Das aktuelle Wetter NRW 8°C
Leichtathletik

Jubiläumslauf mit Neuerungen

12.06.2012 | 15:40 Uhr
Jubiläumslauf mit Neuerungen

Haldern. Jubiläum für den Halderner Volkslauf „Rund ums Reeser Meer“. Die zehnte Auflage wird am Sonntag, 24. Juni, gestartet. Damit auch beim Jubiläumslauf alles in gewohnter Manier abläuft, plant das elfköpfige Organisationsteam seit Monaten. Mit der Rekordmarke von 135 freiwilligen Helfern wird am 24. Juni pünktlich um 9.30 Uhr von Schirmherr, Bürgermeister Christoph Gerwers, der Startschuss für den 12 Kilometer-Lauf abgefeuert.

Um 11 Uhr werden dann die 5 km-Läufer, Walker und Nordic-Walker auf die Bahn geschickt. Für die jüngeren Sportler beginnt um 11.45 Uhr der Ernst. Denn dann ist der Start für den 800 Meter-Lauf der Jahrgänge ab 2001 und jünger. Die ganz Kleinen (2005 und jünger) gehen 15 Minuten danach in Begleitung des bekannten Clowns auf ihren 400 Meter-Lauf. Nachdem alle Läufer wieder ins Ziel gekommen sind, wird die Siegerehrung mit tollen Preisen durchgeführt.

Höhere Anmeldezahlen

Neben den seit Jahren bekannten Gegebenheiten des landschaftlich ansprechenden Laufs, wie der Einrichtung von drei Wasserstellen, zwei Duschen, der Zeitanzeige auf der Strecke, der Kinderanimation durch den St. Josef-Kindergarten, der Moderation von der Strecke ins Stadion rein und der von allen Helfern vermittelten familiären Umsetzung freut es das Orga-Team besonders, einige Neuigkeiten präsentieren zu können.

Dazu gehört unter anderem, dass anhand der Startnummern ein Paar Laufschuhe sowie Startplätze für verschiedene Veranstaltungen verlost werden. Zudem gibt ein Weißbierlieferant im Ziel alkoholfreies Bier aus.

„Aber entscheidend für das ganze positive Ergebnis, ist der ganzheitliche Gesichtspunkt“, so Jürgen Recha, Lauftreffkoordinator des SV Haldern. „Die Läufer haben heutzutage die Möglichkeit, an einem Wochenende unter mehreren Läufen sich einen auszusuchen. Und da ist es wichtig, dass man bei der Organisation und Umsetzung immer den Blickwinkel von Läufer für Läufer hat.“ Vom Parkplatz über die Ausgabe der Startnummern, der Beschaffenheit der Strecke und der Absperrung bis zum wohlverdienten Stück Kuchen. Alles wird in der bekannten Art und Weise angeboten, berichtet Recha.

Derzeit sind schon über 250 Voranmelder registriert. Damit sind auch gleichzeitig über die Hälfte der beliebten 400 Handtücher für die Voranmelder bereits vergeben. Im Mehrjahresvergleich, so Jürgen Recha, entsprechen die Anmeldezahlen einer kleinen Erhöhung gegenüber dem Vorjahr.

Der große Schwung in den letzten zwei Wochen bestehe erfahrungsgemäß aus den großen Vereinen, die bis zuletzt warten, um alle vereinsinternen Meldungen zusammen zu haben, und aus den Unentschlossenen sowie letztlich aus denen, die erst am Tag selber aus verschiedenen Gründen, aber meist wetterbezogen, entscheiden, ob sie starten. Das Anmeldungsportal wird am 21. Juni geschlossen, aber am Tag des Wettkampfes kann bis zu 30 Minuten vor dem jeweiligen Start noch nachgemeldet werden.

Torsten Tenbörg



Kommentare
Aus dem Ressort
Mit Dienberg kommt die Wende
Fußball
Bis zur 68. Minute konnten sich die Hausherren in der gestrigen Bezirksliga-Partie keine richtig zwingende Torchance erspielen, doch die erste gelungene Aktion vor dem gegnerischen Gehäuse saß dann. Sven Dienberg flankte fast von der Eckfahne exakt auf den Kopf von Dennis Thyssen, der zum 1:1...
Lea Opsölder holt zweimal den Vize-Bezirkstitel
Tischtennis
Der TTV Rees-Groin legt seit vielen Jahren großen Wert auf die Nachwuchsarbeit. Seit den Sommerferien wird die Jugend-Leistungsgruppe von André Weidemann und Katharina Kock geleitet. Vertretungsweise ist zudem Maria Beltermann, die Inhaberin der B-Lizenz ist, als Trainerin eingestiegen. Die...
Matthias Mümken qualifiziert sich für Sydney
Golf
Großer Erfolg für Matthias Mümken. Der Golfer des GC Wasserburg Anholt löste ein Ticket zum Höhepunkt der weltweit größten Amateur-Turnierserie, dem Weltfinale in Sydney. Bei der Premiere des BMW Golf Cup International Deutschlandfinales im Golfclub Budersand auf der Nordseeinsel Sylt erfüllte er...
Kock warnt vor dem Gegner
Fußball
Eine 16-tägige Spielpause in der Bezirksliga endet heute Abend für den RSV Praest. Denn am heimischen Offenberg steht die Nachholpartie gegen den SC 26 Bocholt auf dem Programm, die wegen der Bocholter Kirmes verlegt wurde. Anstoß ist um 19.30 Uhr.
Bernd Franken zum SV Rees
Fußball
Der SV Rees hat einen neuen Trainer. Ab sofort übernimmt Bernd Franken das Kommando beim momentanen Schlusslicht der Fußball-Kreisliga A. Der 49-jährige Rechtsanwalt tritt die Nachfolge von Klaus Klein-Wiele an, der in der vergangenen Woche nach dem katastrophalen Saisonstart sein Amt zur Verfügung...
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Vrasselt feiert
Bildgalerie
Fußball
Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fussball
Rund im Lindendorf
Bildgalerie
Radsport
Tage des Jugendfußballs
Bildgalerie
Fußball