Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Rudern

Edler Spender macht Ruderverein glücklich

25.05.2012 | 17:27 Uhr

„Alois“ heißt der neue Schatz der Karl-Ziegler-Schule. Dabei handelt es nicht um einen Neuzugang im Lehrerkollegium oder einen hochbegabten Schüler, sondern um ein neues Ruderboot.

Ein nagelneuer Einer gehört seit Kurzem zur Flotte des Schülerrudervereins. Ein edler Spender, der anonym bleiben möchte, hat der Schule das neue Boot zur Verfügung gestellt. Am Freitag wurde es in Anwesenheit etlicher Schüler und Lehrer offiziell getauft.

„Diesen Einer haben wir dringend gebraucht. Unsere anderen Boote sind teilweise über 30 Jahre alt und wir sind unglaublich dankbar, dass jemand für uns so tief in die Tasche gegriffen hat“, freut sich Sportlehrer Martin Hömßen. Insgesamt 2.500 Euro hat das neue Schätzchen des Rudervereins inklusive passender Skulls gekostet.

„Wir haben jetzt wieder zunehmend Rudern in der Oberstufe und einigen Zulauf im Ruderverein, da kommt uns eine solche Spende natürlich total gelegen“, erklärt Hömßen.

Nachdem die angehende Abiturientin Steffi Sichelschmidt, die Vorsitzende des Schülerrudervereins, den neuen Einer offiziell mit Sekt getauft hatte, durfte ihr Stellvertreter Fabian Groß die Jungfernfahrt übernehmen. Anschließend schwangen sich auch einige der anwesenden Lehrkräfte in einen der Vierer und genoßen das sommerliche Wetter.

Den Namen „Alois“ hat der edle Spender selbst ausgesucht. „Er hat auch eine Bedeutung“, mehr möchte Martin Hömßen aber nicht verraten. Alles klar, keine weiteren Fragen. Dann kann man sich dem bekannten Spruch anschließen: „Allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter’m Kiel.“

Marcel Dronia



Kommentare
Aus dem Ressort
Positionskämpfe unter extremen Wetterbedingungen
Leichtathletik
Adam Hetmanski erreichte als einer der 325 von ursprünglich 450 Teilnehmern das Ziel das viertägigen Ultralaufs „Salomon 4 Trails“, der von Garmisch-Partenkirchen aus durch Deutschland, Österreich und die Schweiz führte. Der Mülheimer landete am Ende in 23:12:59 Stunden auf Rang 23.
Rot-Weiß Mülheim hofft auf den dritten Pokalstreich
Fußball
Am Samstag beginnt die zehnte Auflage des Fußball-Vorbereitungsturniers um den Thierbach-Cup beim SV Rot-Weiß Mülheim an der Bruchstraße. Der Gastgeber, der zuletzt zweimal in Folge den Pokal gewann, ist auch diesmal der große Favorit.
Diesmal soll für den TuSpo Saarn Platz fünf drin sein
Fußball
Die Fußballer des A-kreisligisten TuSpo Saarn peilen in der neuen Saison erneut den fünften Platz als Ziel an, nachdem sie denselben Rang im Vorjahr als Siebter knapp verpasst hatten. Das Team wurde durch junge Spieler ergänzt. Ein Problem besteht auf der Torwartposition.
VfB Speldorf bleibt in der Offensive zu harmlos
Fußball
In der Vorbereitung auf die neue Landesliga-Saison wartet der VfB Speldorf noch immer auf den ersten Testspielsieg. Am Mittwoch-Abend unterlag die Elf von Trainer Oliver Röder dem Mittelrheinligisten SV Bergisch Gladbach vor nicht einmal 50 Zuschauern im Ruhrstadion mit 0:2 (0:1).
Christian Floten hütet das Tor des HSV Dümpten
Handball
Sechs Wochen vor dem Start der neuen Handballsaison ist die Kaderplanung bei den meisten Mannschaften schon sehr weit fortgeschritten. Drei Spieler haben innerhalb Mülheims den Verein gewechselt. Vor allem auf der Torwartposition gibt es Bewegung.
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
Tag des Sports
Bildgalerie
Sport