Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Fußball-Oberliga

Gewinner des Wochenendes heißt Basaran

15.07.2012 | 22:00 Uhr
Gewinner des Wochenendes heißt Basaran
Der Gewinner des Wochenendes bei den Löwen: Offensivtalent Ali Basaran (rechts). (Foto: Fabian Strauch)

Duisburg.   Löwen spielen 2:2 bei Grün-Weiß Holten und besiegen Sterkrade-Nord mit 3:2. VfB Homberg bringt vom ersten Test bei Westfalia Herne ein 1:1 mit.

Nun ist mit dem VfB Homberg auch der zweite Duisburger Fußball-Oberligist in die Testspielphase eingestiegen. Während der ehemalige NRW-Ligist ein 1:1 aus Herne mitbrachte, erzielte Hamborn 07 gegen zwei Oberhausener Bezirksligisten einen Sieg und ein Unentschieden.

Westfalia Herne – VfB Homberg 1:1 (1:0):„Das war ein lockeres Spielchen“, sagte Hombergs Trainer Günter Abel nach dem Remis beim letztjährigen NRW-Liga-Rivalen, der nun in der Oberliga Westfalen spielt. Spielerisch war es noch kein Leckerbissen, „weil wir in der vergangenen Woche viel durch die Gegend gelaufen sind“, sagte Abel mit einem Augenzwinkern. „Wir haben wenig mit dem Ball gearbeitet, haben auf Krafttraining gesetzt.“ So hatte auch Simon Kouam Kengne erneut Probleme mit der Achillessehne und wurde nach 15 Minuten geschont. „Ich denke nicht, dass er lange ausfallen wird“, so Abel. Gianni Giorri und Tim Hartmann fehlten verletzungsbedingt. Den Rückstand durch Rasit Tekin (37.) glich Patrick Foguing Wafo zwei Minuten vor dem Ende aus. Zuvor hatten die Homberger, die nach dem Seitenwechsel das Kommando übernommen hatten, gute Chancen durch Kopfbälle von Kevin Bongers (63.) und Foguing Wafo (87.).

Grün-Weiß Holten – Hamborn 07 2:2 (1:1): Gegen den Bezirksliga-Neuling taten sich die Löwen am Samstag schwer. „Da haben wir nicht so gut gespielt“, meinte Trainer Thomas Geist und wollte dies auch nicht an den schlechten Platzverhältnissen festmachen. „Holten war nur auf Konter ausgerichtet, wir sind einfach dauernd angerannt“, kritisierte er. Die Tore erzielten Daniel Brosowski und Daniel Opitz.

Hamborn 07 – SpVgg Sterkrade-Nord 3:2 (2:1): 24 Stunden später war im Holtkamp dann schon eine klare Steigerung zu erkennen. Gegen die Mannschaft des Ex-Löwen-Spielers Lars Mühlbauer sprang ein verdienter Sieg heraus, wobei nach wie vor Leistungsträger wie Keeper Björn Blättermann oder Mittelfeldmann Marco Ferreira – der einzige Akteur im Kader, der älter als 30 Jahre ist – fehlten. Auf sich aufmerksam machen konnte besonders Ali Basaran. Der 18-Jährige, aus der A-Jugend aufgerückt, spielte immer wieder beherzt nach vorn und ließ sich auch nicht davon beeindrucken, dass ihn der Stadionsprecher aufgrund eines Fehlers in der Kaderliste als „Ali Basrami“ titulierte. „Er ist sicher der Gewinner dieser zwei Spiele“, so Thomas Geist. Basaran erzielte das 2:1 (37.); außerdem trafen Dominik Hahn zum 1:0 (15.) und Daniel Opitz zum 3:1 (58.).

Ansonsten bekommt die Balkan-Fraktion bei den Löwen weitere Verstärkung: Mit Marko Cvetkovic soll demnächst ein weiterer Akteur von Thomas Geists bosnischem Ex-Klub FK Laktasi in Hamborn spielen.

Thomas Kristaniak und Friedhelm Thelen



Kommentare
Aus dem Ressort
Hering fürchtet schon das nächste Dilemma
Sparmaßnahmen
Einschnitte im Duisburger Sport bleiben nach Steuererhöhung zunächst einmal aus. Diesen Schritt wertet der Vorsitzende des Stadtsportbundes allerdings als „Hammer“.
Grote: „Das gibt es bei jedem Bezirksligisten“
MSV
Die Wogen schlugen beim MSV Duisburg in den letzten Tagen hoch. Medial wurde der Führungsstil von Trainer Gino Lettieri kritisiert. Mittelfeldspieler Dennis Grote kann allerdings an der Westender Straße kein gestörtes Arbeitsklima feststellen: „Der Umgangston innerhalb des Vereins ist absolut in...
Trio darf jetzt für die Jungfüchse auflaufen
Eishockey
Große Freude bei den Jungfüchsen: Zu Saisonbeginn hatte die Grefrather EG die Freigabe für drei Kinder im Alter von 10 bis 13 Jahren verweigert. Doch ab dem 1. Dezember sind Mika Höfken, Tim Schröder und Dominique Baecker nun für den EV Duisburg spielberechtigt.
KSG Montan Holten-Duisburg lässt Gegner keine Chance
Kegeln
In der 1. Kegelbundesliga kam die KSG Montan Holten-Duisburg zu einem klaren Sieg. Beim 3:0 (5344:4925, 54:24) hatten die Gäste von Ninepin 09 Iserlohn nicht den Hauch einer Chance.
Muskelfaserriss setzt MSV-Kapitän Steffen Bohl matt
Verletzung
Jetzt hat es Steffen Bohl erwischt. Der Duisburger Leitwolf war beim 0:1 in Kiel mit Oberschenkelbeschwerden ausgewechselt worden. Am Montag brachte eine genaue Untersuchung Gewissheit: Ein Muskelfaserriss zwingt den Routinier zu einer mehrwöchigen Pause.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
29%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
910 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Biegerparklauf
Bildgalerie
Laufsport
MSV Duisburg gewinnt 2:0
Bildgalerie
MSV Duisburg