Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Randale

Kreisvorstand Meschede trifft sich zu einer Sondersitzung

07.11.2012 | 18:54 Uhr
Kreisvorstand Meschede trifft sich zu einer Sondersitzung

Meschede.   Nicht nur die Polizei und der Fußballkreis Meschede beschäftigen sich zurzeit mit den Zuschauerausschreitungen beim C-Ligaspiel zwischen dem FC Mezopotamya und Anadoluspor Ramsbeck II. Die Randale ist inzwischen auch Thema beim Verband in Kaiserau sowie dem Arbeitskreis Integration.

Die C-Liga-Partie war in der 77. Minute nach einer Schlägerei zwischen Anhängern beider Mannschaften von Schiedsrichter Benjamin Börger (Fleckenberg) abgebrochen worden. Zu diesem Zeitpunkt führte Anadoluspor Ramsbeck II mit 3:2. Wie Schiedsrichter Benjamin Börger jetzt in einer ersten schriftlichen Stellungnahme mitteilte, sei es bis zu diesem Zeitpunkt auf dem Platz ein „faires, ruhiges und normales Spiel“ gewesen. Durch die Ausschreitungen am Rande sah er sich letztendlich gezwungen, die Partie abzubrechen.

Wie geht es jetzt weiter? Am Wochenende stehen die nächsten Spiele auf dem Programm. Der FC Mezopotamya erwartet am Sonntag, 11. November, um 12.30 Uhr die zweite Mannschaft von Fatih Türkgücü Meschede und Anadoluspor Ramsbeck II spielt um 14.30 Uhr beim SC Olpe. In der B-Liga trifft die erste Mannschaft von Anadoluspor Ramsbeck am Sonntag, 11. November, auf SW Andreasberg.

Kreischef Michael Lichtnecker hat für Freitag, 9. November, eine außerordentliche Vorstandssitzung einberufen. Lichtnecker: „Wir werden dann über die Gefährdungslage zukünftiger Spiele mit Beteiligung von Anadoluspor und Mezopotamya entscheiden. Bereits am Montag haben wir die Vorfälle dem Verband gemeldet. Zudem stehen wir weiter in Kontakt mit der Polizei, beiden Vereinen und bereiten die KSK-Sitzung vor.“

Sauerlandsport



Aus dem Ressort
Vier-Stunden-Krimi endet für TV Fredeburg mit 9:7-Sieg
Tischtennis
Der Auftakt in die Spielzeit ist geglückt. Die Tischtennis-Herren des TV Fredeburg sind mit einem Sieg die neue Landesliga-Saison gestartet. Beim Tabellendritten der vergangenen Saison mussten dagegen die Verbandsliga-Damen des SV Holzen eine Auftaktniederlage hinnehmen.
HV Sundern plant nach Abstieg Neubeginn in der Bezirksliga
Damen-Handball
Hinter dem HV Sundern liegt eine Handball-Saison zum Vergessen. Die Damen von Trainer Frank Mähl hatten häufig mit Personalproblemen zu kämpfen und stiegen am Ende der vergangenen Spielzeit nach fünf Jahren aus der Landesliga ab. In der kommenden Saison soll alles anders werden.
Martin Tschornia belegt auf dem Nürburgring Platz 2
Motorsport
Das Wetter war der bestimmende Faktor bei der Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring. Nieselregen, Starkregen und Hagel wechselten sich mit blauem Himmel während des Sechs-Stunden-Rennens ab. Mittendrin der Andreasberger Martin Tschornia, der am Ende mit seinem Team auf Platz zwei landete.
RC Sorpesee III gewinnt den Kreispokal im Jubiläumsjahr
Volleyball
Passend zum 25-jährigen Bestehen des RC Sorpesee in diesem Jahr hat die „Dritte“ den Kreispokal gewonnen. Das Landesliga-Team geht nun auf Bezirksebene in die nächste Runde. Insgesamt 14 HSK-Teams hatten sich in den Sporthallen des Schulzentrums der Stadt Sundern eingefunden.
Tanz des RC Sorpesee mit Zweitligisten im Dreierpack
Volleyball
Die Volleyballerinnen des RC Sorpesee haben sich in Gladbeck bei einem Vorbereitungsturnier auf einen Tanz mit Zweitligisten im Dreierpack eingelassen. „Jetzt haben wir einen deutlich verbesserten Blick auf die Dinge, an denen wir noch arbeiten müssen“, sagte RCS-Traner Julian Schallow.
Umfrage
Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

Bastian Schweinsteiger ist neuer Kapitän der Nationalmannschaft - eine richtige Entscheidung?

 
Fotos und Videos
SC Neheim - Siegen II 6:0
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Langscheid/Enk. vs. W. Wickede 1:1
Bildgalerie
Fußball-Westfalenliga
Arpe - Aue 3:2 (2:0)
Bildgalerie
Bezirksligafussball
HV Sundern - SG Ruhrtal 16:27
Bildgalerie
Handball-Kreispokal