Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Kleve und Region

Merkur-Riesen verpassten Sensation

03.10.2007 | 00:00 Uhr

BASKETBALL. Klever unterlagen nur knapp beim Tabellenführer Flyers Mönchengladbach.

Vor dem Spiel hatten alle Experten auf einen Sieg des Bezirksliga-Spitzenreiters Flyers Mönchengladbach gegen das Schlusslicht VfL Merkur Kleve gesetzt. Fraglich schien nur, ob der Aufstiegsaspirant in dreistellige Bereiche vordringen würde. Doch nach 40 teilweise dramatischen Minuten waren die Gastgeber heilfroh, einen knappen 84:71-Erfolg über die Zeit gerettet zu haben - und die rheinische Basketballszene staunte über das bisher sieglose Team aus Kleve, das sich besser als alle bisherigen Mannschaften gegen die Flyers zu behaupten wusste.

Erstes Viertel endete remis

Schon das erste Viertel endete zur großen Verwunderung der Zuschauer 15:15. Bis zur Halbzeit konnte sich der Spitzenreiter gerade mal einen Ein-Punkt-Vorsprung herausschießen (36:35).

Nach dem Seitenwechsel leistete sich Merkur eine dreiminütige Schwächephase (2:11) - und alle rechneten damit, dass das Klever Team nun zerbröseln wurde. Doch daraus wurde nichts: Vier Minuten später war Kleve wieder auf einen Punkt herangekommen, doch die Flyers zogen erneut davon (58:50, 30.).

Im Schlussviertel gelang es den Merkur-Riesen ein weiteres Mal, in Schlagdistanz zu kommen (64:60, 35.), doch dann brachten zwei erfolgreiche Dreier die Gastgeber endgültig auf die Siegerstraße.

Kurios: Dieses Punktspiel war neu angesetzt worden. Zum eigentlichen Spieltermin zwei Wochen zuvor war der Hausmeister nicht erschienen, so dass die Teams vor verschlossener Halle standen und die Merkur-Mannschaft unverrichteter Dinge wieder die Heimreise antreten musste. Weil die Stadt Mönchengladbach die Schuld für das peinliche Versäumnis auf sich genommen hatte, entschied der Westdeutsche Basketballverband, diese Partie neu anzusetzen.

VfL Merkur Kleve: Hoffmann, Willemsen (26), Daute (4), Speh (17), Hentz (5), Jazmati (12), Kannengießer (6) und Bintig (4).



Kommentare
Aus dem Ressort
WRW ungefährdet - Rhenania 7:9
Lokales
Nur den Ehrenpunkt überließen die Verbandsligaherren von WRW Kleve den Gästen des TTV Hamborn. Martin Gorczynski war gesundheitlich angeschlagen und verlor gegen Orhan Aydin in vier Sätzen. Bastian Beyerinck resümierte nach dem Spiel, dass es sie erhofft konzentrierte und souveräne Leistung war....
Kleve überwintert auf zweitem Platz
Nettetal.
Der 1. FC Kleve wird auf dem zweiten Tabellenplatz der Fußball-Landesliga, Gruppe 2, überwintern. Den Sprung an die Tabellenspitze verpassten die Schützlingen von Trainer Thomas von Kuczkowski gestern Abend im Nachholspiel unter Flutlicht beim SC Union Nettetal durch ein 1:1-Unentschieden.
Wier: „Ein Verein, keine Firma“
Kleve.
Seit Juli sind die drei kleinen Kunstrasenfelder und das eine große Kunstrasenfeld auf der Sportplatzanlage des BV DJK Kellen fertiggestellt. Einige Wochen später wurden sie offiziell eingeweiht und seither erfreuen sie sich großer Beliebtheit.
Gocher DLRG  bei den DM
Goch.
Über 2000 junge Lebensretter/innen haben kürzlich ihre Kräfte in Heidenheim an der Brenz bei den deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen gemessen.
Reinders: Schiedsrichter und Spion
Lokales
Verbandsliga-Herren: TV Heiligenhaus - SV Bedburg-Hau (Samstag 19 Uhr, Sporthalle Herzogstraße, Heiligenhaus): Beim Verbandsligisten SV Bedburg-Hau ist Angreifer Stephan Reinders nicht nur frisch wiedergewählter Leiter der Volleyball-Abteilung. Er ist zugleich auch Schiedsrichter und in dieser...
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Testspiel
Bildgalerie
Ajax Amsterdam - SV...
Gocher Steintorlauf
Bildgalerie
Leichtathletik
25. Siegfried Open
Bildgalerie
Jugendfußball
Zu Wasser, zu Lande und auf dem Rad
Bildgalerie
Triathlon