobs JD U 17, 5. Jan-Henrik Herrig und Malte Plicht JD U 17, 6. Sarah-Jane Verhülsdonk und Katrin Roemer MD U 19.

NRZ


Kommentare
Aus dem Ressort
Hoffnung für TC-Duo
Kanu
Katharina Köther und Lukas Reuschenbach haben sich für die Nationalmannschaft empfohlen. Carina Fileccia, als dritte Teilnehmerin des TC 69, plagte sich mit einer schmerzhaften Rippenverletzung herum und konnte sich über 1000 m nur Rang zwölf sichern.
Billardfreunde schließen auf Rang sieben ab
Dreiband Bundesliga
Bundesligist verteidigt mit einer Niederlage und einem Remis einen ordentlichen Platz. An den Brettern 1 und 2 wollte den Sterkradern an diesem Doppelspieltag auswärts einfach nichts gelingen. Verein mit erreichtem vollkommen zufrieden.
OSV freut sich auf 180 Gäste
Schach
Die Oster Open von Donnerstag bis Montag in der Mensa der Gesamtschule Alt-Oberhausen ziehen starke Spieler aus dem In- und Ausland an. Doch auch für Hobbyspieler und Anfänger lohnt sich der Besuch. Meldeschluss ist am Donnerstag.
Alstaden auf dem Prüfstand
Bezirksliga
Mittwoch und Donnerstag geht es in der Fußball-Bezirksliga mit einem kompletten Spieltag weiter. Während SWA bei Arminia II seine Chance nutzen will, hält VfR 08 an seiner letzten fest. Die gilt es wieder einmal gegen Hamminkeln zu wahren.
HSCO vor bitterem Gang
Handball
Die Osterfelder unterlagen nach schlechter Leistung bei Adler Bottrop und kommen dem Abstieg in die Kreisliga immer näher. TBO und HC 75 hingegen punkten nach guten Leistungen zuverlässig. Die TBO-Damen belohnen sich mit zwei Punkten nach engagierter Vorstellung.
Umfrage
Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

Ist Kellers Elfmeter-Verbot für Klaas-Jan Huntelaar die richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
RWO - Bayer Leverkusen
Bildgalerie
Regionalliga West
RWO siegt 2:1 gegen VfL Bochums U23
Bildgalerie
Regionalliga
RWO-Mast kommt weg
Bildgalerie
Gefahrenabwehr