Das aktuelle Wetter NRW 4°C
FC Schalke 04

Zwei Plätze in der Ruhmeshalle

03.06.2012 | 20:16 Uhr
Zwei Plätze in der Ruhmeshalle
In der Schalker Ehrenkabine: Gerald Asamoah. Der 33-Jährige war am Sonntag in der Emscher-Lippe-Halle gerührt.Foto:Getty Images

Gelsenkirchen. Es gibt solche Sätze, die gerne gesprochen werden, aber gar nicht so gemeint sind. Als jedoch Gerd Rehberg, der Ehrenpräsident des FC Schalke 04, am Sonntag ans Mikrofon trat, war es für ihn eine Herzensangelegenheit, Gerald Asamoah und Rudi Assauer für die Ehrenkabine der Königsblauen vorzuschlagen. „Es ist mir heute eine besondere Ehre, aber auch eine Freude“, sagte der 76-Jährige.

Die Anhänger in der Emscher-Lippe-Halle hatten schon minutenlang gefeiert, und der mit Gerald-Asamoah-Sprechchören Gefeierte hatte Tränen in den Augen. „Er verkörpert Schalke-Tugenden wie kaum ein anderer“, sagte Gerd Rehberg und machte kein Geheimnis aus seinem Glück, dass der Rekord-Nationalspieler des Klubs (43 Partien, sechs Tore) seine Frau Linda mitgebracht hatte. „Was ihn noch so sympathisch macht: Er ist ja der Lieblingsfeind der Schwarz-Gelben“, sagte der Ehrenpräsident und schmunzelte nicht alleine, als das Filmchen lief, das Bilder der neuen Ehrenkabinen-Mitglieder zeigte. Da sang Gerald Asamoah etwa: „Ohne Roman fahr’n wir zur WM!“

Und dann. Rudi Assauer, dem die Fans gerne live applaudiert hätten, der aber wegen seiner Krankheit nicht kommen konnte. Dank des ehemaligen Managers habe sich der Verein aus der Tiefe fantastisch entwickelt, sagte Gerd Rehberg. „Ohne den Uefa-Cup-Sieg hätte es auch die Arena Auf Schalke nicht gegeben.“

Gerne hätte auch Gerald Asamoah seinen Manager Rudi Assauer an diesem Sonntag gesehen. „Es wäre ein Traum gewesen, mit ihm heute hier zu stehen“, sagte der 33-Jährige und teilte den jubelnden Fans mit: „Ihr wisst: Ich werde immer ein Schalker bleiben.“

Andree Hagel

Kommentare
04.06.2012
10:28
Zwei Plätze in der Ruhmeshalle
von knutknutsen | #1

Unser Asamoah! ♥

Funktionen
Aus dem Ressort
Auf Schalke muss sich schleunigst etwas ändern
Kommentar
So schwach wie diesmal haben sich die Königsblauen in Dortmund ewig nicht vorgestellt. Es gibt durchaus Möglichkeiten, das zu ändern. Ein Kommentar.
Auf Schalke stellt sich nach 0:3-Blamage die Charakterfrage
Aufarbeitung
Die 0:3-Blamage des FC Schalke 04 beim Derby in Dortmund schreit nach schonungsloser Aufarbeitung. Und dabei kann es nicht nur um Taktik gehen.
Marvin Schulz schießt SC Hassel zum Sieg
Fußball Testspiel
Die Mannschaft von Trainer Thomas Falkowski schlägt den BV Brambauer-Lünen 1:0. Timo Ostdorf wird den SC Hassel im Sommer verlassen. In zwei Wochen...
FC Schalke 04 besiegt die SG Handball Hamm III
Handball
Der FC Schalke 04 hat die Generalprobe bestanden. Eine Woche vor dem Gipfelduell beim Tabellenführer TuS Bommern kam Königsblau am Samstag zu einem...
S04-Legende Asamoah reicht BVB-Torwart Weidenfeller die Hand
Asamoah-Interview
Gerald Asamoah stürmt am Samstag von Wattenscheid aus Richtung heimische Couch vor den Fernseher. Wir haben vor dem Revierderby mit ihm gesprochen.
Fotos und Videos
Schalke geht beim BVB unter
Bildgalerie
Revierderby
Schalke verspielt Führung
Bildgalerie
S04
Schalke unterliegt Madrid
Bildgalerie
Champions League
article
6728472
Zwei Plätze in der Ruhmeshalle
Zwei Plätze in der Ruhmeshalle
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/lokalsport/gelsenkirchen-und-buer/zwei-plaetze-in-der-ruhmeshalle-id6728472.html
2012-06-03 20:16
Gelsenkirchen und Buer