Das aktuelle Wetter NRW 20°C
Emmerich Rees Isselburg

41 Mini-Olympioniken am Start

19.06.2008 | 18:48 Uhr

LEICHTATHLETIK. Kinder des TV Elten wetteiferten nicht nur in klassischen Disziplinen um Pokale und Urkunden.

ELTEN. Der TV Elten veranstaltete eine Kinder-Olympiade im Eugen-Reintjes-Stadion. An den Start gingen 41 Kinder, um die sich im Laufe der Veranstaltung 27 Betreuer, Gruppenhelfer und das Verpflegungsteam des TVE kümmerten.

Vier verschiedene Altersklassen

In vier Altersklassen wurden neben den Standarddisziplinen Laufen (50m), Weitsprung und Schlagballweitwurf auch Teebeutelweitwurf, Eierlauf, Sackhüpfen, Ringzielwurf und Ballzielwerfen in einen Eimer angeboten. Nach Wettkampfende zogen sich die zehn Teamleiter zur Auswertung zurück. In der Gruppe drei bis fünf Jahre belegten Jule Dörning den ersten Platz. Auf dem zweiten Rang folgte Tobias Miklis. Gemeinsam Dritte wurden Lynn Buttenborg und Laura Russo. In der Gruppe sechs bis sieben Jahre errang Tim Tenie? die Goldmedaille. Auf dem zweiten Platz kam Till Winnig. Lotta Derksen durfte sich über das dritte Plätzchen auf dem Podium freuen. Rebecca Derksen wurde Erste in der Alterklasse acht bis neun Jahre (Mädchen). Den zweiten Platz errang Leonie Kukulies. Ricarda Gabriel wurde schließlich Dritte. Bei den Jungen in der gleichen Altersklasse setzte sich Henryk Palluch durch. Max Breuker wurde Zweiter. Es folgte auf dem dritten Rang Marek Winkelmann. In der Altersklasse zehn bis elf Jahre setzte sich Leonard Wenholt durch. Den zweiten Platz sicherte sich Joscha Nass. Dritter wurde Jorik Derksen. Die Sieger erhielten einen Pokal, eine Urkunde und einen Sachpreis. Kein Teilnehmer ging allerdings bei der Kinder-Olympiade leer aus. Alle kleinen Olympioniken durften sich über einen Preis freuen



Kommentare
Aus dem Ressort
WM-Kampf biegt auf die Zielgerade
Motorsport
Nico Hülkenberg ist ausgewiesener Fan von japanischem Essen – besonders von Teppanyaki. Kein Wunder, dass er sich immer über den Abstecher der Formel 1 ins Land der aufgehenden Sonne freut. Doch nicht nur das kulinarische Angebot hat es dem Emmericher angetan. „Die Fans zeigen wirklich ihre Liebe zu...
Dauergäste auf dem Podest
Radsport
Die RG Haldern 03 hat erfolgreich die Rennserie des NRW-Mountainbikecups 2014 beendet. Remscheid war der letzte Austragungsort der insgesamt acht Läufe umfassenden Serie.
Hohes Niveau ohne Tore
Frauenfußball
Niederrheinligist SV Rees trennt sich 0:0 vom SV Budberg. Eintracht Emmerich mit Remis im Landesliga-Derby. Millingen an der Bezirksliga-Spitze .
Im dritten Block das Spiel gedreht
Sportkegeln
Die erste Herrenmannschaft des SKV Rees konnte nach spannendem Kampf die Auswärtspartie bei SG Blau-Gold Germania Hagen gewinnen. Maik van Bebber und Marco Dorissen eröffneten das Spiel in der NRW-Liga und erzielten 774 beziehungsweise 776 Holz. Die Gegner dieses Blocks hatten 762 und 792 Holz...
Aufsteiger kommt unter die Räder
Tischtennis
Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer TG Neus unterliegt der TTV Rees-Groin mit 1:9. Zweitvertretung schlägt in der Bezirksliga GW Flüren
Umfrage
Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

Schalke gegen Dortmund - Wer gewinnt das Revierderby?

So haben unsere Leser abgestimmt

Schalke nutzt seinen Heimvorteil und gewinnt.
48%
Borussia Dortmund ist einfach abgezockter und entführt drei Punkte.
30%
Schiedlich, friedlich, unentschieden.
19%
Der Gewinner wird natürlich der Fußball sein.
3%
2543 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Vrasselt feiert
Bildgalerie
Fußball
Stadtmeisterschaft
Bildgalerie
Fussball
Rund im Lindendorf
Bildgalerie
Radsport
Tage des Jugendfußballs
Bildgalerie
Fußball