Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Essen

Katernberger Spitzenteams weiter souverän

05.10.2008 | 20:47 Uhr

Im Frintroper Derby der Fußball-Kreisliga A Nordwest zwischen dem SC und Adler II siegte der SC verdient mit 3:1. ...

... Zu Beginn des Spiels konnte Adler dem Favoriten noch Paroli bieten, doch im weiteren Verlauf erarbeitete sich der SC mehr Spielanteile und kam zu besseren Chancen. "Trotz der schlechten Platzverhältnisse haben die Zuschauer ein gutes Spiel gesehen. Meine Mannschaft hat verdient gewonnen, Adler hat uns aber eine Menge abverlangt", so SC-Trainer Uwe Kuhnke nach dem Spiel.

Souverän präsentierten sich die Katernberger Spitzenteams. DJK Katernberg 19 schlug FC Karnap deutlich mit 3:0. Geschäftsführer Klaus Marcincyk sprach nach dem Spiel von der "bisher besten Saisonleistung" seiner Elf.

Einen dicken Brocken musste Spfr. Katernberg aus dem Weg räumen. Trotz sehr schlechter Platzverhältnisse siegte SFK bei TuS 84/10 mit 3:1. Am Donnerstag kann TuS im Pokal Revanche nehmen.

SV Borbeck - Fatih Spor 9:3 (6:0). Tore: 1:0 Wesarg (10.), 2:0, 5:0, 8:1 Frieg (17., 35., 70.), 3:0 ET (23.), 4:0 Drießen (30.), 6:0 Vinken (44.), 7:0 Mujezinovoc (52.), 7:1, 8:2 Erhan (60., 80.), 8:3 Kaya (83.), 9:3 Kirilangic (88.).

TuS 84/10 - Spfr. Katernberg 1:3 (1:2). Tore: 0:1 Nier (9.), 0:2, 1:3 Torgonsky (30., 80.), 1:2 Erkan (40.).

Tgd. West II - NK Croatia 6:2 (3:0). Tore: 1:0 Reszka (12.), 2:0, 4:1, 6:2 Biskupek (17., 65., 76.), 3:0, 5:1 Kontny (40., 69.), 3:1 Andjei (49.), 5:2 Herms (70.).

VfB Frohnhausen - TuS West 81 3:1 (1:0). Tore: 1:0 Cassola (8.), 2:0 Özey (58.), 2:1 Günes (65.), 3:1 Vogel (90.).

FC Stoppenberg - SG Altenessen 0:1 (0:0). Tor 0:1 Brünner (91.).

SC Frintrop - Adler Frintrop II 3:1 (1:0). Tore: 1:0, 2:0 Matzel (10., 46.), 2:1 Garlikowski (75.), 3:1 Yasin (80.).

DJK Katernberg 19 - FC Karnap 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Maas (10.), 2:0, 3:0 Uzun (35., 70.).



Kommentare
Aus dem Ressort
Für Welling ist RWE nicht ansatzweise eine Söldnertruppe
Welling-Interview
Vor dem Saisonstart in der Fußball-Regionalliga gegen SF Lotte spricht Michael Welling, Vereinsboss von Rot-Weiss Essen, im großen Interview über schützenswerte Kulturgüter, Trainerwechsel, Söldnertruppen sowie den Abschied von Kult- und Identifikationsfigur Vincent Wagner.
Der SVA ist wieder da!
Saisonvorschau
Nach dem sofortigen Wiederaufstieg backt der Sportliche Leiter Jörg Oswald kleine Brötchen.„Für uns geht es allein um den Klassenerhalt.“ Verstecken wollen sich die Burgaltendorfer aber nicht
Tusem-Abwehr leistet gute Arbeit beim 25:21-Sieg
Handball-Testspiel
Michael Hegemann gegen Eintracht Hagen noch nicht am Ball
SGS Essen landete nächsten Testspielsieg
Frauenfußball
Beim 3:1 über Bayer Leverkusen bleibt spielerisch aber noch Luft nach oben
RWE vor dem Saisonstart - Zwischen Bedenken und Vorfreude
Fußball-Regionalliga
Auch RWE-Trainer Marc Fascher fiebert dem Saisonstart am Freitag an der Hafenstraße gegen die Sportfreunde Lotte entgegen. Bis dahin muss er sich in der Torhüterfrage entscheiden und den Kapitän bestimmen. So oder so - Fascher erwartet ein "intensives Spiel".
Umfrage
Rot-Weiss Essen, der städtische Stadionbesitzer GVE und der Essener Konzern diskutieren eine Umbenennung des Stadion Essen an der Hafenstraße, der Spielstätte des Traditionsvereins RWE. Welchen Stadionnamen würden Sie favorisieren?

Rot-Weiss Essen, der städtische Stadionbesitzer GVE und der Essener Konzern diskutieren eine Umbenennung des Stadion Essen an der Hafenstraße, der Spielstätte des Traditionsvereins RWE. Welchen Stadionnamen würden Sie favorisieren?

So haben unsere Leser abgestimmt

Helmut-Rahn-Stadion
52%
Georg-Melches-Stadion
24%
RWE-Stadion
8%
Stadion Essen
10%
Den Firmennamen eines anderen Sponsoren im Stadionnamen
7%
937 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
50 Jahre Georg-Melches-Stadion
Bildgalerie
Historische RWE-Fotos
Generalprobe gegen BVB
Bildgalerie
Fußball