Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Badminton

Erfahrung zählt

23.04.2009 | 18:12 Uhr

In Rheinhausen steigen die deutschen Meisterschaften der Altersklassen. Einige Nordler sind dabei.

Von Freitag bis Sonntag steigen die 22. deutschen Badmintonmeisterschaften der Altersklasse ab O 35 aufwärts in Duisburg-Rheinhausen. Zahlreiche Nordler haben sich für dieses Turnier qualifiziert und werden in der Halle an der Krefelder Straße aufschlagen.

Im gemischten Doppel O 40 starten Michael Rogall und Heike Bertram als westdeutsche Meister von Setzplatz vier ins Rennen und greifen nach einem Freilos in der ersten Runde erst im Achtelfinale ein. Die beiden starten auch im Doppel, Bertram im DD O 40 mit Ute Wiesmann. Rogall an der Seite von Stephan Schütze im HD O 40.

Auch eine Altersklasse höher in der O 45 gehen Nordler an den Start. Jörg Wiesmann tritt mit seinem Oberhausener Kollegen Uwe Holtermann von Adler Oberhausen im HD an. Als einziger Nordler im HE startet außerdem Hans-Jürgen Herbst, der die Saisonspiele für Kirchhellen in der Verbandsliga bestreitet.

Während sich die Senioren auf das erste wichtige Turnier nach Saisonende freuen, griff der Nachwuchs bereits beim Doppel/Mixed-Turnier des Gladbecker Federballclubs zum Schläger. Im JD U 19 siegten Julian und Niclas Lohau, Rang zwei gab es in der selben Altersklasse beim MD für Lea-Lyn Stremlau und Marie Schweitzer. Ebenfalls Rang zwei fiel im GD U 17 für Hendrik Heckmann und Kathrin Roemer an. Rang drei holten Ann-Kathrin und Carina Neugebauer im DD U 19.

Weiter: 4. Nils Jacobs JD U 17, 5. Jan-Henrik Herrig und Malte Plicht JD U 17, 6. Sarah-Jane Verhülsdonk und Katrin Roemer MD U 19.

NRZ


Kommentare
Aus dem Ressort
Saisoneröffnung an zwei Tagen
RWO
Samstag ist bei den Kleeblättern die Jugend dran, Sonntag U 23 und erste Mannschaft. Der letzter Test gegen den KSV Baunatal findet am Sonntag um 15 Uhr statt, ehe kommende Woche schon die Saison beginnen wird. Autogrammstunde ab 12.30 Uhr.
RWO-Zugang Steinmetz will an seinem Traum arbeiten
RWO-Neuzugang
Raphael Steinmetz ist vom Landesligisten Arminia Klosterhardt zum Regionalligisten RWO gewechselt. Der überragende Torjäger der vergangenen Saison mit 37 Treffern will an seinem Traum arbeiten: Für RWO in der Regionalliga spielen. Dafür verspricht der Straßen- und Instinktfußballer, alles zu geben.
Team-Cup startet am Sonntag
Tennis
Das beliebte Buschhausener-Turnier lädt die Mannschaften der Umgebung ein. In diesem Rahmen können sich alte Freunde treffen, Erinnerungen austauschen und Informationen über den Club und die sportlichen Erfolge erfahren. Musikalisch wird dieser Treff von einer Liveband begleitet.
90 Kilometer-Tour mit Blau-Gelb
Radsport
Radtreff des RSV plant kommendes Wochenende eine Fahrt nach Düsseldorf und wieder zurück. Start ist an der Solbadstraße um 9 Uhr, die Rückkehr ist für 17 Uhr vorgesehen. Informationen gibts per Telefon oder im Internet. Bei schlechtem Wetter fällt die Tour leider aus.
Die Achse dürfte bei Rot-Weiß Oberhausen stehen
Analyse
Nach dem Bocholt-Spiel kommt Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen seiner Stammelf eine Woche vor dem Saisonstart am 2. August näher. Die neuen Spieler sind zum Teil schon nah dran, die Achse bildet aber die erfolgreiche Rückrundenmannschaft rund um Weigelt, Fleßers, Bauder und Jansen.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
RWO - 1. FC Bocholt
Bildgalerie
Fußball
Wasserspiele in Biefang
Bildgalerie
Handball
Stimmung an der Strecke
Bildgalerie
Rück - Radrennen
Spiel und Spaß
Bildgalerie
NRW Streetball Tour