Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Fußball-Westfaenliga

Saison mit Empfehlungen beenden

01.06.2012 | 21:00 Uhr
Saison mit Empfehlungen beenden

Ennepetal. Time to say good-bye – so heißt es beim Fußball-Westfalenligisten TuS Ennepetal. Wenn am Sonntag der 1. FC Kaan-Marienborn im Bremenstadion gastiert, ist dies das letzte Saisonspiel, das letzte Spiel als Westfalenligist vor dem „Abenteuer Oberliga“ sowie der Abschied von Meister-Trainer Helge Martin samt einiger Spieler.

Für Helge Martin ist dies ein besonderer Tag. Er freut sich, dass er sich vom Bremenstadion mit dem zweiten Aufstieg verabschieden kann. Irgendwie ist er froh, dass alles vorbei ist, dass er sich künftig mehr um Familie und Beruf kümmern kann. „Ich denke, ich hätte kein weiteres Jahr die Mannschaft übernehmen und vernünftig führen können“, sagt er.

Aber auch eine gehörige Portion Wehmut wird sich in den Abschnitt mischen. Klar, da sind die beiden Aufstiege: 2009 in die Westfalenliga, heuer in die Oberliga. Aber überhaupt hat Helge Martin die Arbeit beim TuS Ennepetal schätzen gelernt. „Es war einfach eine tolle Zeit hier“, so der scheidende Trainer.

Wie sich die Situation aufs Spiel auswirken wird, weiß keiner vorherzusagen. Denn die Luft ist bei beiden Kontrahenten raus. So wie bei Ennepetal der Aufstieg gesichert ist, ist bei den Siegerländern der Klassenerhalt gesichert. „Beide Mannschaft können ohne Druck spielen. Vielleicht wirkt sich das positiv aus“, so Helge Martin, der aber auch erkennen muss, dass seine Schützlinge zuletzt nicht mehr als nötig gezeigt hat. Wie ein gutes Pferd, das nur so hoch springt, wie es muss.

Allerdings wollen die Spieler, die dem TuS Ennepetal treu bleiben, sich mit guter Leistung beim neuen Trainer Uwe Fecht empfehlen. Dazu zählt Jan Kauermann, der aus der eigenen Jugend den Sprung in den Kader geschafft hat. Wie Kauermann wird auch Markus Weiß, der seine Verletzung überstanden hat, von Beginn an spielen. „Ansonsten geht es fast wie gewohnt in die Partie“, so Martin, „zumal ich personell kaum Alternativen habe.“

Heinz-G. Lützenberger

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Ennepetal will in Oberliga aufsteigen
Fußball-Westfalenliga
Ennepetal empfängt Olpe
Fußball-Westfalenliga
Aus dem Ressort
Schlusslicht will das Feld von hinten aufrollen
Fußball-Kreisliga C
Sie sind im vergangenen Sommer erstmals an den Start gegangen – in der Fußball-Kreisliga C, Gruppe 3. Der Spaß sollte im Vordergrund stehen. Doch im...
Am Samstag können Volleyballerinnen Bezirksliga-Meister werden
TV Eintracht Vogelsang
Große Zufriedenheit herrschte auf der jüngsten Jahreshauptversammlung des TV Eintracht Vogelsang. Die vorgetragenen Bilanzen zeigten, dass der Verein...
Ennepetal favorisiert in Aplerbeck
Fußball-Oberliga
Das Jahr hat für den Fußball-Oberligisten TuS Ennepetal gut begonnen. Ein Sieg gegen Hamm, ein Remis gegen Erndtebrück. Das lässt die Klutertstädter...
Sander überrascht mit bestem Trainings-Ergebnis
Ski-Weltcup
Am Samstag (ab 11.45 Uhr) startet Andreas Sander, alpiner Skirennfahrer aus Ennepetal, in sein traditionell einziges Heimrennen im Weltcup-Winter:...
Schwelm kann das direkte Duell gewinnen
2. Basketball-Bundesliga,...
Noch zwei Spiele in der Hauptrunde der 2. Basketball-Bundesliga, Pro B Süd, stehen auf dem Programm. Danach geht es in die Playoff-Begegnungen – mit...
Fotos und Videos
Das Ticket gelöst
Bildgalerie
2. Basketball-Bundesliga
WM-Impression mit Sander
Bildgalerie
Alpine Ski-WM
Viel Arbeit für Rahim
Bildgalerie
2. Basketball-Bundesliga,...
Erfolgreiche Kämpfer
Bildgalerie
Karate
article
6719432
Saison mit Empfehlungen beenden
Saison mit Empfehlungen beenden
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/lokalsport/ennepetal-gevelsberg-schwelm/saison-mit-empfehlungen-beenden-id6719432.html
2012-06-01 21:00
Ennepetal Gevelsberg Schwelm