Das aktuelle Wetter NRW 9°C
Randale

Kreisvorstand Meschede trifft sich zu einer Sondersitzung

07.11.2012 | 18:54 Uhr
Kreisvorstand Meschede trifft sich zu einer Sondersitzung

Meschede.   Nicht nur die Polizei und der Fußballkreis Meschede beschäftigen sich zurzeit mit den Zuschauerausschreitungen beim C-Ligaspiel zwischen dem FC Mezopotamya und Anadoluspor Ramsbeck II. Die Randale ist inzwischen auch Thema beim Verband in Kaiserau sowie dem Arbeitskreis Integration.

Die C-Liga-Partie war in der 77. Minute nach einer Schlägerei zwischen Anhängern beider Mannschaften von Schiedsrichter Benjamin Börger (Fleckenberg) abgebrochen worden. Zu diesem Zeitpunkt führte Anadoluspor Ramsbeck II mit 3:2. Wie Schiedsrichter Benjamin Börger jetzt in einer ersten schriftlichen Stellungnahme mitteilte, sei es bis zu diesem Zeitpunkt auf dem Platz ein „faires, ruhiges und normales Spiel“ gewesen. Durch die Ausschreitungen am Rande sah er sich letztendlich gezwungen, die Partie abzubrechen.

Wie geht es jetzt weiter? Am Wochenende stehen die nächsten Spiele auf dem Programm. Der FC Mezopotamya erwartet am Sonntag, 11. November, um 12.30 Uhr die zweite Mannschaft von Fatih Türkgücü Meschede und Anadoluspor Ramsbeck II spielt um 14.30 Uhr beim SC Olpe. In der B-Liga trifft die erste Mannschaft von Anadoluspor Ramsbeck am Sonntag, 11. November, auf SW Andreasberg.

Kreischef Michael Lichtnecker hat für Freitag, 9. November, eine außerordentliche Vorstandssitzung einberufen. Lichtnecker: „Wir werden dann über die Gefährdungslage zukünftiger Spiele mit Beteiligung von Anadoluspor und Mezopotamya entscheiden. Bereits am Montag haben wir die Vorfälle dem Verband gemeldet. Zudem stehen wir weiter in Kontakt mit der Polizei, beiden Vereinen und bereiten die KSK-Sitzung vor.“

Sauerlandsport



Aus dem Ressort
Eslohes Plan: Die Tabellenspitze möglichst zurückerobern
Fußball-Bezirksliga
Am 11. Spieltag der Fußball-Bezirksliga will sich der BC Eslohe die Tabellenführung wieder zurückerobern. Das ist möglich, wenn die Kicker von Trainer Carsten Krämer ihr Heimsieg gegen GW Allagen gewinnen und die SF Birkelbach das Topspiel gegen den FC Kirchhundem verlieren.
Langscheid mit zusätzlicher Sicherung nach Wanne-Eickel
Fußball-Westfalenliga
Am kommenden Sonntag, 26. Oktober, geben die Langscheider ihre Visitenkarte beim aktuellen Tabellenführer DSC Wanne-Eickel ab. „In unserer Situation können wir nur über Kampf kommen“, beschreibt Szczygiel, der mit seinem Team aktuell den ersten von drei Abstiegsplätzen belegt, das Kräfteverhältnis.
RW Erlinghausen will in Neheim „richtig präsent sein“
Fußball-Landesliga
Das vierte von insgesamt 12 HSK-Derbys steigt am 11. Spieltag der Landesliga 2 am Sonntag, 26. Oktober, um 15.30 Uhr im Binnerfeld zwischen dem SC Neheim und RW Erlinghausen. Der SC Neheim liegt mit 19 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz, das RWE-Team steht auf Rang sechs (15 Zähler).
Saisonstart für die „U 20“ des RC Sorpesee in Borken
Volleyball
Verspäteter Saisonauftakt für die U20-Volleyballerinnen des RC Sorpesee am Sonntag in Borken. Zwei ganz harte Brocken warten auf die junge Mannschaft. Das Team reist am Sonntag, 26. Oktober, nach Borken, um sich mit den Gastgeberinnen des RC Borken-Hoxfeld und dem TSV Bayer Leverkusen zu messen.
Sundern erwartet Ruhrtal - TV Neheim spielt beim Letzten
Frauen-Handball
In der Handball-Bezirksliga der Frauen steht am sechsten Spieltag das Derby zwischen dem HV Sundern und der SG Ruhrtal im Mittelpunkt. Der TV Neheim spielt beim Tabellenletzten.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Hüsten - FC Lennestadt 1:3
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Falke Rothaarsteig Marathon
Bildgalerie
Laufsport
Kirchhundem - Eslohe 3:2
Bildgalerie
Bezirksligafussball
Langscheid - Erndtebrück II 1:3
Bildgalerie
Fussball-Westfalenliga