Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Tischtennis-Kreisliga

PSV und EGV schenken sich nichts

09.02.2012 | 14:55 Uhr
PSV und EGV schenken sich nichts
Christian und Georg Severins überragten beim EGV.

Hattingen. PSV Ennepe -
EGV Hattingen7:9

Drei Stunden und 35 Minuten wurde gespielt, ehe der Derby-Sieger ermittelt war.

Der EGV, der ohne Spitzenspieler Jakob Orschulik angetreten war, kam mit einer 2:1-Führung aus den Doppeln. Im oberen Paarkreuz dominierte allerdings der PSV Ennepe. Thomas Faber und Klaus Kons sammelten im gesamten Match vier Punkte ein. Georg und Christian Severins sorgten jedoch zunächst mit ihren Einzelerfolgen für einen erneuten Führungswechsel. Richtig spannend wurde es dann in der Schlussphase. Beim Stand von 7:7 behauptete sich EGV-Spieler Alexander Hildermann gegen Dieter Voss vom PSV. Voss hatte in den Sätzen schon mit 2:1 geführt, verlor dann aber letztlich im Entscheidungssatz mit 16:18 (!). Das Abschlussdoppel gewannen dann Ralf Gehrke und Georg Severins in vier Sätzen für den EGV.

Während beim PSV das obere Paarkreuz mit Thomas Faber und Klaus Kons groß aufspielte, glänzte beim EGV die Mitte mit Christian und Georg Severins, die an sechs Punkten beteiligt waren.

PSV: Riss/Voss 0:2, Faber/Meier 1:0, Tomic/Kons 0:1, Faber 2:0, Kons 2:0, Riss 0:2, Tomic 0:2, Meier 2:0, Voss 0:2.
EGV: Gehrke/G. Severins 1:1, Knoll/Wagner 1:0, C. Severins/ Hildermann 1:0, Gehrke 0:2, Knoll 0:2, C. Severins 2:0, G. Severins 2:0, Wagner 1:1, Hildermann 1:1.

VfL Winz-Baak III -
Teutonia Ehrenfeld9:2

Die Winz-Baaker Drittvertretung entledigte sich ihrer Aufgabe gegen Ehrenfeld sehr schnell und sehr souverän. Die Mannschaft ist durch den Zugang von Holm Dukat ohnehin stärker geworden. Dukat, der an Nummer eins spielt, gewann im oberen Paarkreuz ebenso beide Punkte wie Mario Zang.
VfL III: Zang/Wiele 0:1, Dukat/Dröge 1:0, Neumeier/Husemann 1:0, Dukat 2:0, Zang 2:0, Neumeier 1:0, Husemann 1:0, Wiele 1;0, Dröge 0:1.

Heiner Wilms



Kommentare
Aus dem Ressort
Die Lümmer-Achse
Sportliche
Wenn die Eltern schon sehr sportlich sind, werden den Kindern meistens auch gute Gene mit in die Wiege gelegt. So ist es auch bei Familie Lümmer aus Niederwenigern. Vater Manfred und Mutter Dorothee waren im Handball und Volleyball aktiv, drei ihrer vier Kinder spielen erfolgreich Fußball.
Wasilewski. „Die Uhr tickt“
Oberliga
„Die Uhr tickt“, sagte Robert Wasilewski nach dem Testspiel der TSG Sprockhövel gegen Ratingen (1:4). Viel Zeit bleibt für den Trainer des Fußball-Oberligisten in der Tat nicht mehr, um die Mannschaft auf die am 17. August beginnende Saison einzustimmen.
Die beiden Großen treffen sich schon im Halbfinale
Stadtmeisterschaft
Das Endspiel ist es in diesem Jahr nicht geworden, aber vielleicht ist es ja so etwas wie ein vorgezogenes Finale. Im Halbfinale der Fußball-Stadtmeisterschaft treffen amFreitag um 19.40 Uhr auf dem Platz an der Munscheidstraße die beiden Landesligisten Hedefspor Hattingen und SF Niederwenigern...
Ein Hattinger Klassiker lebt wieder auf
Stadtmeisterschaft
Derbys zwischen der SG Welper und dem TuS Hattingen gehörten über Jahre hinweg zu den Höhepunkten im Hattinger Fußball. Zuletzt gab es aber keine mehr, weil beide Mannschaften in unterschiedlichen Klassen spielen. Die Stadtmeisterschaft führt die Grün-Weißen und die Rot-Weißen nun wieder zusammen....
Blankenstein verzichtet auf den Kreispokal
Bochum/Hattingen.
Die erste Runde im DFB-Pokal auf Kreisebene ist inzwischen ausgelost. Nicht dabei ist der TuS Blankenstein.
BVB-Kapitän
Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

Sebastian Kehl ist als BVB-Kapitän abgetreten - wer soll sein Nachfolger werden?

 
Fotos und Videos
Landesligisten haben Mühe mit Kreisligisten
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft 2014
Hauptrunde der Fußball Stadtmeisterschaft mit zwei Spielen am Samstag
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft
Interessanter Fußball Abend an der Munscheidstraße
Bildgalerie
Stadtmeisterschaft 2014
Fußball-Sonntag in Winz-Baak
Bildgalerie
Heiß umkämpft
Weitere Nachrichten aus dem Ressort