Das aktuelle Wetter NRW 22°C
Duisburg

Schaumparty in Rheinhausen

26.12.2008 | 21:16 Uhr

JUGENDHANDBALL. Einbrecher entleerten nachts in der AEG-Halle Feuerlöscher.

Fast wäre der VfL Rheinhausen gar nicht angetreten. Gleich vier Spieler mussten passen, lagen krank daheim im Bett. Und so kam der Bergheimer D-Jugend - immerhin amtierender Kreismeister - beim diesjährigen Jugend-Handball-Stadtpokal in ihrer Altersklasse nur noch eine Außenseiterrolle zu.

Aber Co-Trainer Holger van Deventer machte aus der Not eine Tugend, stellte den Jüngsten - Max Molsner - zwischen die Pfosten und wurde für so viel Experimentierfreude belohnt. Völlig unerwartet hatte zunächst die HSG Vennikel/Rumeln-Kaldenhausen das Nachsehen (15:7), dann musste sich auch der OSC Rheinhausen geschlagen geben (9:7) und schließlich hatte auch die GSG Duisburg (20:12) keine Chance. Dass zwischendurch der TuS Hamborn-Neumühl einen 10:9-Sieg verbuchen konnte, änderte am Turniersieg am Ende aber auch nichts mehr.

"Das Turnier war eine runde Sache", freute sich Handball-Fachschaftsleiter Dietmar Rudat. Dabei hatte das Wochenende mit einem organisatorischen Tiefschlag begonnen. "Wir konnten die Sporthalle des Albert-Einstein-Gymnasiums nicht nutzen. Da wurde in der Nacht eingebrochen und mehrere Feuerlöscher entleert. Da hätte man höchstens Schlittschuhlaufen können", ärgerte sich Rudat, der daraufhin kurzfristig umdisponieren musste.

GSG-A-Jugend siegte kampflos

So fanden die betroffenen Spiele zusätzlich in der Halle an der Hamborner Straße statt. Dort sicherten sich auch die C-Juniorinnen der GSG Duisburg mit vier deutlichen Siegen souverän den Titel.

Und noch ein Titel ging nach Großenbaum - allerdings kampflos. Die GSG hatte als einziges Team bei der weiblichen A-Jugend gemeldet.

Die Ergebnisse: A-Jugend: 1. TV Aldenrade, 2. GSG Duisburg, 3. HSG Duisburg-Süd; B-Jugend: 1. HSG Ve/Ru-Ka, 2. SG Homberg; C-Jugend: 1. TV Aldenrade, 2. VfL Rheinhausen, 3. Hamborn 07; D-Jugend: 1. VfL Rheinhausen, 2. OSC Rheinhausen, 3. HSG Ve/Ru-Ka; E-Jugend: 1. OSC Rheinhausen, 2. TV Aldenrade, 3. VfL Rheinhausen; F-Jugend: 1. Hamborn 07, 2. HSG Ve/Ru-Ka; Weibliche B-Jugend: 1. SG Homberg, 2. Platz Hamborn 07; Weibliche C-Jugend: 1. GSG Duisburg, 2. TV Aldenrade, 3. MSV Duisburg; Weibliche D-Jugend: 1. SG Homberg, 2. Hamborn 07. (Ott)

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Turnier mit Tücken
Jugendhandball-Stadtpokal
Aus dem Ressort
Poggenberg erwartet beim MSV einen harten Konkurrenzkampf
Poggenberg
MSV-Neuzugang Dan-Patrick Poggenberg fühlt sich beim MSV Duisburg schon heimisch und hofft, dass Freundin Johanna bald in Bochum studieren kann.
Oberliga-Lizenz für die Füchse ist da
Duisburg.
Franz Reindl, der Präsident des Deutschen Eishockey-Bundes, nannte es einen „Punktsieg für den Sport.“ Wolfgang Sorge, Präsident des...
MSV Duisburg besiegt Albaniens Meister nach Tor von Dausch
Testspiel
Zweitligist MSV Duisburg hat auch das fünfte Testspiel der Vorbereitung ohne Gegentreffer gewonnen. Albaniens Meister war aber ein harter Prüfstein.
Die frisch gebackenen Duisburger Abiturienten 2015
Abi 2015
Nach langem Pauken strahlten bei den Entlassfeiern die Abiturienten. Unsere Übersicht führt die diesjährigen Abiturienten an Duisburgs Schulen auf.
VfB erlebt Umbruch nach dem Abstieg
Fußball-Wechselübersicht
Die höherklassigen Duisburger Vereine arbeiten an ihren Teams für die neue Saison. Landesligist FSV kündigt noch weitere Verpflichtungen an. DSV 1900...
Fotos und Videos
Impressionen vom 32. Rhein-Ruhr-Marathon
Bildgalerie
Marathon-Fotos
Kanu Weltcup
Bildgalerie
Kanusport
article
1158301
Schaumparty in Rheinhausen
Schaumparty in Rheinhausen
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/sport/lokalsport/duisburg/schaumparty-in-rheinhausen-id1158301.html
2008-12-26 21:16
Duisburg