Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Fußball/Landes- und Bezirksliga

Moerser Klubs spielen zusammen

26.06.2012 | 23:45 Uhr
Moerser Klubs spielen zusammen
Das Landesliga-Derby zwischen dem GSV Moers (gelb) und dem SV Budberg wird es wieder geben.

Das Geheimnis ist gelüftet. Mit viel Spannung warten die Fußball-Teams der Landes-, Bezirks- und Kreisligen immer kurz nach der Meisterschaft darauf, in welche Gruppe sie in der neuen Spielzeit anzutreten haben.

Zumindest die Bezirks- und Landesligisten wissen nun Bescheid. Denn der Verbandsfußballausschuss hat gestern die Einteilungen veröffentlicht. Und da sieht für die hiesigen Vereine sehr gut aus. Denn sowohl in der Landes- als auch in der Bezirksliga spielen die Teams aus dem Fußballkreis Moers jeweils zusammen in einer Gruppe.

Aus dem Quartett wurde ein Trio

Aus dem Quartett in der Landesliga ist durch den Abstieg des SV Neukirchen ein Trio geworden. Die Wege des GSV Moers und des SV Budberg werden sich auch in diesem Jahr wieder in der Gruppe drei kreuzen. Da auch nach wie vor der VfL Tönisberg aus unserem Verbreitungsgebiet dieser Liga angehört, sind wieder einige Derbys zu erwarten.

Aufsteiger VfR Fischeln sowie die abgestiegenen Klubs des SV Grieth, Union Mülheim und SV Neukirchen sind nicht mehr vertreten. Dafür wurden in diese Liga mit dem 1. FC Bocholt und SV Straelen zwei Niederrheinliga-Vertreter eingeteilt. Aus den Bezirksligen kommen die Aufsteiger RSV Praest, Wachtendonk-Wankum und der Mülheimer SV dazu. Der VfB Uerdingen spielt in der kommenden Saison in Gruppe zwei.

Damit sieht die Landesliga, Gruppe 3, in der kommenden Spielzeit wie folgt aus: GSV Moers, SV Budberg (Kreis Moers), VfL Tönisberg (Kreis Kempen-Krefeld), SV Straelen, 1. FC Kleve, Viktoria Goch, TSV Wachtendonk-Wankum (Kreis Kleve-Geldern), Viktoria Buchholz, Duisburger SV 1900, FSV Duisburg, Mülheimer SV (Kreis Duisburg-Mülheim-Dinslaken), 1. FC Bocholt, TuB Bocholt, PSV Wesel-Lackhausen, Borussia Bocholt, RSV Praest (alle Kreis Rees-Bocholt).

In der Bezirksliga spielen die Moerser Klubs – wie schon in der abgelaufenen Saison – zusammen mit Mannschaften aus dem Kreis Kleve-Geldern und bilden in der kommenden Spielzeit die Gruppe sieben. Dort kommen die Teams aus dem Raum Geldern. In dieser Liga spielen nur 15 Mannschaften.

Die Bezirksliga, Gruppe 7, setzt sich damit wie folgt zusammen: SV Neukirchen, Fichte Lintfort, FC Meerfeld, Borussia Veen, VfL Rheinhausen, SV Sonsbeck II, VfB Homberg II, GSV Moers II, SV Walbeck, GW Vernum, Broekhuysen, Viktoria Winnekendonk, SV Straelen II, SV Veert, SV Sevelen.

Doch auf die Bezirksligisten kommt eine harte Saison zu. Denn der Verbandsfußballausschuss hat nun auch den Auf- und Abstiegsplan beschlossen. Dort wurde der erste Schritt zur Ligenreform eingeläutet. Am Ende sollen zwei Landes- und sechs Bezirksligen übrig bleiben.

Bezirksliga wird um eine Gruppe verringert

So wird in der nächsten Spielzeit 2012/13 in einem ersten Schritt die Bezirksliga um eine auf acht Gruppen verringert. Das bedeutet, dass in der kommenden Saison auf jeden Fall drei Vereine absteigen müssen und sich der Viertletzte in einer Abstiegsrunde gegen den Fünftletzten der beiden 17er-Gruppen durchsetzen muss. In den anderen Bezirksligen steigen jeweils vier Teams direkt ab.

Wolfgang Jades



Kommentare
Aus dem Ressort
Zweimal trifft Neuhaus auf Tenbergen
Fechten /...
Mehr als 200 Fechterinnen und Fechter der Verbände Nordrhein und Westfalen mischten bei den ersten gemeinsamen NRW-Landesmeisterschaften mit.
SV Sonsbeck holt Gold im DM-Siebenkampf
Leichtathletik / Deutsche...
Als die Sonsbecker Leichtathleten am Sonntag Abend nach zwei anstrengenden Wettkampftagen unter lautem Getöse in ihre Pension zurückkehrten, wird jeder Gast geahnt haben, dass sich etwas Großartiges ereignet haben musste.
Drei Teams, drei Niederlagen
Hockey / 1. Verbandsliga
Zum Saisonauftakt in der 1. Verbandsliga hatten die Hockey-Herren vom Moerser TV mit Uhlenhorst III gleich einen dicken Brocken zu Gast. Und obwohl Moers durch Neuzugang Niclas Garms früh in Führung gehen konnte, unterlagen die Gastgeber mit 2:6 (1:4).
Lena Scheepers vom RV Seydlitz Kamp sammelt Auszeichnungen
Pferdesport /...
Beim Landesturnier in Düren bewies Lena Scheepers, Vielseitigkeitsreiterin vom RV Seydlitz-Kamp, dass sie mit „Capri Colours“ ein Schleifenpferd besitzt. Doch sie freut sich immer noch über jede Auszeichnung. Auch in Düren.
Repelen dreht gegen den GSV den Spieß nach der Pause um
Fußball / Landesliga
Der GSV Moers wartet auch nach dem zweiten Spieltag in der Fußball-Landesliga noch auf seinen ersten Punktgewinn. Gestern unterlagen die Grafschafter im Lokalderby auf eigenem Platz dem VfL Repelen verdient mit 1:3 (1:0). Der Aufsteiger bleibt damit unbesiegt und konnte bereits vier Punkte sammeln.
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
Qualifikationsspiel
Bildgalerie
Fußball
Jugendfußballtag
Bildgalerie
Fotostrecke
27. Volleyballturnier
Bildgalerie
TV Sevelen
Familiensporttag
Bildgalerie
Fotostrecke
Weitere Nachrichten aus dem Ressort