Das aktuelle Wetter NRW 3°C
Emmerich Rees Isselburg

41 Mini-Olympioniken am Start

19.06.2008 | 18:48 Uhr

LEICHTATHLETIK. Kinder des TV Elten wetteiferten nicht nur in klassischen Disziplinen um Pokale und Urkunden.

ELTEN. Der TV Elten veranstaltete eine Kinder-Olympiade im Eugen-Reintjes-Stadion. An den Start gingen 41 Kinder, um die sich im Laufe der Veranstaltung 27 Betreuer, Gruppenhelfer und das Verpflegungsteam des TVE kümmerten.

Vier verschiedene Altersklassen

In vier Altersklassen wurden neben den Standarddisziplinen Laufen (50m), Weitsprung und Schlagballweitwurf auch Teebeutelweitwurf, Eierlauf, Sackhüpfen, Ringzielwurf und Ballzielwerfen in einen Eimer angeboten. Nach Wettkampfende zogen sich die zehn Teamleiter zur Auswertung zurück. In der Gruppe drei bis fünf Jahre belegten Jule Dörning den ersten Platz. Auf dem zweiten Rang folgte Tobias Miklis. Gemeinsam Dritte wurden Lynn Buttenborg und Laura Russo. In der Gruppe sechs bis sieben Jahre errang Tim Tenie? die Goldmedaille. Auf dem zweiten Platz kam Till Winnig. Lotta Derksen durfte sich über das dritte Plätzchen auf dem Podium freuen. Rebecca Derksen wurde Erste in der Alterklasse acht bis neun Jahre (Mädchen). Den zweiten Platz errang Leonie Kukulies. Ricarda Gabriel wurde schließlich Dritte. Bei den Jungen in der gleichen Altersklasse setzte sich Henryk Palluch durch. Max Breuker wurde Zweiter. Es folgte auf dem dritten Rang Marek Winkelmann. In der Altersklasse zehn bis elf Jahre setzte sich Leonard Wenholt durch. Den zweiten Platz sicherte sich Joscha Nass. Dritter wurde Jorik Derksen. Die Sieger erhielten einen Pokal, eine Urkunde und einen Sachpreis. Kein Teilnehmer ging allerdings bei der Kinder-Olympiade leer aus. Alle kleinen Olympioniken durften sich über einen Preis freuen



Kommentare
Aus dem Ressort
Halderner sind jetzt echte „Stahlmänner“
Extremsport
Alex Mäteling und Jürgen Recha lieben die extremen sportlichen Herausforderungen. Immer wieder wagen sich die beiden Ausdauersportler vom Lauftreff des SV Haldern an neue Aufgaben. So waren sie 2013 beim Zugspitzlauf erfolgreich. In diesem Jahr meldete das Duo für den 1. Steelman-Run in Hannover,...
Ein optimaler Spieltag für die Herrenmannschaft des SKV Rees
Sportkegeln
Über einen optimalen Spieltag in der NRW-Liga durften sich die Sportkegler des SKV Rees freuen. Auf den heimischen Bahnen in Esserden gelang ein 2:1 (45:35)-Erfolg gegen den VSK Herne, gleichzeitig spielten die Ergebnisse der Konkurrenten auf den gefährdeten Plätzen dem SKV-Sextett in die Karten, so...
RG Haldern 03 räumt im Bezirk ab
Radsport
Im Rahmen des alljährlichen Bezirksfestes in Voerde-Möllen wurden wieder die besten Radfahrer des Bezirkes rechter Niederrhein geehrt. Dabei ist es fast schon zur Tradition geworden, dass die RG Haldern 03 hier die vordersten Plätze belegt. Hierüber ist der Vorsitzende des Vereins aus dem Lindendorf...
Premiere der Kreismeisterschaft in der Hansahalle
Frauenfußball
Erstmals hatte der Fußballkreis 11 zu Hallen-Kreismeisterschaften für Frauen eingeladen. „Insgesamt ist das Turnier ganz gut gelaufen, auch wenn die Mannschaft aus Lowick kurzfristig abgesagt hat und der Zuschauerzuspruch größer hätte sein können“, stellte KFA-Beisitzer Hans-Joachim Goßen nach der...
In die falsche Richtung gelaufen
Rees.
Eine letztendlich doch sehr deutliche 2:9-Niederlage musste der TTV Rees-Groin im Oberliga-Spiel gegen die TTG Niederkassel hinnehmen. „Wir haben am Anfang unsere Chancen nicht genutzt und dann lief das Match irgendwann komplett in die falsche Richtung“, kommentierte TTV-Kapitän Jörn Franken den...
Umfrage
Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

Jermaine Jones hat auf Twitter mit Horst Heldt abgerechnet. Peinliche Aktion oder berechtigte Kritik?

 
Fotos und Videos
Sportlerball Isselburg
Bildgalerie
Sport
Vrasselt feiert
Bildgalerie
Fußball
Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fussball
Rund im Lindendorf
Bildgalerie
Radsport