Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Frauen-Fußball

Gute Vorbereitung fortgesetzt

02.03.2009 | 17:58 Uhr
Gute Vorbereitung fortgesetzt

Der SV Rees, Tabellenzweiter der Verbandsliga, erzielte einen 3:0-Erfolg beim 1. FFC Ratingen. Reeser Zweitvertretung gewann Landesliga-Derby gegen Eintracht Emmerich mit 5:2.

Mit einem 3:0-Erfolg im ersten Pflichtspiel des Jahres beim 1. FFC Ratingen untermauerte die Frauenfußballmannschaft des SV Rees den zweiten Platz in der Verbandsliga. „In der zweiten Hälfte haben wir phasenweise richtig guten Fußball gezeigt”, zeigte sich der Reeser Trainer Jürgen Krust erfreut, dass die guten Eindrücke der Vorbereitung größtenteils bestätigt wurden.

Die Reeserinnen legten los wie die Feuerwehr, sodass die Ratinger Torfrau bereits nach zwei Minuten in höchster Not retten musste. In der 23. Minute wurde Sina Andre steil geschickt und verwandelte sicher zur 1:0-Führung für Rees.

Opgenorth traf zweimal

Nach dem Wechsel standen die Grün-Weißen sehr sicher in der Defensive und ließen nichts mehr anbrennen. In der 58. Minute wurde Ronja Opgenorth von Kira Lamers mustergültig bedient und verwandelte zum 2:0 ins kurze Eck. Zehn Minuten später konnte wiederum Ronja Opgenorth eine Hereingabe von der rechten Seite nutzen und markierte den 3:0-Endstand.

SV Rees: Heinen; Köster, Ney (70. Gasseling), Saliger, Reuyss, Brücker (75. Engenhorst), Andre, Lamers, Opgenorth, Klein-Wiele (80. von Bargen), Heide.

Eine einseitige Angelegenheit war das Landesliga-Derby zwischen der Reeser Zweitvertretung und der Emmericher Eintracht. Die Grün-Weißen siegten am Ende mit 5:2. „Das war eine recht schwache Vorstellung”, meinten denn auch die Emmericher Trainer Thomas Ney und Chris Hempel. Wie schon im Hinspiel ging zwar zunächst die Eintracht durch ein Tor von Fabienne Vennemann schnell in Führung (8.), doch Melanie Kastein (12.) und Hendrina Achten (31.) drehten das Ergebnis.

Nach der Pause egalisierte Rahel Janßen für das Schlusslicht noch einmal zum 2:2 (55.), aber Anne Langenberg per Kopf (68.), Melanie Kastein per Foulelfmeter (75.) und schließlich Carolin Elsing (85.) machten für den Tabellendritten alles klar. „Aufgrund der vielen Ausfälle bin ich sehr zufrieden”, so Spielertrainerin Melanie Kastein.

SV Rees II: Schullenberg; Hassel, Möller, Roos, Lawatsch, Achten, Langenberg, Kastein, Hartleb, Verfürth (68. Timmermans), Elsing.

Eintracht: Villbrandt, Rappert, Klotzky, Vennemann, M.Jansen (72. Schulz), Hühner, Cosgun, Knoop (77. v. Rennings), Kemmetter, Kotucha, R. Janßen.

Michael Schwarz



Kommentare
Aus dem Ressort
Kock freut sich auf Kauls Rückkehr
Fußball
Zwei Spielzeiten trug Sebastian Kaul das Trikot des RSV Praest, ehe der ehemalige Profi zur aktuellen Saison die SGE Bedburg-Hau als Spielertrainer übernahm. Mit seinem neuen Verein kehrt der 35-Jährige morgen erstmals an den Offenberg zurück – und wird dort auf viele Freunde treffen. „Sebastian ist...
Spiel um Platz fünf
Fußball
Nicht nur das Ergebnis stimmte Sascha Brouwer freudig. Der Spielertrainer des SV Vrasselt war auch mit der Leistung seiner Schützlinge beim 2:1 (1:1)-Erfolg im Kreispokal bei TuB Mussum einverstanden. „Unter den Voraussetzungen war das teilweise richtig gut“, so der 39-Jährige.
Ligaprimus fühlt sich als Außenseiter
Handball
Als Bezirksliga-Tabellenführer reist die HSG Haldern/Mehrhoog/Isselburg am Sonntag zur Zweitvertretung des SV Neukirchen. Trotz des Platzes an der Sonne und des gleichzeitig negativen Punktekontos des Kontrahenten (3:5) sieht HSG-Coach Martin Weber sein Team (8:0) eher in der Außenseiterrolle.
Verleihung von 117 Sportabzeichen
Breitensport
In den Räumlichkeiten der Gaststätte „Am Waldschlösschen“ wurden 117 Sportabzeichen-Absolventen für ihre sportlichen Leistungen belohnt. Der Vorsitzende des Stadtsportbundes, Rüdiger Helmich, sowie die Stützpunktleiterin des Kreissportbundes in Emmerich, Michaela Born, übergaben die Urkunden und...
Reeser Nachwuchs traf bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften auf starke Konkurrenz
Schwimmen
Gegen die starke Konkurrenz der Schwimmgemeinschaften war für die Aktiven des Reeser SC bei den Deutschen Jugend-Mannschaftsmeisterschaften im Bezirk Ruhrgebiet kein Kraut gewachsen. Dennoch konnten die Reeser Schwimmer beim Wettkampf im Essener Hauptbad von ihrer diesjährigen Vorbereitung an der...
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Vrasselt feiert
Bildgalerie
Fußball
Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fussball
Rund im Lindendorf
Bildgalerie
Radsport
Tage des Jugendfußballs
Bildgalerie
Fußball